Festplatten Kapazität

Dieses Thema Festplatten Kapazität im Forum "Hardware" wurde erstellt von Immerblau, 4. Aug. 2005.

Thema: Festplatten Kapazität Hi, kann mir dem Otto Normalverbraucher vielleicht mal jemand erklären, warum die Speicherkapazitäten bei...

  1. Hi,
    kann mir dem Otto Normalverbraucher vielleicht mal jemand erklären, warum die Speicherkapazitäten bei Festplatten nie stimmen?

    Egal, wer sich wo welche Festplatte kauft die angegebenen z.B. 300 Gb stimmen nie:

    Wenn ich die Festplatte dann mit NTFS oder mit Fat 32 formatiere, dann bleiben mir höchstens noch 280 GB!

    Warum gehen die 20 Gb verloren? Ist das eingebürgerter betrug oder eine technische Finesse von Windows?

    Danke für Eure Hilfe!
     
  2. Servus

    Damit habt ihr beide recht.
    Ich habe mir eine 300 GB Festplatte gekauft, mir war aber von vornherein klar, dass diese NUR 276-279 GB besitzen wird, da die Hersteller wie Athene schon sagte, anstatt der reellen Rechnung von 1024 KB mit 1000 KB rechnen. Durch diese Werte kommen dann diese knappen 280 GB heraus.

    Chiao ;)
     
  3. Aufgrund des hier deutschland eingesetzten metrischen systems sind die bezeichnungen Mega, Kilo, Giga, Tera, usw. als gesetzliche Einheiten als 10er Potenz definiert (10^6, 10^3, 10^9, 10^12...). Den Händlern ist es explizit verboten, bei der Kapazitätsangabe Giga mit der basis 2 statt 10 zu verwenden. da gabs früher regelrechte Abmahnwellen und Prozesse!
    mich wundert nur, daß bei der Größenangabe von RAMs kein so aufhebens gemacht wurde und wird...
     
  4. Ich halte fest:

    Auf gut Deutsch nennt man diese Rechnungs Vereinfachung also : BESCHISS

    Gedankenspiel: Wenn es tatsächliche 970 K wären (anstelle der 1024), käme doch kein Händler auf die Idee auf 1000 K zu runden, oder?

    kann man denn durch Komprimierung oder sonstigen Tricks 300 GB mit der Platte erreichen?

    Danke für Eure Hilfe!
     
  5. hi,

    und nicht zuvergessen das das dateisystem auch en paar gigabyte braucht.

    mfg
    borg2378
     
  6. Servus

    Ein Paar wären zwei. Das ist zuviel. Lassen wirs mal bei max. 1 GB = 1024 MB.

    Chiao
     
  7. Die Logik muss man mir mal erklären.
    Wenn ich eine Platte mit 200 GB verkaufe, dann darf ich die offiziell als 200 GB Platte bezeichnen, wenn ich das GB mit 1000x1000x1000 KB berechne?
    Berechne ich das GB aber korrekt mit 1024x1024x1024 KB = 1073741824 KB, dann darf ich die Platte nicht als 214,7483648 GB Platte anbieten?
    Wie ich das nun aus- umrechne, ist doch völlig egal, die Plattengrösse müsste nur stimmen und das tut sie eben nicht, weil die Hersteller mit einer anderen Einheit rechnen und sich so ein paar GB sparen.

    Eddie
     
  8. Servus ;)

    @ Eddie, wenn man einmal den Durchblick hat, kennt mans.

    Vlt. hilft dir das hier ja.

    http://www.roesch.de/services_formelsammlung.htm

    Chiao ;)

    EDIT: vlt. das noch :

    http://www.pc-erfahrung.de/Index.html?hardware_festplatte_aufbau_technik.html
     
Die Seite wird geladen...

Festplatten Kapazität - Ähnliche Themen

Forum Datum
Mit Kochsalz die Festplattenkapazität bis 6 TB vergrößern Windows 7 Forum 24. Okt. 2011
Windows Temp Ordner holt sich ein wenig Festplattenkapazität Windows 7 Forum 22. Juni 2009
Welche Kapazität von Festplatten verträgt mein Notebook? Hardware 28. Okt. 2008
Festplattenkapazität sinkt dramatisch Windows Vista Forum 12. Apr. 2007
Festplattenkapazität überschritten Windows XP Forum 5. Juli 2006