Firmware-Aktualisierung (Brenner)

Dieses Thema Firmware-Aktualisierung (Brenner) im Forum "Treiber & BIOS / UEFI" wurde erstellt von Plata, 16. Aug. 2003.

Thema: Firmware-Aktualisierung (Brenner) Hallo, und guten Tag, wie Ihr unten lesen könnt, habe ich Probleme bei der Firmware-Aktualisierung meines Toshiba...

  1. Hallo, und guten Tag,

    wie Ihr unten lesen könnt, habe ich Probleme bei der Firmware-Aktualisierung meines Toshiba ?Brenners

    Irgendwie komme ich nicht weiter.
    Ich habe keine Ahnung von welcher Nummer Frau ........spricht, und wo ich diese eventuell finden kann.

    Außerdem weis ich nicht wie man an der besagten Stelle Select Number, irgendetwas eingeben kann.
    (Zahlen oder Buchstaben, Tastatur hat scheinbar keine Funktion an dieser Stelle )

    Ich traue mich auch nicht mehr mit Frau ..... Kontakt aufzunehmen, denn mir scheint, sie hat die Nase voll von meinen Mails.

    Vielleicht weis ja einer von Euch, wie es funktioniert, und es auch erklären kann

    Plata




    Auszug des Schriftverkehrs (In umgekehrter Reihenfolge) mit Toshiba


    Hallo Herr Plata

    danke für Ihre Rückmeldung.

    Ja, die Datei die ich Ihnen geschickt habe, ist die Firmware 1033 ;-)

    Beim Punkt Select Number müssen Sie die Nummer des Ziellaufwerkes angeben,
    was aber auch dort angezeigt wird, und dann->Enter drücken, damit die Firmware geflasht werden kann.
    Daher empfehle ich, für den Flash-Vorgang nur das SD-R 5002 am zweiten IDE-Kanal anzuschliessen,
    um eben sicher zu gehen das das richtige Laufwerk angesprochen wird.

    Wenn Sie den Anweisungen Schritt für Schritt folgen, sollte es funktionieren.
    Falls Sie Schwierigkeiten haben, wenden Sie sich bitte an jemanden mit technischen Grundverständis.

    Ich hoffe, dass ich Ihnen behilflich sein konnte.

    Mit freundlichen Grüßen






    Hallo Frau ........
    leider muß ich Sie schon wieder nerven.

    In der NERO-Software ist immer noch der Eintrag : Firmware Überarbeitung 1031 zu lesen.

    Also, ich habe folgendes gemacht:

    Die Zip-Datei nach der Formatierung von A, nach A extrahiert.
    Dann die BOOT-Reihenfolge auf 1.= Floppy , 2. = CD-ROM , 3. = HDD-0 geändert.
    Dann PC Neustart mit eingelegter Diskette in A
    Dann am blinkenden Cursor update.bat (ohne Anführungszeichen) eingegeben.
    Dann wurden Dateien von der Diskette kopiert (hoffe ich, denn es fand ein Zugriff auf A statt).

    Nach einer kleinen Weile wurde folgendes angezeigt : Select Number (ESC:exit)
    ESC habe ich aber nicht gedrückt.

    Ich konnte auch keinen Hinweis sehen, der nach CD verlangte.

    Da dann nichts mehr geschah, habe ich die Diskette entnommen, und den PC, durch drücken des RESET-Knopfes, zum
    Neustart veranlaßt.

    Win XP ist dann auch ganz Normal wieder hochgefahren.

    Dann habe ich den PC nocheinmal neu gestartet, und die Boot-Reihenfolge wieder auf : HDD-0, CD-ROM, und Floppy , geändert.

    Dann habe ich mir in der NERO-Software den besagten Eintrag rausgesucht, und dort stand immer noch :
    Firmware Überarbeitung 1031.

    Was habe ich falsch gemacht??

    Ich hoffe, die Datei, die Sie mir geschickt haben, ist auch tatsächlich die 1033er-Version
    (ha,ha,ha, das sollte ein kleiner Scherz sein)

    Es wäre schön, wenn Sie noch eine weitere Hilfestellung für mich hätten.

    Mit freundlichen Grüßen

    Plata







    Hallo Herr Plata
    danke für die Information über die Firmware, es ist die 1031.

    Anbei also das Update auf die Version 1033 mit einer Aufspielanleitung:



    1. Erstellen Sie eine Bootdiskette *.
    2. Extrahieren und kopieren Sie alle Dateien der->ZIP'-Datei auf die Bootdiskette.
    3. Bei SCSI-Laufwerken müssen Sie einen ASPI-Manager in der Datei->Config.sys' geladen haben
    (z. B.->ASPI8DOS.SYS' für Adaptec's->AHA2940' SCSI-Controller).
    4. Rebooten Sie den PC mit dieser Diskette in Laufwerk A:\
    5. Tippen Sie->update.bat' und drücken Sie anschließend->Enter'.
    6. Die F/W wird jetzt aktualisiert (ggf. werden Sie aufgefordert, eine CD einzulegen; jede gepresste CD würde ausreichen).
    7. Warten Sie, bis das Update ausgeführt worden ist.
    8. Rebooten Sie den PC.

    * Um eine Bootdiskette unter Windows 95, 98 oder XP zu erstellen, gehen Sie folgendermaßen vor:
    1. Legen Sie eine Diskette ein
    2. Öffnen Sie den Windows Explorer
    3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol->3,5'' Diskette (A:)'
    4. Wählen Sie->Formatieren' aus und aktivieren Sie das Kästchen->Systemdateien kopieren' (Windows 95/98) oder
    ->MS-DOS Startdiskette erstellen' (Windows XP) und starten Sie die Formatierung

    [Verzichtserklärung]
    Toshiba übernimmt keine Verantwortung für Schaden, die durch den Gebrauch dieser Software verursacht werden.

    Diese Software sollte nur von Personen mit einem technischen Grundverständnis ausgeführt werden.

    Ich hoffe,dass ich Ihnen behilflich sein konnte.

    Mit freundlichen Grüßen



    Das war ein Auszug des Schriftverkehrs mit Toshiba, nur wie ich schon sagte, es hat mich (PC-Anfänger) nicht weiterbringen können.
    Darum wende ich mich jetzt an Euch !!!

    Danke
    MFG

    Plata

    P.S. Entschuldigt die ausschweifende Formulierung, aber ich mußte alles unterbringen.

    *** verschoben aus Windowx XP ***
     
  2. Was genau an der Aufspielanleitung hast du nicht verstanden? An welcher Stelle bleibst du warum hängen?
     
  3. Hi,

    wie ich Eingangs schon geschildert habe, komme ich ander Stelle
    Select Number nicht weiter.
    Dort soll ich eine nummer eintragen.(Nummer des Ziellaufwerks)

    Nur weis ich nicht was für eine Nummer, und wo ich diese herbekomme.

    Außerdem kann ich an der Stelle Select Number mit meiner Tastatur
    keine Eingaben machen.

    Ich habe schon sehr viele Tasten-Kombinationen versucht, aber es wird an dieser Stelle nichts eingetragen.

    MFG

    Plata
     
  4. öffne den PC und ziehe das Kabel vom CD-Rom-Laufwerk ab.Starte mal dann den PC und sieh nach,welchen Laufwerksbuchstaben der Brenner jetzt hat.Dann verfährst Du mit der Diskette nach Anleitung und gibst bei select number (falls das überhaupt noch erscheint! ) den Laufwerksbuchstaben des Brenners mit einem Doppelpunkt dahinter ein und drückst auf Enter.
     
  5. Hi wakku,

    der Laufwerksbuchstabe ist doch jetzt schon bekannt (K), meinst Du dieser würde sich ändern, wenn ich das Kabel vom Brenner abziehe und dann neu Starte?

    Außerdem habe ich ja dann immer noch das Problem, dass ich an der Stelle Select Number keine Tastatureingaben machen kann.
    Es werden keine Eingaben angenommen.


    Hast Du eventuell noch eine Idee??

    MFG

    Plata
     
  6. es könnte sein,dass das Programm zwei Laufwerke registriert und dann bei der Auswahl kleben bleibt.Wenn nur noch der Brenner dran ist,könnte es funktionieren,eventuell erscheint die Auswahl dann gar nicht mehr und das Programm legt gleich los.
     
  7. Hast Du das Flashen denn jetzt schon mal ohne das CDROM (abklemmen) probiert?
     
  8. Wieso eigentlich Boot-Diskette? Auf der Seite von Toshiba wird das Firmware-Update als Windows-Version angeboten.

    Die Datei heißt 820000001548000006d30000000100000000.exe. Laut den Dateieigenschaften ist es tatsächlich ein TOSHIBA Optical Disc Drive Firmware Update. Hier kannst Du sie runterladen.

    http://sdd.toshiba.com/main.aspx?Path=/818200000007000000010000659800001516/818200000111000000010000659c000003c7/8182000006d4000000010000659c0000154c

    Und die sollte das Update vollautomatisch (ich suche nach Laufwerken, spreche das richtige an und warte nur noch auf das OK) einspielen.

    Gruß
    Frank
     
  9. Hallo Frank,

    vielen Dank für den Super-Tipp. (und natürlich für den passenden Link)

    Es hat alles geklappt

    MFG

    Plata

    P.S. vielen Dank auch an alle, die versucht haben mir zu helfen.
     
Die Seite wird geladen...

Firmware-Aktualisierung (Brenner) - Ähnliche Themen

Forum Datum
Liteon (Brenner) legt Rechner lahm Hardware 25. Juni 2004