finde einen rechner nicht

Dieses Thema finde einen rechner nicht im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von GhettoNerd, 16. Jan. 2005.

Thema: finde einen rechner nicht Halllo leute Ich habe 3 Computer an einem Switch vernetzt. Der Switch ist am DSL Modem amgeschlossen. Alle 3...

  1. Halllo leute

    Ich habe 3 Computer an einem Switch vernetzt. Der Switch ist am DSL Modem amgeschlossen. Alle 3 rechner kommen ins Internet.
    PC A (win 98SE) findet PC C (win 98SE). PC B (win XP) findet ebenso PC C. dummerweise findet PC A nicht PC B und umgekehrt. Woran kann das liegen? was soll ich machen?
     
  2. nö. die computer heißen anders, falls du das meinst.
     
  3. hp
    hp
    er meint benutzer-namen und nicht computer-namen ...

    greetz

    hugo
     
  4. Moin,

    wenn Du alle drei Rechner an einem Switch hast, und Diesen mit einem DSL Modem verbunden hast, sollte es mich doch sehr wundern wenn alle Computer gleichzeitig das Internet nutzen können. Hierfür benötigt man entweder einen Router oder die Internetfreigabe eines Rechners.

    Deine Informationen reichen zur Problembehandlung nicht ganz aus. Welche IP Adressen hast Du für die einzelnen Computer verwendet ? Hast Du alle Teilnehmer in die gleiche Arbeitsgruppe aufgenommen ? Kannst Du über den Ping Befehl jeden Rechner erreichen ?

    Gehe jetzt erst einmal an jeden Computer und drücke auf
    Start - Ausführen, dort gibst Du den Befehl command ein. Wenn sich das DOS Fenster öffnet, gibst Du da den Befehl ipconfig /all ein. Die Informationen über die IP Adressen solltest Du hier einmal posten.

    Die Arbeitsgruppennamen der Rechner entnimmst Du, indem Du mit der rechten Maus-Taste auf Arbeitsplatz klickst und Dir die Eigenschaften anzeigen lässt. Alle Rechner sollten in der gleichen Arbeitsgruppe sein. Alle Rechner müssen sich im gleichen IP Adressen Segment befinden z.B.
    Rechner A
    192.168.0.2
    Rechner B
    192.168.0.3
    Rechner C
    192.168.0.4

    Die Subnetmaske muss auch bei allen gleich sein z.B.
    255.255.255.0

    Wenn alle das Internet benutzen sollen, ist es in diesem Fall das Beste, wenn einer der drei Rechner mit zwei Netzwerkkarten ausgestattet wird. Von der ersten Karte gehst Du ins DSL Modem, (Hier gibst Du auch keine IP Adresse vor) mit der Zweiten in den Switch. Auf der Netzwerkverbindung, die in das Modem geht, gibst Du die Internetverbindung für die Anderen frei. Dabei wird die IP Adresse der zweiten Karte festgelegt. So können alle gleichzeitig das Internet benutzen.
     
  5. habe ich ja nicht bestritten mit der Internetfreigabe. ;) man kann allerdings auch mehrmals rein, wenn man zum beispiel an einem rechner mit t-online reingeht und beim anderen rechner mit aol. aber egal anderes Thema. ;)

    Code:
    Welche IP Adressen hast Du für die einzelnen Computer verwendet ? 
    IP Adressen hier: ;)
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]


    Nein PC A und C standartmäßig (win 98 SE) Workgroup
    PC B standartmäßig (win XP) Msheimnetz

    hatte ich schon immer so und war nie ein Problem. ;)
    So jetzt wird es mächtig kompliziert, aber bitte ;):
    PC A erreicht nicht PC C (zeitüberschreitung). jedoch kann ich von PC A auf die Dateien von PC C zugreifen.

    PC A erreicht nicht PC B (zeitüberschreitung).

    PC B und PC C erreichen nicht PC A via Pingbefehl. Übrigens hat PC C das Pingfenster nur für eine millisekunde angezeigt. nach zig versuchen, im richtigen moment ein screenshot zu machen, konnte ich das dann am screenshot sehen.

    PC B und PC C erreichen sich gegenseitig via Pingbefehl.

    PC B kann auch auf die Dateien von PC C zugreifen.

    PC C kann jedoch weder auf die Dateien von PC A, noch PC B zugreifen, obwohl er beide PCs im Netzwerk findet (suchfunktion). Und ich habe selbstverständlich auch daran gedacht an allen PCs Dateien freizugeben!
    Das PC C nicht auf die anderen Rechner zugreifen kann, ist aber schon seit längerem so und ist ein anderes Problem, was mich momentan nicht so doll stört. ;) PC C war schon fast immer ein Kummerkasten ich vermute daran sind auch noch alte Viren schuld, die ich nie vollständig vom PC runter bekommen habe, selbst nach Formatierungen, aber wie gesagt das is ein anderes Problem und hat mit diesem Problem nicht unbedingt zu tun, denk ich. ;)
    Man konnte immer von PC A und PC B auf die Dateien von PC C zugreifen, aber nie umgekehrt.


    Weiß nicht, wie du das meinst mit sollten. ;) Ich höre immer wieder auf LANs: Mach mal dein Rechner in die gleiche Arbeitsgruppe, sonst finden wir uns nicht. Ich finde jedoch meistens trotzdem früh oder später die anderen Rechner, über die Suchfunktion. :) Oftmals nicht sofort, aber irgendwann gings. weiß auch nicht woran das liegt, fand ich schon immer bissel Strange, aber das is jetzt wieder anderes Thema. ;)
    Also an der Arbeitsgruppe kanns Imho nicht liegen.

    hmm, OK das is jetzt grad nicht der Fall. wundere ich mich auch. Alle Rechner kriegen die IP per automatischer Gabe, genauso wie alles andere. Ich habe nix manuell eingestellt.

    soll ich Subnetzmaske und IP manuell einstellen? ich versteh das nicht früher ging das auch und da war das auch automatisch eingestellt. ich war neulich beim Kumpel (mit meinem PC A) an seinem Netztwerk angeschlossen. hatte da auch alles per automatischer Vergabe eingestellt. vielleicht hat er da IP und Subnetzmaske nach seinem Netzwerk angepasst und stellt es jetzt nicht wieder um in meinem Heimnetzwerk?

    Wie gesagt ist n anderes Thema und jetzt nicht so relevant. ;) ich hatte das auch mit der jetztige hardware ausrüstung kurzzeitig geschafft. http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,53964.msg306574.html#msg306574
     
  6. so.
    ich hab mal Subnetzmaske und IP, den anderen PCs manuell angeglichen. und welch Wunder ich find wieder PC B! :)

    so schön und gut. danach habe ich wieder automatische vergabe eingestellt und wieder macht er diese dumme IP und falsche Subnetzmaske. wieso ging das früher noch? :mad: wieso stellt er das falsch ein?
     
  7. Jau,

    ich kenne zwar Dein Netzwerk nicht genauer aber das IP Sammelsurium solltest Du erst einmal mauell angleichen. Du besitzt anscheinend weder einen DHCP Server, noch einen Router der diese Funktion übernehmen könnte. Wer bzw. was soll denn in dieser Umgebung IP Adressen verteilen ?

    Wenn Du die Adressen automatisch beziehst, kannst Du Glück haben das es geht, weil das Betriebsystem Dir Adressen aus dem 169.254.xxx.xx gibt.

    Die Arbeitsgruppe erleichtert Dir die Kommunikation weil Du alle Rechner fein Säuberlich auflisten kannst. So hast Du halt drei Rechner in drei Arbeitsgruppen. Wenn die IP Segmente identisch sind, kann man einen Rechner in einer anderen Arbeitsgruppe durchaus erreichen. Mußt Du selber wissen. Spiele benötigen keine Sortierung in Arbeitsgruppen. Hier ist lediglich das IP Segment entscheident. Wenn ich Dich aber richtig verstanden habe, geht es diesmal nicht um Spiele sondern darum, Dateien für PC's innerhalb des Netzes freizugeben. Wenn Spiele Arbeitsgruppen benötigen würden, könnten nicht mehr als zehn Computer an einem Spiel teilnehmen.

    Wie ich Deinem Link entnommen habe, hattest Du schon häufiger Probleme. Ich habe auch schon mehrfach die gleichen Tipps gelesen. Auch deine Kumpels von der Lan haben Dir Tipps gegeben. Warum befolgst Du sie nicht einfach ? ;)
     
  8. ja mich ärgert halt, das Windows das früher sonst immer richtig geregelt hat mit den IPs und jetzt gehts leider nicht mehr. naja was solls. muss ich jetzt wohl halt erstmal die manuellen einstellungen lassen.
     
  9. Windows hat früher nichts anderes gemacht als heute. Du hast auf Rechner A ein Gateway 192.168.0.1. Deshalb hast Du 192.168.0.4 auf der Lan Karte. (garantiert nicht von Windows vergeben)

    Wenn nun Rechner B und C 169.254.xxx.xx verwenden kann es nicht klappen. Dann musst Du allen Rechnern die dynamische IP vergabe verpassen. Damit hätte sich aber wahrscheinlich Dein Internet Zugang in dieser Form erledigt.

    Aus diesem Grund solltest Du den einfachen Weg gehen und das Netzwerk manuell angleichen. Das ist der richtige Weg und läuft garantiert stabil. Auf den Lan Partys kannst Du deine IP Adresse ja wieder dynamisch vergeben, da ist bestimmt auch jemand da, der sie so verteilt das es klappt.
     
Die Seite wird geladen...

finde einen rechner nicht - Ähnliche Themen

Forum Datum
Finde keinen Ersatzakku für Dell Latitude E6500 Windows Vista Forum 3. Jan. 2014
[GELÖST] Finde keinen passenden Soundtreiber Hardware 6. Aug. 2009
finde keine tuning möglichkeit für meinen 2 Giga P4 Hardware 6. Sep. 2004
Bei MSI Motherboard finde ich einen USB Treiber nicht Hardware 21. Feb. 2003
Heimnetzwerk findet dateien nicht mehr Netzwerk 30. Aug. 2016