Filezilla FTP Fehler 425

Dieses Thema Filezilla FTP Fehler 425 im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Fred, 15. Apr. 2008.

Thema: Filezilla FTP Fehler 425 Moin Moin Leute, Ich bin langsam am verzweifeln. Beschäftige mich seit mehreren Stunden mit Fehler 425 in...

  1. Moin Moin Leute,

    Ich bin langsam am verzweifeln. Beschäftige mich seit mehreren Stunden mit Fehler 425 in Filezilla.

    Also. Wir benutzen Filezilla Server und bis jetzt lief immer alles super. Dann quasi aus heiterem Himmel
    (definitiv keine veränderung der router einstellungen, keine neue soft oder hardware) (ich glaube maximal letztes windows xp update) lief nix mehr. Wenn man verbindet, gibt er diese Meldung aus:



    (000076) 15.04.2008 11:50:07 - (not logged in) (195.135.152.194)> Connected, sending welcome message...
    (000076) 15.04.2008 11:50:07 - (not logged in) (195.135.152.194)> 220 Willkommen auf dem FTP Server
    (000076) 15.04.2008 11:50:07 - (not logged in) (195.135.152.194)> USER temp
    (000076) 15.04.2008 11:50:07 - (not logged in) (195.135.152.194)> 331 Password required for temp
    (000076) 15.04.2008 11:50:07 - (not logged in) (195.135.152.194)> PASS ******
    (000076) 15.04.2008 11:50:07 - temp (195.135.152.194)> 230 Logged on
    (000076) 15.04.2008 11:50:07 - temp (195.135.152.194)> SYST
    (000076) 15.04.2008 11:50:07 - temp (195.135.152.194)> 215 UNIX emulated by FileZilla
    (000076) 15.04.2008 11:50:07 - temp (195.135.152.194)> FEAT
    (000076) 15.04.2008 11:50:07 - temp (195.135.152.194)> 211-Features:
    (000076) 15.04.2008 11:50:07 - temp (195.135.152.194)> MDTM
    (000076) 15.04.2008 11:50:07 - temp (195.135.152.194)> REST STREAM
    (000076) 15.04.2008 11:50:07 - temp (195.135.152.194)> SIZE
    (000076) 15.04.2008 11:50:07 - temp (195.135.152.194)> MLST type*;size*;modify*;
    (000076) 15.04.2008 11:50:07 - temp (195.135.152.194)> MLSD
    (000076) 15.04.2008 11:50:07 - temp (195.135.152.194)> UTF8
    (000076) 15.04.2008 11:50:07 - temp (195.135.152.194)> CLNT
    (000076) 15.04.2008 11:50:07 - temp (195.135.152.194)> MFMT
    (000076) 15.04.2008 11:50:07 - temp (195.135.152.194)> 211 End
    (000076) 15.04.2008 11:50:07 - temp (195.135.152.194)> PWD
    (000076) 15.04.2008 11:50:07 - temp (195.135.152.194)> 257 / is current directory.
    (000076) 15.04.2008 11:50:07 - temp (195.135.152.194)> TYPE A
    (000076) 15.04.2008 11:50:07 - temp (195.135.152.194)> 200 Type set to A
    (000076) 15.04.2008 11:50:07 - temp (195.135.152.194)> PASV
    (000076) 15.04.2008 11:50:07 - temp (195.135.152.194)> 227 Entering Passive Mode (***,***,*,***,**,**)
    (000076) 15.04.2008 11:50:08 - temp (195.135.152.194)> LIST
    (000076) 15.04.2008 11:50:18 - temp (195.135.152.194)> 425 Can't open data connection.

    (000076) 15.04.2008 11:50:22 - temp (195.135.152.194)> TYPE I
    (000076) 15.04.2008 11:50:22 - temp (195.135.152.194)> 200 Type set to I

    Bei LIST hängt er kurz woraufhin dann 425 can´t open dataconnection kommt.

    System
    Windows XP Home (mit allen aktuellen updates)
    Firewall auf Router (siemens ADSL SL2-141-I) inaktiv / Windoof Firewall inaktiv

    An dem Router hängen 3 PC´s, ein Hub, Telefonanlage, Drucker, etc.
    Portforwarding auf dem Router ist auf Standartport 21 festgelegt. Hatte auch 900, 20 und völlig andere Ports freigegeben als Versuch es zu lösen, ohne erfolg.
    DNS aktiviert.
    UDP aktiviert.

    Vielleicht ist noch zu sagen, dass sich jemand über den Total Commander einloggen konnte und trotzdem senden konnte. Alle anderen konnten nichts senden.

    Ach ja: Ich hatte im Zuge der Problemlösung kurzfristig port 20 freigegeben. Daraufhin ging auf einmal alles. Bekam lediglich die meldung cant open socket. Funktionierte aber alles. Um das auch zu beheben war ich dann in Filezilla Einstellungen > passiv einst. costum range eingegeben (in dem fall dann 20 - 21) als auch oben in dem ip fenster meine lan ip angegeben als auch auf default gelassen. Das habe ich sozugagen alles durchprobiert in den verschiedensten Konfigurationen. Das ergebnis war dummerweise: Das alte Problem war zurück. Da dachte ich mir. Na gut; einfach wieder zurückstellen. Pustekuchen. Das war gestern nachmittag um 4. Jetzt sitze ich immer noch hier und das Problem bleibt hartnäckig bestehen. Die Hilfe aus anderen Foren ist immer nur custom range angeben oder die Firewall hat etwas geblockt. Da dies aber alles nicht zutrifft bin ich langsam ratlos. :|

    Kann mir irgendjemand helfen? Das wäre super! Stehe weiterhin für Fragen zur Verfügung.
    Also vielen Dank schonmal.


    fred
     
  2. Servus,

    ich habe mit fast dem selben Problemen zu kämpfen, aber ich kann dir sagen, dass es ziemlich sicher vom Router kommt.
    Auf meinem Rechner ist FileZilla Server installiert und kann nicht auf meine Adresse zugreifen, nur mit Programmen wie www.www2ftp.de o.a..)
    Jetzt bin ich mal mit meinem Rechner zu meiner Freundin gegangen und hab mich dort eingewählt. (Sie hat nur ein DSL Modem)
    Und siehe da, es klappt im aktiven Modus wunderbar!
    Also muss es der Router sein. Ich habe eine Ursachenliste erstellt, die ich bald durchgehen werde, um den Fehler zu beheben.
    Werde dir dann auch bescheid geben.

    Das werde ich ausprobieren:

    - Router auf DMZ stellen (demilitarisierte Zone) und den FIleZilla Server im aktiven Modus laufen lassen.
    Das sollte eigentlich zu 100% gehen, nur ist man dann ziemlich ungeschützt.
    - Anderer Versuch: Ports 40201-40202 (oder mehr) im Router freigeben und genau diesen Bereich auch im passiv Modus des
    FileZilla eingeben (keine Ports unter ~1040 benutzen, die könnten Probleme machen. Warum genau? Keine Ahnung :))
    - Hast du eine Homedirectory angelegt? Oder ein Verzeichniss bei deinem Benutzer in FileZilla?
    - Evtl. erlaubt der Router keine Loopback-funktion (frag mal einen Profi)


    Kannst du per Internetexplorer auf deinen FTP zugreifen (mit IP oder ftp://sdvxbsd.dyndns.org ?!?)
    Und komischerweise gings bei mir exakt 2 mal bei sicherlich 100 Versuchen. Warum? Keine Ahnung.

    Also: Wenn ich das Problem gefunden habe, lass ich es dir wissen. Bist nicht allein :)
     
  3. Super das klingt gut. Dazu kann ich nur sagen: 2 mal von 100 versuchen kommt auch bei mir hin. warum auch immer. Wenn ich das von nem anderen PC in der Agentur hier einlogge, kommt diese besagt Fehlermeldung (Sind unterschiedliche Internetze, haben 2 leitungen an jedem pc, eins über nachbarfirma im lan ins internet und eine direkt ans internet) Vielleicht hilft dir ja noch was: auf dem anderen pc ist halt auch filezilla client installiert. Wenn ich den auf aktiv modus stelle kommt der sofort rein. bei passiv wiederum nicht.
    das mit der loopbackfunktion glaube ich unterstützt der. bin mir aber nicht sicher. ist der router den alice/hansenet momentan ausliefert. der siemens w-lan. dürfte man das nicht über cmd und ping rausfinden? das komische war. eine kundin hatte sich eingeloggt, bekam die fehlermeldung, dass unserer server das directory nicht listen kann. dann fragte sie ihr programm (total commander) ob sie die verbindung beenden will und sie drückt auf no und kann hochladen. ich meine wenn die fehlermeldung sagt can´t open data connection , wie kann sie dann senden?!? der client auf unseren pc´s verbindet ja auch zum filezilla server. nur hochladen geht trotzdem nicht.

    ich probier es mal mit den neuen ports
    bis jetzt hatten die ports unter passiven einstellungen beim filezilla server keine veränderung gebracht.
    warum die niedrigen ports probleme versursachen und der standartport für ftp trotzdem 21 ist bleibt wohl dann immer ein geheimnis :) tolle wurst...

    aber vielen dank! ich bin schon gespannt. und unsere kunden sicherlich auch mml

    mfg

    fred
     
  4. also hab mich über mein mozilla eingeloggt. das funktionierte.
    das was du mit den verzeichnissen meinst weiß ich nicht genau.
    wir ahben in etwa 10 user. die haben alle nen eigenen ordner zugewiesen bekommen, der leichzeitig das homedirectory ist. rechte haben sie auch alle dafür bekommen.

    So habe eben ausprobiert andere ports zu nehmen. hab die range von 40001 - 40002 gesetzt
    ergebnis: gar keine verbindung möglich (ports auf router frei, range in passiv filezilla angegeben, port 40001 in connecction settings bei general freigegeben.

    wieder zurück auf 21 > einloggen mit aktivem client möglich, passiv nicht.

    omg! :|

    dmz probiere ich erstmal nicht. wir hatten schon hacker probleme und wennsoeiner unser archiv löscht haben wir nen ziemlich großes problem.

    das einloggen von der website www.2ftp.de funktionierte auch problemlos. konnte ne datei hochladen. zwar zeigte filezilla server nur kurz ein einloggen an und ich als user war dann auf dem server weider ausgeloggt, obwohl ich gerade ne datei hochgeladen habe.

    habe ich alle fragen beantowrtet? :)

    danke nochmal ich hoffe auf lösende antowrt ::)
     
  5. Hab den Fehler gefunden. Und zwar lag es an der Portrange in Filezilla Server.
    Dort habe ich 1049 bis 1051 freigegeben und auch im Router geforwardet.
    Bei Use following ip habe ich die des Routers angegeben.

    Das muss es gewesen sein
     
  6. ich hoffe die lösung ist wirklich so einfach. ich glaube fast nicht, dass mir das hilft.
    hab ja schon so viele ports ausprobiert. aber ich versuche es.

    vielen dank erstmal! ;)
     
  7. Nää! Alter!
    funktioniert! :D

    Weiß der Fuchs warum gerade die Ports.
    Bei mir funktionert es auch wenn ich in den Filzilla einstellungen über der Port Range einfach auf Default lasse.

    Also hab vielen Dank, :1
     
  8. :|

    zu früh gefreut...

    der client war auf aktiv gestellt. so gings ja gestern auch schon. wenn aktiv deaktiviert wird kommts wieder zum fehler 425....

    hast du irgend eine idee?

    omg
     
  9. moin moin ich nochmal, hab nochma wegen loopback geguckt.

    das siemens datenblatt sagt:

    - ATM Features
    Compliant to ATM Forum UNI 3.1 / 4.0 Permanent Virtual
    Circuits (PVCs)
    Support up to 16 PVCs for UBR, CBR, VBR-nrt, VBR-rt with
    traffic shaping
    RFC2684 LLC Encapsulation and VC Multiplexing over AAL5
    RFC2364 Point-to-Point Protocol (PPP) over AAL5
    RFC2225 Classical IP and ARP over ATM
    RFC2516 PPP over Ethernet: support Relay (Transparent
    Forwarding) and Client functions
    Support PPPoE, PPPoA, MER and Bridged mode
    OAM F4/F5 End-to-End/Segment Loopback Cells


    d.h. doch dass der das unterstützt oder?
     
Die Seite wird geladen...

Filezilla FTP Fehler 425 - Ähnliche Themen

Forum Datum
Frage: FTP Server am HeimPC einrichten mit Filezilla Server Netzwerk 18. Juli 2014
Dringend Hilfe: Server mit Filezilla aufsetzen Windows Server-Systeme 10. Jan. 2009
FileZilla Sonstiges rund ums Internet 5. Jan. 2008
ZoneAlarm blockt FTP - Filezilla Firewalls & Virenscanner 23. Juni 2007
FileZilla FTP Server vom Internet nicht erreichbar Windows XP Forum 22. Juni 2007