Festplatte

Dieses Thema Festplatte im Forum "Hardware" wurde erstellt von zero0, 31. Aug. 2003.

Thema: Festplatte hallo leutz, also ich hab mir ne 120 gb platte bestellt und wollte nun folgendes wissen: brauch ich ein bios update...

  1. hallo leutz,
    also ich hab mir ne 120 gb platte bestellt und wollte nun folgendes wissen: brauch ich ein bios update für die platte??(hab ein asrock k7vt2 p1.00)
    und was muss ich machen damit ich auf die platte win 98 aufspieln kann???
    thx im voraus
     
  2. Höchstwahrscheinlich nicht!

    Einbauen, partitionieren und formatieren und dann Win98 installieren.
     
  3. Nach dieser Aussage: http://www.xabite.com/reviews_e.htm dürfte es sinnvoll sein,das Bios auf den neuesten Stand zu bringen.Mit 120 GB hat das Board wohl keine Probleme,Win98 schon eher: du musst die Platte zumindest partitionieren und die Systempartition möglichst nicht grösser als 7GB wählen.Sonst wird die Datenverwaltung unwirtschaftlich mit Win98
     
  4. und wie macht man ein bios update??? bleibt das auch noch da wenn die neue festplatte drin is??? und was heisst unwirtschafttlcih?
     
  5. 1) das Bios ist ein kleiner Speicherstein auf dem Mainboard,das ein Grundprogramm für den technischen Betrieb der im PC verbauten Einzelteile ermöglicht.Nur durch das Bios weiss der PC also,was er mit den Bauteilen eigentlich anfangen soll und wie er sie startet.Da ständig neue Bauteile entwickelt und dann von Benutzern nachträglich in den PC eingebaut werden,besteht die Möglichkeit,das Bios mit neuen Informationen zu programmieren.Das hat mit den Daten auf der Festplatte nichts zu tun.
    Solange es aber keine Probleme gibt und man nicht ständig den PC umbaut,braucht man das Bios aber auch nicht zu erneuern!Wie man das Bios erneuert (= flasht) ,wird in der Regel auf der Herstellerseite des Mainboardes genau beschrieben.Das Ganze ist aber nicht ganz ungefährlich,kann bei falscher Handhabung sogar Schäden anrichten,bis hin zur Zerstörung des Mainboardes.
    2)unwirtschaftlich: stelle dir die Festplatte wie eine riesige Schrankwand mit vielen kleinen nummerierten Schubladen vor.In jede einzelne Schublade legt das Betriebssystem eine Datei ab und bezeichnet sie als voll,auch,wenn eigentlich noch Platz drin wäre.Das Betriebssystem merkt sich so nämlich die Nummer (= Adresse) der Schublade und findet so bei Bedarf die Datei wieder.Ist die Datei grösser als eine Schublade,werden eben zwei benutzt.Ist die Datei viel kleiner,bleibt der Restplatz in der Schublade aber ungenutzt.Die Grösse der Schublade steht jedoch in einem Verhältnis zur Grösse der Schrankwand: je grösser die Schrankwand,je grösser die Schublade..... und desto grösser der ungenutzte Platz in der Schublade,wenn nur eine kleine Datei drinliegt.Aus diesem Grunde sollte man also,gerade unter Win98, die Festplatte partitionieren,also in mehrere kleinere Schrankwände mit dementsprechend kleineren Schubladen unterteilen.
     
Die Seite wird geladen...

Festplatte - Ähnliche Themen

Forum Datum
Festplatte geht aus und danach nicht mehr an Windows 10 Forum Heute um 01:23 Uhr
Suche leise SATA-Festplatte mit 8 TB Hardware Samstag um 20:16 Uhr
Backup auf Festplatte Windows 8 Forum Samstag um 18:07 Uhr
externe Festplatte automatisch aus- und einschalten Windows 10 Forum Donnerstag um 10:43 Uhr
Windows 10 iso externe Festplatte blockiert Windows 10 Forum 12. Nov. 2016