Foxit Reader

Dieses Thema Foxit Reader im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von uhk, 4. Sep. 2009.

Thema: Foxit Reader Ich habe FF 3.5.1. Wenn ich ein PDF anklicke, dann erscheint ein Fenster mit Foxit und einem gelben Ausrufezeichen....

  1. uhk
    uhk
    Ich habe FF 3.5.1. Wenn ich ein PDF anklicke, dann erscheint ein Fenster mit Foxit und einem gelben Ausrufezeichen. Wenn ich das gleiche beim Internet Explorer mache, dann wird mittels Foxit Reader die Datei geöffnet. Wo liegt der Fehler?
     
  2. Aktuellste FF-Version ist 3.5.2, aber das nur am Rande.
    Hast du NoScript als AddOn laufen?

    Ich kann mir unter dem Fenster mit gelbem Ausrufezeichen grad nix vorstellen, mach mal nen Screenshot.
    Achja, welche Version von Foxit hast du denn?
     
  3. uhk
    uhk
    Ich habe foxit reader 3.0
    nein, das NoScript finde ich nicht auf der Liste der Add-ons.

    Habe den PrintScreen gespeichert, aber wie kommt der hieher (Copy/Paste geht nicht)??
     
  4. Bei mir ist es das gleiche mit PDFXChange-Viewer in der aktuellen Version. Dieser ist in meinem System als Standardviewer für PDF-Dokumente definiert und verfügt seit einiger Zeit sogar in der Freeware-Version über eine Voreinstellung, die es ihm erlaubt, sich beim Anklicken des Links auf eine PDF-Datei im Browser einzuklinken und die PDF innerhalb des Browserfensters anzuzeigen.

    Laut Hersteller soll das sowohl mit IE als auch Firefox funktionieren, bei mir jedoch nur mit IE.

    Firefox lädt bei mir die PDF nur herunter und startet danach den PDFXChange-Viewer ganz normal als eigenständiges Programm zur Anzeige des PDF-Dokuments.

    Meine Vermutungen gehen in zwei Richtungen: Entweder steckt da eine Sicherheitsphilosophie seitens der Firefox-Macher hinter, die einfach nicht wollen, dass sich Fremdprogramme in den Browser einklinken, oder wir haben es mit einem Mechanismus zu tun, dessen Funktionsweise ein Firmengeheimnis von Microsoft darstellt und welches deswegen anderen Herstellern verborgen bleibt (immerhin lassen sich bei installiertem MS-Office-Paket sogar Word- und Excel-Dokumente online im Browser darstellen - Word und Excel klinken sich dazu einfach als Viewer in den IE ein).

    Ich für meinen Teil kann mit der besagten Erscheinung gut leben, denn Firefox ist einfach zu gut, als dass sich dieser Nachteil durchschlagend negativ auswirken könnte.
     
  5. uhk
    uhk
    Für den PDFX kann ich die Argumentation verstehen, aber Foxit ist ja ein FF-Programm - weshalb es dann beim IE funktioniert und beim FF nicht ist doch sehr seltsam.
     
  6. In diesem Punkt irrst Du Dich leider. Foxit Reader ist das kostenlose Produkt eines Wirtschaftsunternehmens aus den USA, das mit dem Reader Käufer zu seinen übrigen Produkten hinführen will (wie Adobe mit seinem Acrobat Reader).

    Guckst Du: http://www.foxitsoftware.com/pdf/reader/

    Firefox hingegen kommt wohl von einer ehrenamtlich tätigen, weltweiten Programmierergemeinschaft. Mozilla.org Europe beispielsweise scheint so etwas ähnliches zu sein wie ein eingetragener Verein (e.V.), nur nach französischem Recht. Hier zur Satzung: http://www.mozilla-europe.org/en/about/statutes/
     
  7. uhk
    uhk
    vielen dank - da habe ich wieder was dazu gelernt. Nun hoffe ich nur noch, dass ich das Problem gelöst bekomme.
     
Die Seite wird geladen...

Foxit Reader - Ähnliche Themen

Forum Datum
Foxit Reader: wie Einstellungen sichern bei Updates Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 3. Dez. 2014
Foxit pdf Reader 6.1.1.1031 - Probleme Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 16. Nov. 2013
Foxit Reader Deutsche Sprachdatei Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 22. Juni 2013
Firefox: Foxit Reader anstatt Adobe Reader wählen Web-Browser 25. Juni 2010
Foxit Reader Deutsch Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 15. Jan. 2010