Fett und kursiv formatieren in WordXP

Dieses Thema Fett und kursiv formatieren in WordXP im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von Dr._Schwarz, 28. Okt. 2002.

Thema: Fett und kursiv formatieren in WordXP ??? Hallo, ich habe ein ganz blödes Problem. Seit ich beide Service Packs von OfficeXP installiert habe, formatiert...

  1. ??? Hallo,

    ich habe ein ganz blödes Problem. Seit ich beide Service Packs von OfficeXP installiert habe, formatiert mir Word ,wenn ich ein Wort fett haben will, gleichzeitig in kursiv. Die Autokorrektur habe ich schon durchforstet. Gefunden habe ich allerdings nichts oder ich habe nicht richtig gesucht. Kann mir jemand einen Tip geben?

    B8
     
  2. Ola,

    meinst du mit einem Klick auf die Schaltfläche Fett ???
     
  3. Genau, das ist mein Problem. Allerdings funktioniert das Formatieren auch nicht, wenn ich den entsprechenden Shortcut Strg+Alt+F verwende. ???
     
  4. ???Ich muss mein Problem ergänzen! Offensichtlich tritt dieser Automatismus nur bei der Schrift Times New Roman auf. Ich habe stichprobenartig einige andere Schriften ausprobiert z.B. Arial. Hier läuft alles wie es soll

    B8 ???
     
  5. Dann solltest Du mal ausprobieren, die Times new roman schriften neu zu installieren. Der Ordner müsste Fonts heißen ( bei Win 9x ist der im Ordner Windows zu finden, weiß es für XP nicht) , darin sind *.ttf dateien.
    Für Times New Roman sind da mehrere dieser Dateien
    die Times New Roman kursiv, Times New Roman fett usw. heißen.

    Schnapp Dir deine Betriebssystem-CD und installiere die TNR-Schriften neu (sicher aber vorher die alten Dateien)

    Hoffe, das geht so, kanns leider nicht ausprobieren.
     
  6. Korrekt wäre erst einmal STRG+Umsch+F ...
     

    Anhänge:

  7. zu wyoming
    von der Schriftfamilie Times New Roman gibt es in Windows standardmäßig 4 verschiedene Schnitte. Es gibt normal (wie an der Tankstelle), fett, kursiv und fett kursiv. Ich vermute mal, daß dir fett fehlt oder die Datei kaputt ist. Dann greift Word auf das nächstähnlichste (schönes Wort! ;D) zurück und das ist fett kursiv.
     
  8. Ola,

    das ist ein guter Ansatz ... hat es denn geholfen?
     
  9. :D Hallo wyoming,
    genau das war der Clou. Times New Roman Fett wird offensichtlich in XP nicht installiert. Habe die Schrift nicht gefunden. Übrigens auch nicht auf der XP CD. Gottseidank steht bei mir noch ein alter Rechner mit Windows 95. Von dort habe ich mir die Schrift geholt und in XP kopiert. Jetzt läuft's. Übrigens: Auf der Microsoft-Seite für Schriften kann man nichts mehr downloaden. Der Dienst ist eingestellt. Im Web habe ich zwar kostenlos die tollsten Schriften gefunden, aber für Times New Roman wollten alle Anbieter Kohle. Also nochmals Danke an alle Helfer

    B8 :D
     

    Anhänge:

  10. hallo,

    ich bin neu hier und hoffe auf eure Hilfe:

    seit jahren begleitet micvh mein brother MFC 240C Drucker/Scanner/Fax.
    er funktioniert auch unter dem neuen Betriebssystem Windows 7 64 Bit ganz gut.

    nur die funktion, dass er texte beim scannen erkennt, geht nicht mehr....

    gibt es da nen tip??? brother hat mich an www.nuance.de weitergeleitet....

    kennt jemand das problem???
     
Die Seite wird geladen...

Fett und kursiv formatieren in WordXP - Ähnliche Themen

Forum Datum
Benutzername trotz login nicht fett gedruckt Windows XP Forum 31. Mai 2007
Dickes Fettes Lob Windows XP Forum 20. Jan. 2007
Fettes USB Druckerproblem Windows XP Forum 20. Juni 2006
Fehler beim Fett markieren - das gesamte Dokument wird Fett markiert. Windows XP Forum 13. Feb. 2006
Lumberjacker.Kettenfett Windows XP Forum 1. Nov. 2005