Firewall-Empfehlung?

Dieses Thema Firewall-Empfehlung? im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von BrAiNdEaTh, 11. Jan. 2004.

Thema: Firewall-Empfehlung? Nun ist es also soweit... der Selbstzerstörungsmechanismus der Norton-Software hat auch bei NIS 2004 gegriffen und...

  1. Nun ist es also soweit... der Selbstzerstörungsmechanismus der Norton-Software hat auch bei NIS 2004 gegriffen und es liess sich auch nach zweimaliger De- und Neuinstallation nicht mehr dazu bewegen, richtig zu arbeiten oder sich konfigurieren zu lassen.

    Bei der Gelegenheit hab ich auch gleich gemerkt, dass mein System, vor allem die Internetverbindung, ohne NIS 2004 sicher doppelt so schnell läuft.

    Fazit:
    Ich sch... ab sofort auf NIS und suche eine gute Alternative, die mir nicht gleich 50% meiner Internetgeschwindigkeit abzwickt.

    Empfehlungen? Wie sieht es mit ZoneAlarm aus? Ich hatte es früher mal, ist es noch empfehlenswert?

    verschoben von Internet & Co.
     
  2. Moin ... das Thema ist schon oft diskutiert worden. Vorab eins: eine Desktop Firewall ist eben keine echte Firewall.

    Was Dein Prob angeht, kann ich nur meine Erfahrungen berichten. Ich habe McAfee, Zonealarm free, Spybot und Adaware drauf. Noch nie Probleme gehabt. Meiner Ansicht nach sind diese ganzen Internet-Security Tools nur Geldschneiderei und bringen nicht mehr, als die von mir genannten Programme. Ab und zu lasse ich noch JV16 in der alten Freewareversion und Regseeker nach dem Rechten schauen.

    Grüsse, Trispac
     
  3. Da hast du wohl Recht. Denn NIS greift so tief ins System ein, da kannste nichtmal->nen Furz lassen, ohne dass er gescannt wird. Völlig übertrieben. Alleine wie es den Zugriff auf meine POP3-Postfächer verlangsamt hat... Wahnsinn.

    Ich hab mir eben mal ZoneAlarm Pro als Trial runtergeladen und es macht einen sehr guten Eindruck auf mich. So eine einfache Firewall reicht ja völlig. Mir geht es hauptsächlich darum, dass meine Ports nicht alle offen sind und dass ich kontrollieren kann, welche Programme auf das Internet zugreifen.
     
  4. Vielleicht solltest Du Dich doch vorher nochmal intensiver mit demThema befassen - sonst bekommst Du eine Scheinsicherheit..........Softwarelösungen bringen es nicht........Ein ordentlicher Router schon eher.....
     
  5. Ich hab->nen Router. Ich will doch kein Firmennetzwerk schützen, wie ich grade schon geschrieben habe, brauche ich nur->ne stinknormale Software-Firewall. Wozu sollte ich einen Privatrechner abschotten wie->ne mittelalterliche Festung? Glaube kaum, dass ein Hacker grösseres Interesse daran hat ;) .
     
  6. Dann reicht es auch auf eine Firewall zu verzichten und einfach ein immer aktuelles System zu haben. Das ist viel effektiver als eine falsch konfigurierte Firewall hinter der man sich in Scheinsicherheit hält. Wenn du die Türen gar nicht erst offen stehen lässt, dann brauchst du auch keine Firewall, die sie zumacht, zumal deine Firewall erst anfängt zu arbeiten, wenn der potenzielle Angreifer eh schon mit deinem Rechner kommuniziert.

    So wird der Sinn einer Softwarefirewall doch in Frage gestellt, oder?
     
  7. Grrr... müsst ihr den Thread genau dann verschieben, wenn ich->ne Antwort tippe :p ?

    Also nochmal... ich bin kein Newbie, ich weiss, dass eine Desktop-Firewall keiner virtuellen Betonwand gleichkommt. Und ich hab auch nicht gesagt, dass mich deine Links nicht interessieren - hab sie mir schon angesehen, keine Sorge.

    Allerdings kann es auch nicht schaden, wenn man den Überblick hat, welche Programme ins Internet gehen und wenn die Ports auf Stealth sind, auch wenn es im Ernstfall sowieso nichts bringt.
     
  8. sorry :-[ ;D

    pan_fee ;)
     
  9. Hab's ja überlebt ;D .

    Nu macht ZoneAlarm auch noch Probleme und wirft in regelmässigem Abstand alle Chatprogramme aus dem Netz. Hab jetzt langsam die Schnauze voll, ich glaub ich lass jetzt echt die Firewall komplett weg. Das System ist auf dem aktuellsten Stand und->nen Trojaner hab ich mir auch noch nie eingefangen. Also was soll's. Wenn einer was will, soll er kommen.