Filtern mi t"LIKE" in StarCalc

Dieses Thema Filtern mi t"LIKE" in StarCalc im Forum "StarOffice, OpenOffice und LibreOffice" wurde erstellt von wolf-Tilman, 19. Jan. 2005.

Thema: Filtern mi t"LIKE" in StarCalc Hallo zusammen, ich muß eine größere Tabelle filtern. In der zu filternden Spalte sind logischerweise die von mir...

  1. Hallo zusammen,

    ich muß eine größere Tabelle filtern.
    In der zu filternden Spalte sind logischerweise die von mir gesuchten Begrffe vorhanden, jedoch stets mit anderen Zeichen.

    bei SQL würde das - ganz grob - so heißen:
    SELECT LIKE müller

    Gibt zurück
    Peter Müller
    Müllermilch


    Der Filter von StarCalc bietet mir aber nur
    größer als, kleiner als, gleich, nichtgleich, größtes, kleinstes an.

    Klar könnte ich die Tabelle auch nach Excel exportieren, aber dazu habe ich keine Lust, will schließlich MS-Office mehr und mehr abbauen.

    Danke schon einmal
     
  2. Hi,

    man kann einen Spezialfilter erstellen. Die Hilfe bietet eine gute Anleitung.
     
  3. Hat leider nicht funktioniert.
    Oder habe ich die Anleitung falsch verstanden?

    Ich beschreibe am besten noch einmal genauer mein Problem.

    Ich habe eine Tabelle von A1 bis E47 (tatsächlich erheblich größer)
    in der Spalte G (Notitz) stehen Namen in Verbindung mit anderen Begriffen. z.B:
    G02: Müller - 1245
    G04: Burgenbauer Xaver
    G09: xyz Müllerbauer
    G10: Antoniazzi
    G22: 984 Peter Müller

    Der Filter soll mir nur die Zeilen anzeigen, in denen die Zeichenfolge Müller in Spalte Notitz - egal in welchen weiteren Zusammenhang - erscheint.

    Gehe ich nach der Anleitung vor, werden alle Zeilen ausgeblendet.
    Ich habe es auch mit regulären ausdrücken versucht. Dasselbe Ergebnis (=Müller    Alternativ =*Müller*).

    Wie geschildert, ich suche ein LIKE, bzw. enthält, nicht EXAKT bzw. entspricht.

    Kann mir da jemand helfen?

    (ggf. ein schönes Wochenende schon einmal)

    Wolf-Tilman
     
  4. Ola,

    ich hab auch keine Lösung gefunden Ich finde auch nur Zellen, in denen ausschließlich Müller steht ...
     
  5. sol
    sol
    Hi,
    das mit den regulären Ausdrücken ist ein wenig tricky und nicht wirklich intuitiv. Für Deine Müller-Abfrage musst Du in die Zelle, in die das Filterkriterium für->Namen' kommt, folgendes schreiben:
    .*Müller.*
    Ausserdem darauf achten, dass Du in der Ersetzungstabelle der Autokorrektur nicht aktiviert hast: automatisch *fett*, sonst erlebst Du evtl. eine Überraschung beim Versuch, das Filterkriterium einzutippen.
    Und natürlich->regulärer Ausdruck' im Filter ankreuzen, und ach ja: in den Extras/Tabellendokument muss auch noch irgendwo ein Eintrag stehen, ob reguläre Ausdrücke überhaupt in Tabellen verarbeitet werden sollen.
    mfG
     
  6. Ola und danke,

    das sthet aber nun nirgendwo ... oder?
     
  7. Danke Euch.

    Jetzt erhalte ich meine Zeilen mit Müller

    Also, jetzt mal ganz ehrlich, diese Art zu Filtern ist ja wohl etwas umständlich.

    Die tatsächlich über 1000 Zeilen muß ich nämlich nach momentan 28 Stichpunkten in der Spalte Notitzen zusammenfassen.

    Und dann immer der Aufwand?!?

    An dem Punkt hat Sun ganz schön geschlafen, oder?

    Dürfe doch nicht so schwer für die Entwickler sein, die Autofilterfunktion um ein LIKE zu ergänzen. Ich denke, ich bin sicherlich nicht der einzige, der sich damit herumgeplagt hat, oder?

    Also falls das jemand von SUN in die Finger bekommt:
    BITTE, BITTE noch einbauen.

    Schönen Gruß

    Euer

    Wolf-Tilman
     
  8. sol
    sol
    Nee, jedenfalls nicht, dass man es so versteht. Ich weiss auch nicht mehr, wer mir dazu mal auf die Sprünge geholfen hat. Aber wir zwei beiden haben das schonmal diskutiert, ich glaube, ich habe die PM's noch.
    Aber was anderes:
    Laut Hilfe soll man den Filterbereich aktualisieren können, in dem man beim Quellbereich auf->Bereich aktualisieren' drückt, sofern man beim Filter->persistent' angegebn hat. Das kriege ich nicht hin. Geht das bei Euch?
    Ich muss es immer so machen:
    (Benannten)Quellbereich auswählen, Daten/Filter/Spezialfilter.
    Die einstellungen habe ich dann noch drin, muss also nur noch Enter drücken.
    mfG
     
  9. sol
    sol
    Vielleicht hilft Dir noch dieser Auszug aus dem Hilfetext:
    Wenn Du also sowohl->Müller^wie auch->Meier' haben willst,
    schreibst Du die beiden einfach untereinander
    .*Müller.*
    .*Meier.*
    und erweiterst den Filterbereich un eine Zeile
    Der Hilfetext steht allerdings nicht beim Thema Filter, sondern zur Funktion DBANZAHL, die gleich funktioniert.
    mfG
     
  10. Gut, aber nicht ganz das was ich eigentlich suche.

    In einer weiteren Spalte stehen Zahlen.

    Benötigt wird jeweils die Summe der Zahlen in Abhängigkeit des gesuchten Begriffs. Also z.B:
    Summe Spalte Summe, wenn in Spalte Notitz Müller steht;
    Summe Spalte Summe, wenn in Spalte Notitz Meier steht.
    ...
    Die Begriffe müssen getrennt ausgewertet werden. Und das ganze 28 mal.

    Habe gerade mit DBANZAHL herumprobiert, funkt nicht.

    Naj, mel weitershen.

    Schönes Wochenende
     
Die Seite wird geladen...

Filtern mi t"LIKE" in StarCalc - Ähnliche Themen

Forum Datum
Access 2010 - Unterabfrage mit mehreren Bedingungen filtern Windows XP Forum 15. Aug. 2012
Excel 2007: Filtern von Tabellen...altes DropDown möglich? Windows XP Forum 16. Feb. 2011
loaker kleiner proxy zum filtern und protokollieren Windows XP Forum 28. Jan. 2011
Filtern/Anzeige von Ereignissen über mehrere Computer in einer Domäne Sonstiges rund ums Internet 22. Juli 2010
Facebook, Diverse Daten vorab filtern bzw. "jemandem" ausblenden Windows XP Forum 16. Feb. 2010