Festplattennamen ändern

Dieses Thema Festplattennamen ändern im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Alaaaf, 24. Juli 2007.

Thema: Festplattennamen ändern Hi, eigentlich ist alles in bester Ordnung, wenn .. .. .. Habe aus einem 2005er ALDI-PC die Festplatte ausgebaut....

  1. Hi,
    eigentlich ist alles in bester Ordnung, wenn .. .. ..
    Habe aus einem 2005er ALDI-PC die Festplatte ausgebaut. Der Name der ersten Partition ist BOOT. Jetzt habe ich das Teil über einen SATA-auf-USB-Adapter an meinen aktuellen 2006er mit aktuellem XP angeschlossen. Beim Einstecken vom USB-Stecker:-->neue Harware gefunden .. .. jetzt betriebsbereit.
    Unter Arbeitsplatz erscheint die Platte aber nicht.
    In der Datenträgerverwaltung wird sie angezeigt, aber ohne Laufwerksbuchstaben:
    BOOT NTFS fehlerfrei (aktiv). = Datenträger Nummer 5. Darunter ist die eingebaute Festplatte
    BOOT (C:) NTFS fehlerfrei (Systempartition). = Datenträger Nummer 0 gelistet.
    Mit Rechtsklick auf die externe BOOT sind alle Auswahlmöglichkeiten deaktiviert (bis auf Formatieren).

    ---> Möglicherweise gibt es hier Konflikte zwischen dem internen BOOT-Laufwerk und dem externen glichen Namens.

    Wie kann ich den Namen der externen Platte neu vergeben???

    Das gleiche Spiel auf einem 7 Tage alten Vista-Rechner.
    Das andocken einer EIDE-Platte mit dem Namen HD6 über den gleichen Adapter funtioniert tadellos.


    Gruß und Alaaaf
     
  2. Kannst Du mal das Fabrikat dieser S-ATA Festplatte angeben !

    Normalerweise wird eine Festplatte über USB nie mit C:/ angezeigt sondern eine fortlaufende Nummer.

    Walter

    ???
     
  3. Hallo Walter,

    Danke für die prompte Reaktion.
    Die jetzt externe SATA-Platte ist eine Western Digital WD2500 Caviar (Prod. 23.08.2004 in Thailand)

    Wenn ich über den Adapter eine Seagate-EIDE anschließe wird sie im Arbeitsplatz als HD6(R:) angezeigt, sie hat nur eine Partition mit 6 Giga. In der Datenträgerverwaltung hat sie als Datenträger die Bezeichnung Datenträger 5 HD6(R:)

    Bei der SATA-Platte wird vom PC diese erkannt (ich kann sie mit Hardware sicher entfernen ohne weiteres abmelden - als USB-Massenspeicher), aber im Arbeitsplatz ist sie nicht zu sehen und in der Datenträgerverwaltung in der Zeile Datenträger 5 BOOT , aber ohne Laufwerksbuchstaben. Sie hat aber 3 Partitionen.
    Dia eingebaute Platte firmiert als Datenträger 0 und die erste Partition ist BOOT(C:).

    Ich glaube schon, dass der doppelt vorkommende Namen dem XP nicht sonderlich gefällt. Oder?

    Bei der eingebauten Platte mit dem Betriebssystem - kann ich da den Namen ohne Schaden ändern???
    In der Datenträgerverwaltung bestünde die Möglichkeit, aber ich hab da->n bischen Bammel vor.
    Bei apple-Computern geht das problemlos - aber beim Windows-Systemlaufwerk ? ?

    Vorerst schon mal Danke
    Gruß Dieter
     
  4. Den Namen z.b. HD1 auf HD2 oder Boot auf Platte1 kannst Du schon ändern aber nicht den Laufwerkbuchstabe vom C:/ sonst bootet der Rechner nicht mehr.

    Walter

    ???
     
  5. Hab die Systempartition (ohne angekoppelten Adapter) geändert von BOOT in ABCD.
    Hat nicht viel gebracht, ausser: jetzt hat die externe SATA plötzlich keinen Namen mehr, obwohl ich den nicht geändert habe.

    In der Datenträgerverwaltung kann ich bei Rechtsklick auf Datenträger 5 -> Klick auf Eigenschaften, mir etwas über die Platte erzählen lassen:
    WDC WD25 00JD-00HBB0 USB Device
    Gerät funktioniert einwandfrei (was man so bei Windows alles mit einwandfrei bezeichnet!?!)
    Er kennt sie schon, nur gibt er ihr keinen Buchstaben. .. und zeigt sie nicht im Arbeitsplatz an.
    Am Vista-Rechner haargenau das Gleiche.

    Vielleicht sollte ich die ext.Platte mal intern einbauen?
    (Der aktuelle Rechner hat noch ne SATA-Buchse frei).

    Gruß Dieter
     
  6. Wie hast Du den die externe Harddisk formatiert und Partitioniert ?

    Walter

    ???
     
  7. Die ist noch original ALDI-formatiert.
    Hab sie gerade in den aktuellen Rechner eingebaut. Alles beim Alten. Scheint wohl ein Plattenfehler zu sein, obwohl Windows sagt: keine Probleme :ausschau:
    Ich hoffe, ich hab vor 10 Tagen Sicherheitskopien von allen wichtigen Sachen gemacht. Werde sie heute Abend mal formatieren. Bericht folgt.
    Gruß Dieter
     
  8. Hallo Walter,
    hab die Platte formatiert. Jetzt klappt alles.
    Hatte sich wohl nur an nem Bit verschluckt?
    Danke für die Mühen.
    Gruß Dieter
     
Die Seite wird geladen...

Festplattennamen ändern - Ähnliche Themen

Forum Datum
Benutzername ändern Windows 7 Forum Donnerstag um 16:11 Uhr
Mehrere Details im Windows Explorer gleichzeitig ändern Windows 7 Forum 1. Nov. 2016
Fehler beim Ändern der Eigenschaften einer Datei Windows 10 Forum 17. Okt. 2016
Partitionsgröße gefahrlos verändern Windows 10 Forum 29. Sep. 2016
Adaptereinstellungen ändern (Wlan statt Lan) Windows 10 Forum 7. Aug. 2016