Festplatte zerstört nach öffnen von *.php-Datei???

Dieses Thema Festplatte zerstört nach öffnen von *.php-Datei??? im Forum "Hardware" wurde erstellt von Arik, 17. Juni 2007.

Thema: Festplatte zerstört nach öffnen von *.php-Datei??? Ich hab am Freitag was komisches erlebt. Ich habe im Internet nach ein paar Sachen recherchiert und da war ein Link...

  1. Ich hab am Freitag was komisches erlebt.

    Ich habe im Internet nach ein paar Sachen recherchiert und da war ein Link von google aus, der auf eine *.php-Datei verwies.

    Soweit so gut, ich klicke also auf diesen Link und just einige Sekunden später schmiert das gesamte System ab und die Festplatte gibt komische Geräusche von sich.

    Nach dem Neustart gingen diese Geräusche weiter, folgende Fehlermeldung: Fehler im System, Neustart mit Strg+Alt+Entf

    Danach: Bios erkennt Hdd noch

    Start mit WinXP-Boot-CD

    WinXP Reperaturmodus gewählt ---> Absturz (Rechner hängt sich auf, HDD hört sich an wie ein Zahnbohrer, der unrund läuft)

    Danach Versuch, WinXP Installation zu starten, um Festplatte zu formatieren/WinXP neu zu installieren

    Erst erkennt WinXP die Festplatte, verweigert jedoch eine Löschung der Partition mit dem Verweis, der Datenträger sei schreibgeschützt ---> danach erneuter Absturz

    Weiterer Versuch: Windows Meldung: Keine Festplatte erkannt

    Weiterer Bios-Menü-Besuch: Festplatte wird immer noch erkannt, Geräusche unverändert schlecht

    Nun Versuch, Windows Vista Boot CD an die Sache ranzulassen ---> HDD wird nicht erkannt, keine Treibererkennung möglich

    Nun nochmal Besuch im BIOS: HDD wird NICHT mehr erkannt.

    ---

    Meine Vermutung: HDD im Eimer

    ---> Dann zum Fachhändler mit dem Laptop und Umtausch ---> neues Gerät bekommen da Garantiefall

    Der Spezialist auch: HDD im Eimer.

    ---

    Nun meine Frage: Da ich von vornerein Probleme und einige Fehlermeldungen mit der Platte hatte, denke ich, dass sie von vornerein nen Schuss gehabt haben könnte. Aber das mit dem Link, auf den ich geklickt habe, wäre meines Erachtens ein zu krasser Zufall.

    Kann ein Link, Verweis zu einer *.php-Datei einen Vorgang in Gang setzen, der trotz Virenscanner mit hoher Priorität bei allen Dateien, die Festplatte in Nullkommanix schreddert?

    Den Link zu der Seite habe ich noch, aber ich werde ihn hier nicht posten, da ich nicht möchte, dass irgendjemand hier auch seine HDD verliert.

    [br][blue]*PCDpan_fee: Verschoben aus "Hilfe bei der Schädlingsbeseitigung"*[/blue]
     
  2. Keine Software od. Ähnliches zerstört Hardware,
    soll heißen, das deine Platte sowieso bald den Geist aufgegeben hätte.

    cu
    warft7
     
  3. Hi

    Wenn die php Datei nicht auf direkt auf deinem eigenen Rechner, sondern nur auf einem fremden Webserver ausgeführt wurde kann sie keine Dateien löschen.
    Außerdem geht vom Dateien löschen auch nicht die Platte kaputt.
    Vielleicht hat ja der Inhalt der Webseite deinen PC so erschreckt, dass er den Lesekopf auf die Festplattenscheiben fallen lassen hat ;)

    Gruß, Michael
     
  4. *lol* Das wirds sein. ;D ;D ;D

    Thanks, das beruhigt... ;)
     
Die Seite wird geladen...

Festplatte zerstört nach öffnen von *.php-Datei??? - Ähnliche Themen

Forum Datum
WICHTIG!! Festplatte zerstört Windows 7 Forum 15. Nov. 2010
Festplattenpartitionen C: und E: nach Defrag zerstört Datenwiederherstellung 10. Nov. 2007
??? Hat XP meine Festplatte zerstört ??? Hardware 13. März 2003
Suche leise SATA-Festplatte mit 8 TB Hardware Vor 40 Minuten
Backup auf Festplatte Windows 8 Forum Heute um 18:07 Uhr