Festplatten Temperatur

Dieses Thema Festplatten Temperatur im Forum "Hardware" wurde erstellt von DerBozz, 16. Aug. 2004.

Thema: Festplatten Temperatur Hi, ich hätte mal ne Frage bzgl. der Temperatur von Festplatten! Habe seit kurzem einen neuen PC. Mir ist...

  1. Hi,

    ich hätte mal ne Frage bzgl. der Temperatur von Festplatten!

    Habe seit kurzem einen neuen PC. Mir ist aufgefallen, dass die Festplatte sehr warm wird. Mit Hilfe eines Tools DTemp (http://private.peterlink.ru/tochinov/) habe ich mir die Temperatur anzeigen lassen; die liegt so bei 45 °C!

    Jetzt würde mich interessieren, ob das OK ist, oder ob dies schon zu warm ist!?

    Danke!


    Gruß
    DerBozz
     
  2. Noch OK, allerdings würde ein Lüfter davor sicher nicht schaden. Meine zeigen 10 bzw. 12 °C weniger an.

    ToM
     
  3. Hi!

    Mittlerweile läuft der PC ca. 2 Std. und die Temperatur ist mittlerweile bei 50 °C!

    Werde das mal abchecken, wie ich die Belüftung verbessern kann! ???

    Danke!


    Gruß
    DerBozz
     
  4. Naja 50 ist zu viel!
     
  5. Hi!

    Problem erkannt und gelöst!

    Ich hatte eine 2. Festplatte, welche nicht angeschlossen war (beabsichtigt) direkt über meiner laufenden Platte. Somit konnte die Luft nicht richtig zirkulieren und die Wärme hat sich angestaut.

    Temperatur liegt nun (je nach Laufdauer) zw. 35 °C und 40 °C!
    Geschlagene 10 °C weniger!

    Ich Danke...


    Gruß
    DerBozz
     
  6. Das hört sich gut an!
     
  7. Hi!

    Zu früh gefreut! Temperatur der Festplatte steigt bei ca. 4 - 5 Std. Laufzeit auf knapp 51 °C!!!

    Trotz gekauftem Lüfter!!! :mad:

    Gefällt mir gar nicht!
    Könnte Spiegeleier auf meiner Platte machen.

    Weiß jemand Rat!?

    Gruß
    DerBozz
     
  8. Naja, ist wohl abhängig vom Gehäuse/der Ordnung im Gehäuse:
    In meinem Chieftec-Tower verwende ich bspw. nur noch IDE-Rundkabel, habe vorn und hinten je einen Zusatzlüfter für den Durchzug sowie einen Lüfter im Seitenblech vom Gehäuse. Damit bleiben zumindest bei Normalbetrieb alle Temperaturen deutlich unter 50 Grad.

    Du solltest mal überlegen, wie der Luftstrom in deinem Rechner ausschaut und evtl. mal Platz dafür schaffen, das die Luft auch zirkulieren kann/aus dem Gehäuse gesaugt wird - also Lüfterkombi vorne/hinten.
    Zusätzlich kannst du auch nen Lüfter direkt auf die Platte schnallen, der die Platte von oben anpustet.

    Cheers,
    Joshua
     
  9. HI!

    Ich habe mir auch mal Festplattenkühler, etc.. gekauft und die Erfahrung gemacht, es bringt nix. Meine Platten laufen jetzt seit ca. 2 Jahre bei 47 Grad und das fast Tag und Nacht. Ich denke, das Platten eher versagen durch zu häufiges Schreib-/Lesekopf parken und ausfahren, als ander Hitze. Ist nur meine Erfahrung, mag sein, dass es nicht stimmt, ich allerdings halte - nicht mehr - viel von Festplattenlüftern!

    mfg

    Jojo
     
  10. Mir sind schon mal 2 Platten an Überhitzung gestorben, laut der Aussage von der Datenrettungsfirma!

    Seitdem kühle ich sie und hatte nie weider Probleme.

    Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht, dass eine Platte die lange über 50° läuft, nach ca. 2 Jahren anfängt zu schwächeln. Auch hier habe ich wieder 2 Beispiele, in denen die PLatte sehr langsam wird, laut SMART nur noch zu 30% fit ist und mehrere Sensorwerte außerhalb der Toleranz liegen.
     
Die Seite wird geladen...

Festplatten Temperatur - Ähnliche Themen

Forum Datum
Festplatten-Temperatur o.k.???? Hardware 16. Nov. 2011
Festplattentemperatur zu hoch angezeigt Hardware 16. Juli 2006
Notebook Festplatten bzw. CPU - Temperatur Windows XP Forum 8. Juni 2006
temperatur für festplatten - rechner friert ein Hardware 8. Aug. 2005
Temperatur von Festplatten Hardware 18. Apr. 2005