formatieren nach Fehlinstallation

Dieses Thema formatieren nach Fehlinstallation im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von pebeffa, 10. Juni 2004.

Thema: formatieren nach Fehlinstallation Hallo, Wenn ich nun, nachdem ich die Übeltäter entfernt habe, wieder mit der Installation ab CD-ROM beginne, geht...

  1. Hallo,
    Wenn ich nun, nachdem ich die Übeltäter entfernt habe, wieder mit der Installation ab CD-ROM beginne, geht die Installlation gleich weiter zum Punkt der Hardwareerkennung - eben dahin, wo er sich bei den noch 34 Minuten aufgehängt hatte. Kurz: Die vorher neu installierte HD ist somit nicht formatiert und dürfte den bei der fehlgeschlagenen Installation eingehandelten Fehler noch enthalten.

    Wie gehe ich nun vor, um die HD zu formatieren?

    Besten Dank
     
  2. Wenn ich ehrlich sein soll: ich versteh nur Bahnhof.........wo wie welche Übeltäter????????
    Und wie genau ist Dein Vorgehen?
     
  3. @aninemo

    Entschuldigung!
    Hätte wohl auf folgendes hinweisen sollen:

    Hallo,
    Bei mir tritt ev. der gleiche Fehler auf. Der Einfachheit füge ich eine Meldugn aus einem anderen Board ein, die genau meinem Problem entspricht:

    also das problem trit bei der installation von xp auf wenn er die geräteinstallation macht... erst kommen fehler :

    fehler bei der geräteinstallation

    windows konnte das installationsprogramm für display nicht laden. setzen sie sich mit dem hardwarefabrikanten in verbindung.

    darauf folgen noch andere für netzwerk und andere ports

    diese kann man aber noch mit ok wegklicken
    dann folg folgende fehlermeldung (da wo man dann anfängt die ländereinstellungen zu machen)
    ----------------------------------------------
    es wurde ein problem festgestellt. windows wurde herruntergefahren, damit der computer nich beschädigt wird.

    kernel_data_inpage_error

    dann lösungsvorschläge wie neue hardware deinstallieren und im bios shadowing und son kram (ka was das is)

    Technische Informationen:

    ***stop: 0x0000007A (0xE1020b78,0x000000E,.......

    *** win32k.sys - adresse bf92600b at bf800000, datastamp 3d6ede5e5

    das ist die fehlermeldung!!!! kann mir wer weiterhelfen??????

    Antwort:

    Re:Fehler beim Laden des Betriebssystems
    « Antwort #20 am: 08.06.04 um 19:26:10 » Antwort mit Zitat

    --------------------------------------------------------------------------------
    Also ich kann im Moment nur spekulieren, aber diese wilden Fehlermeldungen treten meist durch eine defekte/falsch erkannte Hardwarekomponente auf. Sind in den PCI Steckplätzen irgendwelche Karten drin? Wenn ja, probeweise während der Installation mal rausnehmen - die Biester können durchaus Urheber des Ärgers sein (ich hatte letztens ähnliche Probs mit einer USB Karte).
     
  4. Hallo pebffa

    Mit CD : Nach der Bestätigung des Benutzervertrags sucht das Steup-Programmen nach alten Windowsdateien.Mit <Esc> wählt man das geiche Verzeichnis aus.Jetzt nochmal <Enter> drücken.Es kommt die Meldung das ein Betriebssystem installiert ist .Hier mit der i -Taste bestätigen. Nachdem man die Partition für das Windows ausgesucht hat sieht man eine Auswahl an Formatierungsmöglichkeiten .
    Partition mit FAT-Dateisystem formatieren oder Partition mit dem NTFS-Dateisystem formatieren. Das Gewünschte aussuchen und mit <ENTER> bestätigen.

    Mit Diskette : DOS-Diskette einlegen und starten. Bei A: die eingabe format C: machen und <ENTER>

    Viel Erfolg
    Gruss porschiwave
     
  5. sollte man aber nicht!

    Mehrere Möglichkeiten:
    defekte Festplatte - prüfen mit Prüfprogramm des Plattenherstellers ( DOS-Diskette)
    gleich auch mal Kiste aufmachen und nachsehen, ob alles ok - Staub etc, Kabel, Stecker - wenn Festplatte neu drin: schauen ob Jumper richtig und richtig angeschlossen)
    defekter Speicher ( führt manchmal zu abenteuerlichen Fehlermeldungen - prüfen zB hiermit:
    http://www.wintotal.de/Software/index.php?rb=1038&id=1806 )
    Grafikkarte - manche behindern die Installation - ggf andere ausprobieren
    oder aber zB für XP einfach ungeeignete Hardware
    evtl mal von CD laufen lassen - das Checkupgrade.......
    Schreib doch auch mal, was so verbaut ist und ob schon mal XP drauf war und gut lief.........
     
  6. Aus den beiden Antworten muss ich entnehmen, dass ich die neue HD nur noch mit einer DOS Diskette formatieren kann!
    Ganz bescheiden: mit welcher und wie bekomme ich sie?

    Danke
     
  7. Nein - falsch verstanden: Du solltest die Platte prüfen! mit dem Prüfprogramm vom Plattenhersteller - das lässt sich mit einem anderen PC herunterladen und auf Diskette packen und dann musst Du von Diskette booten und das Prüfprogramm laufen lassen........
    Und beantworte doch bitte auch noch meine Fragen.....
     
  8. Was ich bisher aus dem Forum entnehmen konnte, liegt der Fehler bei mir:
    Der Rechner lief unter Windows XP Sp1 und aller HARD- und Software einwandfrei. Dann ist die HD ausgestiegen. Neue rein und Neuinstallation ab CD-ROM.
    Dabei habe ich nicht bedacht, dass ich u.a. an USB Hardware angeschlossen hatte!
    Dies dürfte die Fehlinstallation verursacht haben.
    Deshalb nochmals die Frage: Kann ich die fabrikneue HD nur mit einer DOS Diskette formatieren und wenn ja mit welcher und woher bekomme ich sie?

    Danke!
     
  9. was meinst Du jetzt damit?

    Ansonsten kannst Du doch für die Installation von CD booten wie es sich gehört - und dann alles machen - Partitionen anlegen, löschen, formatieren..........dazu benötigst Du doch keine Diskette - aber mit Diskette kannst Du - wenn Du unbedingt möchtest auch:
    nimm eine W98Startdiakette mit fdisk - zB vom ww.bootdisk.de
     
  10. Nachdem ich das IDE Kabel mittels MASTER statt SLAVE mit der HD verbunden hatte, lief Installation problemlos!

    Warum, weiss ich allerdings nicht...

    Danke trotzdem für die Hilfe!
     
Die Seite wird geladen...

formatieren nach Fehlinstallation - Ähnliche Themen

Forum Datum
Nach Formatieren kein Zugriff aufFestplatten "rescycled/boot.com nicht gefunden" Windows XP Forum 19. Jan. 2009
Ext. Festplatte von FAT32 nach NTFS Formatieren. Hardware 30. Juli 2008
nach csv Import formatieren Windows XP Forum 20. Sep. 2007
Windows startet neu, nach formatieren Windows XP Forum 19. Feb. 2007
Problem: nach Formatieren/Installieren kein LW C mehr Windows XP Forum 19. Feb. 2007