Festplattendaten retten nach Systemumstellung - Windows XP auf Windows 7

Dieses Thema Festplattendaten retten nach Systemumstellung - Windows XP auf Windows 7 im Forum "Datenwiederherstellung" wurde erstellt von Schwabenpfeil, 15. Nov. 2011.

Thema: Festplattendaten retten nach Systemumstellung - Windows XP auf Windows 7 Hallo Zusammen, ich bin hier Neu im Forum und leider nicht der Computerexperte. Ich hoffe Ihr könnt mir auf diesem...

  1. Hallo Zusammen,

    ich bin hier Neu im Forum und leider nicht der Computerexperte.

    Ich hoffe Ihr könnt mir auf diesem Wege helfen.

    Vorgeschichte :

    Auf einmal lies sich der PC nicht mehr hoch fahren.
    Dann bin ich zur Fachwerkstatt und die stellten fest, das sich mein XP aufgehängt hat.
    Jetzt hatte ich folgende Möglichkeit,entweder mein XP neu zu Installieren oder mir Windows 7 zu besorgen.

    Da ja eh alle Einstellungen weg waren, habe ich mir Windows 7 geholt und Installiert.

    Jetzt zum Problem woran ich verzweifele :

    Ich hatte noch Urlaubsfotos auf der Festplatte / PC ,die ich leider nicht auf eine Externe Festplatte kopiert hatte.

    Durch die Neuinstallierung wurde der Speicher/ oder das was auf der Festplatte war, leider nicht mit übernommen.

    Gibt es irgend einen Weg / Möglichkeit an die Daten zu kommen ohne das ich die Festplatte ausbauen und zu jemanden bringen muss der 500€ dafür verlangt ?

    Ich währe Euch sehr Dankbar für eine Lösung.

    Bitte beschreibt es so, daß ich als PC-Unbedarfter es auch verstehe.

    Vorab vielen Dank.

    Gruß,

    Michael



    [br][blue]*PCDFlocke: Verschoben aus "Windows 7"*[/blue]
     
  2. Wenn bei der Neuinstallation die Festplatte formatiert wurde (und ich gehe davon aus, dass das in diesem Fall so geschehen ist), dann sieht es nicht gut aus mit deinen Daten.
    Du könntest es eventuell mit enem Datenrettungsprogramm versuchen, aber die Wahrscheinlichkeit auf Erfolg ist nicht wirklich hoch, wenn die Daten nicht auf einer anderen Partition lagen.
     
  3. Win7 legt doch meist eine 100MB-Partition an. Damit gibt es auch Änderungen an der Partitionstabelle. Es sieht wirklich schlecht aus. Probiere aber trotzdem einem Datenrettunsprogramm wie Recuva http://www.wintotal.de/softwarearchiv/?id=4104

    Auch wenn es jetzt wie ein Vorwurf klingt: Daten auf dem Computer sind je nach Datenaufkommen täglich, wöchentlich oder monatlich zu sichern!!!
     
  4. Ich hatte es mal mit einem Datenprogramm ( im Netz ein Kostenloses ausprobiert,weis aber nicht mehr welches ) versucht,aber es wurde nur das Angezeigt,was ich nach der Neuinstallation an Bildern gemacht habe.

    Ich denke sie wurde formatiert.

    Also habe ich deffinitiv Pech gehabt.

    Schade.

    Danke für die Antwort.

    Gruß,
    Michael
     
  5. @Nokiafan :

    Normalerweise speichere ich auch alles auf die Externe Festplatte, aber in dem Fall ist es einfach Dumm gelaufen.

    Aus Urlaub zurück gekommen, Bilder von Kamera auf PC , am nächsten Tag auf einen 1 Wöchigen Lehrgang.

    Zurück gekommen,PC angemacht und das Malör war da.

    Danke für den Tip.

    Gruß,
    Michael
     
  6. Das ist aber keine Datensicherung! Geht die Platte kaputt oder du verlierst sie, sind wieder alle Daten weg.

    Bei einer Sicherung wird immer eine Kopie angelegt. Ein Original und eine Kopie ist aber schon das Minimum.
     
Die Seite wird geladen...

Festplattendaten retten nach Systemumstellung - Windows XP auf Windows 7 - Ähnliche Themen

Forum Datum
Festplattendaten löschen Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 25. Feb. 2003
Festplattendaten löschen Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 4. Feb. 2003
Win7 Works-Kalenderdaten nach Crash retten? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 30. Sep. 2015
Betriebssystem nach Crash zu retten? Windows 8 Forum 28. Sep. 2015
2,5" externe Festplatte defekt. Datenretten!!! Hardware 15. Feb. 2015