Formularprobleme bei Access XP

Dieses Thema Formularprobleme bei Access XP im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von Yogi@Youhoo.de, 30. Jan. 2006.

Thema: Formularprobleme bei Access XP Hallo zusammen, ich habe ein kleines Problem bzw. bin schon am Verzweifeln... Ich möchte in Access XP ein...

  1. Hallo zusammen,

    ich habe ein kleines Problem bzw. bin schon am Verzweifeln...

    Ich möchte in Access XP ein Forumlar erstellen... Jetzt ist es so, das ich anscheinend zu doof bin, ein Textfeld der Tabelle bzw. dem Feld zuzuordnen.

    Wenn ich ein Formular über den Assistenen erstellen lasse, dann ist das Textfeld für die Spalte Name einfach nur mit Name als Steuerelementinhalt gekennzeichnet... Wenn ich allerdings ein Formular über die Entwurfsansicht erstellen möchte, bekomm ich es nicht auf die Reihe das Textfeld der Spalte Name zuzuordnen... Was mach ich falsch...

    Schon mal vielen Dank im Voruas...

    so long
     
  2. Du musst das Formular an die Tabelle binden und dann das Textfeld an die Spalte.

    Eddie
     
  3. danke für die schnelle antwort...

    aber ich steh jetzt grad noch weng mehr auf dem schlauch... wie müsste das aussehen wenn die tabelle tbl_name und die Spalte Name heißt??

    Gruß
    Yogi
     
  4. wieso willst du des nicht über assistenten machen?

    erst mal das Formular aufgrund dieser Tabelle erstellen, und danach einfach das Formular in der Entwurfsansicht bearbeiten.

    Dann is ds Formular schon mit dieser Tabelle verknüpft und du musst Textfelder nur noch die Spaltenüberschrift zuordnen und schon zeigt er alles an.

    Ach ja, damit er die eingetragenen Daten anzeigt musst du natürlich in die normale Ansicht zurück!

    Gruss Iggboert
     
  5. Ich möchte es nicht über den assistenten machen, weil ich mehrere Tabellen in dieses Formular bringen will...

    Gruß
    Yogi
     
  6. Das funzt so gar nicht. Die Datengrundlage für ein Formular kann nur eine Datenquelle sein.
    Ansonsten musst Du für die Textboxen mit SQLAnweisungen arbeiten, die dann die Datengrundlage bilden.

    Eddie
     
  7. Also nie, nie, nie sollte man Name als Name verwenden, denn ACCESS hat diesen Begriff schon für sich okupiert!

    Um mehrere Datenquellen, in diesem Falle wohl Tabellen , in einem Formular zu verwenden gibt es u.a. die Möglichkeit diese Tabellen in einer Abfrage zu verwenden und die Abfrage als Basis für das Formular.

    That's it!

    Gruß
    Kurt Körner
     
  8. oder du erstellst halt einfach eine grosse Tabelle, die die 2 anderen in sich vereint.

    Weiss allerdings nicht, wie dann der Datenabgleich funktioniert.
    Irgendeine Tabelle muss ja priorisiert werden.
    Keine ahnung ob des Access über Prioritäten regelt oder nen Timestamp.

    Auf jeden Fall blähen sich die Datenbanken durch doppelte Ablegung von Daten unheimlich auf und werden langsam (zumindest auf älteren Rechnern).
     
  9. Hallo iggboert,

    das ist aber mal garkeine gute Empfehlung. In einem Relationalen Datenbanksystem werden die Daten ja grundsätzlich nach den Regeln der Normalisierung zerlegt. Die Views (u.a. Abfragen) setzen dann diese Daten ja nach Bedarf und Anwendung wieder zusammen.

    Yogi,

    mach das ruhig mal mit dem Assistenten und schau Dir dann das
    Ergebnis an, das hilft.

    Gruß
    Kurt Körner
     
Die Seite wird geladen...

Formularprobleme bei Access XP - Ähnliche Themen

Forum Datum
W8.1 INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE nach USB-Problem Windows 8 Forum 7. Mai 2015
Access 2010 lfd. Konfiguration-Setup Windows 7 Forum 7. Dez. 2014
Probleme mit Access Runtime und einem Programm Windows 7 Forum 24. Mai 2014
Viewer für MS Access Windows XP Forum 23. Okt. 2013
Access Database Engine 2010 34-bit - Microsoft Update vom 5.3.2013 Windows 7 Forum 5. März 2013