Festplattenspeicher --> Ram

Dieses Thema Festplattenspeicher --> Ram im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von TimoT, 19. Feb. 2006.

Thema: Festplattenspeicher --> Ram Hi Leute. Ich wollte nur wissen ob man den Festplattenspeicher auch als ram benutzen kann. Ihc habe windoes 98 und...

  1. Hi Leute.

    Ich wollte nur wissen ob man den Festplattenspeicher auch als ram benutzen kann. Ihc habe windoes 98 und ich hab mal gehört das würde gehen, also einen bestimmten Platz der FEstplatte so zu benutzen wie die Ram!!!1


    MFG TImo
     
  2. Hi,
    das macht Windows automatisch. Man nennt das Auslagerungsdatei, hierbei werden Daten die gerade nicht in Use sind auf die Platte ausgelagert und bei Bedarf wieder in den Ram geholt. Diesen Vorgang nennt man swappen, die entsprechende Swap-Datei heißt unter Win98 win386.swp. Da Plattenzugriffe aber erheblich langsamer als Speicherzugriffe sind.

    Gruß Gonozal
     
  3. ann man dieses Speicher selbst verkleinern oder erweitern?


    Timot
     
  4. Ja

    http://www.windows-tweaks.info/html/virtualram3.html

    Am besten den Min- und Max-Wert gleichgroß setzen.
     
  5. Oder meinst Du, RAM für die Auslagerungsdatei benutzen? Das geht.

    Franky
     
  6. Natürlich gehts aber was soll das bringen?

    Außerdem sollte man den Wert immer manuell auf eine feste größe einstellen.
    Die Automatik is langsam.
     
  7. So'n RAM-Baustein ist ja wohl unstrittig schneller als jede bisher verfügbare Festplatte. Und das bringt's.

    Aber eine feste Größe beim pagefile macht schon eine Menge aus.

    Franky
     
  8. Aber was macht es für einen unterschied of du den ram baustein direkt benutzt oder of du ein swapfile drauflegst?
     
  9. Wenn man genügend RAM hat, kann man das Pagefile deaktivieren und auch den Kernel komplett in den RAM laden lassen. Es wird also nicht ausgelagert. Kann aber zu einem instabilen System führen.
    Das wäre dann, den RAM-Baustein direkt benutzen. Oder meintest Du was anderes?

    Eine andere Geschichte ist es, Windows seinen Auslagerungstrieb zu lassen und ihm statt einem Pagefile auf einer relativ langsamen HDD einen Platz zum Auslagern in einem abgegrenzten RAM-Bereich zuzuweisen.
    Ob und wie das unter XP funzt, entzieht sich meiner Kenntnis. Kann mich aber noch an Publikationen für NT4 erinnern.

    Eine dritte Variante wäre z.B., die Auslagerungsdatei auf einer Partition, die sich auf einer zweiten schnellen HDD befindet, einzurichten.

    Habe solche Experimente mit Pagefile im RAM früher mal unter DOS durchgeführt. Das Ergebnis war top.

    In der Praxis reicht aber eine fest eingestellte Auslagerungsdatei, vielleicht noch auf einer eigenen Partition auf einer zweiten HDD. Die tatsächlichen Systembremsen sitzen meist an anderer Stelle.

    Franky
     
Die Seite wird geladen...

Festplattenspeicher --> Ram - Ähnliche Themen

Forum Datum
festplattenspeicher fehlt Windows XP Forum 19. Sep. 2008
Wieviel TB Festplattenspeicher kann Vista verwalten? Windows Vista Forum 7. Aug. 2008
Freien Festplattenspeicher mit 0 überschreiben Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 15. Jan. 2008
Festplattenspeicherplatz wird falsch markiert Windows XP Forum 17. Jan. 2007
festplattenspeicher "c" reduziert sich ohne sichtbaren grund!? Windows XP Forum 10. Dez. 2005