Firmennetzwerk?????

Dieses Thema Firmennetzwerk????? im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Christian.o, 28. Feb. 2005.

Thema: Firmennetzwerk????? hallo, ich habe PC-Kaufmann KOMPLETTPAKET PRO für ein kleines Unternehmen mit 2 Arbeitsplätzen an zwei verschiedenen...

  1. hallo,
    ich habe PC-Kaufmann KOMPLETTPAKET PRO für ein kleines Unternehmen mit 2 Arbeitsplätzen an zwei verschiedenen Standorten. Beide Rechner laufen mit Windows XP pro, jeder besitzt einen flatrate Anschluss (DSL-flatrate von arcor) und sind mit Netzwerkkarten ausgestattet.
    folgende Fragen:
    1. ist es möglich beide Rechner so zu vernetzen, das die Daten von Pc-Kaufmann auf beiden Rechner immer aktuell sind (evtl. automatisch) und auch auf andere Daten, die sich auf beiden Rechner befinden, zugreifen kann?
    2. wenn ja, welche Software und Hardware wird dazu benötigt so das auch eine sichere Verbindung vorhanden ist und wie hoch werden die kosten sein (ca.)?
    3. wie sicher ist so ein Firmennetzwerk?
    4. wo kann ich mich im internet informieren?

    ich habe überhaupt keine ahnung von netzwerken und habe deshalb bei einen spezialisten angefragt. er schreibt das kostet min. 3.000 Euro, was ich mir aber nicht leisten kann.
    für hilfen wäre ich sehr dankbar

    gruss christian
     
  2. danke für den link, aber wie sicher ist so ein vpn-netzwerk. wie kann ich mich 100%ig absichern, so das von aussen keiner auf einen der beiden rechner zugreifen kann. so ein passwort ist doch nicht 100% sicher, oder? brauch ich da eine hardware für? und warum kostet das bei einen spezialisten 3.000 Euro?

    danke

    christian
     
  3. 100% ?!?
    Alle Kabel vom Rechner abziehen.

    Grösstmögliche Sicherheit ist mit nem VPN auf PPTP-Basis nicht zu erzielen, dafür musst du schon Geld in die Hand nehmen und z.B. an beiden Stellen ne Cisco PIX hinstellen, die dann IPSEC-Tunnel aufbaut. Das ist alltagstauglich und 99% sicher - wie gesagt, 100% sicher geht nicht.

    Cheers,
    Joshua
     
  4. o.k danke, das wollte ich wissen. sorry, aber ein paar fagen hab ich noch:
    1. müssen beide rechner dann immer laufen?
    2. wenn ja, gibt es eine möglichkeit wo die rechner nicht laufen müssen?
    3. kann ich auch auf den anderen drucker zugreifen und drucken?
    4. kennst du eine günstige aber gute Cisco PIX?

    ich bin dir sehr dankbar für deine hilfe, es erspart mir sehr viel nerven, zeit und geld.

    gruss christian
     
  5. 1.) Für ein VPN wie im Artikel beschrieben: Ja, beide müssen laufen, da die Rechner ja direkt die Verbindung herstellen
    2.) Je Standort eine PIX würde bedeuten, das die Rechner nicht laufen müssen, da die PIXen ja die Verbindung herstellen
    3.) Ja, ist dann prinzipiell wie ein LAN, nur nicht so schnell ;-)
    4.) Cisco gibts leider nicht in günstig, ne 501-er PIX inkl. IPSEC-Option wäre für dich passend.

    Cheers,
    Joshua
     
  6. also wenn ich das jetzt richtig verstanden hab, kann ich mit so einer pix, für jeden rechner, jederzeit auf den anderen rechner zugreifen, auch wenn er ausgeschalten ist, und dort mir daten holen oder übertragen, drucken usw.
    praktisches beispiel:
    ich bearbeite mit pc-kaufmann einen kunden, jetzt kann ich von meinen arbeitsplatz aus (hamburg) auf den anderen arbeitsplatz (würzburg) zugreifen und dort z.b. einen auftrag ausdrucken, so das er im druckerfach des anderen bereit liegt, auch wenn der rechner ausgeschalten ist.
    schaltet sich der rechner dann an, sobald ich darauf zugreife? der kann doch nur drucken wenn er ausgeschalten ist oder täusch ich mich?
    dann ist es am besten so eine pix für beide rechner zu kaufen, gibt es irgendwo eine internetseite mit infos über so eine pix und firmennetzwerk?

    sorry, ich hab leider keine ahnung aber ich möchte mich da sehr genau informieren.

    vielen dank

    christian
     
  7. Nein, da hast du was falsch verstanden:
    Auf ausgeschaltete Rechner kann man nicht zugreifen - wie sollte das gehen ?!?
    Es ging rein um die Verbindung zwischen den beiden Standorten, mehr nicht.

    Wenn du von Hamburg aus in Würzburg drucken willst, musst du den Drucker in Würzburg an einen Printserver anschliessen, dann kannst du auch bei ausgeschaltetem Rechner in Würzburg von Hamburg aus drucken, mehr aber auch nicht. Auf die Datenbestände des Rechners kannst du nur zugreifen, wenn dieser eingeschaltet ist.

    Die PIX ist eine Appliance von Cisco, allerdings wirst du bei Cisco direkt nichts genaues darüber finden; die Cisco-Seiten haben verdammte Ähnlichkeit mit einem Labyrinth ,-)
    Davon abgesehen sind PIXen keine Geräte, die jeder Otto-Normal-User bedienen und einrichten könnte, da muss dann tatsächlich der Spezialist ran (die IPSEC-Geschichte lässt sich ausschliesslich über die Konsole, nicht aber über die Web-Oberfläche einrichten und IOS ist nicht jedermanns Sache).

    Ich würde dir daher raten, dir einen Fachmann in deiner Nähe zu suchen und den mal zu konsultieren. Btw, in deiner Nähe wäre das eher Hamburg oder eher Würzburg ?!?

    Cheers,
    Joshua


    EDIT:
    Fällt mir grad ein: Evtl. wäre ja die Möglichkeit, einen Server im Internet zu mieten und einfach via Terminaldienst direkt auf dieser Maschine zu arbeiten, für dich interessant ?!?
    Wäre auf alle Fälle einfacher zu realisieren wie die PIX-Geschichte und imho auch deutlich günstiger - Root-Server gibts ab 39,- Euro/Monat......
     
  8. du hast geschrieben: Je Standort eine PIX würde bedeuten, das die Rechner nicht laufen müssen, da die PIXen ja die Verbindung herstellen. also ich hab echt keine ahnung aber was bringt mir eine verbindung wenn ich nicht auf den rechner zugreifen kann?
    also eingeschaltet muss er auf jedenfall sein, egal wie ich es mache (egal ob normale vpn oder mit pix)? die pix ist nur für die sicherheit (firewall), weil er ja rund um die uhr laufen muss.

    ich wohne in hamburg, bin aber auch öfters in würzburg. kennst du da einen guten fachmann für so ein netzwerk?

    das mit dem server???  keine ahnung :-(

    gruss christian
     
  9. So, nochmal zum Mitschreiben:
    Die PIX würde ausschliesslich dazu dienen, die Standorte Hamburg und Würzburg via IPSEC miteinander zu verbinden, nicht mehr, nicht weniger. Damit diese Verbindung aufrecht gehalten wird ist es nicht nötig, das beide Rechner rund um die Uhr laufen - darauf wollte ich hinaus.

    Wenn du jederzeit Zugriff auf die Daten des remoten Rechners haben willst, muss dieser natürlich angeschaltet sein - aber wenn ich dich richtig verstanden habe, möchtest du lediglich mit der in Hamburg auf dem Rechner installierten Software auf dem Drucker in Würzburg einen Ausdruck machen ?!?

    Cheers,
    Joshua
     
Die Seite wird geladen...

Firmennetzwerk????? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Kontrolle über Eindringen in Firmennetzwerk Windows XP Forum 25. Mai 2007
Neueinrichtung eines Firmennetzwerkes Windows XP Forum 31. Okt. 2005
Net Send alternative für Firmennetzwerke? Netzwerk 15. Juni 2005
remote desktop ins firmennetzwerk Netzwerk 11. Mai 2005
Outlook im Firmennetzwerk -> Notebook synchronisieren Windows XP Forum 27. Juli 2004