Frage: BIOS für Leadtek A250 Ultra TD

Dieses Thema Frage: BIOS für Leadtek A250 Ultra TD im Forum "Hardware" wurde erstellt von Grandbird, 13. Okt. 2004.

Thema: Frage: BIOS für Leadtek A250 Ultra TD Hi! So ich bin grad im GF4 Ti 4600 wahn und würde mal wissen, mit welchen BIOS man die Leadtek A250 Ultra TD (nicht...

  1. Hi!
    So ich bin grad im GF4 Ti 4600 wahn und würde mal wissen, mit welchen BIOS man die Leadtek A250 Ultra TD (nicht MYVIVO) flashen kann. Ich weiß, dass man die Leadtek A380 Ultra TDH MyVIVO mit nem MSI-BIOS flashen und noch n bissel mehr Leistung aus der Karte rausholen kann.
    Welches BIOS kann man nutzen und wo gibt es sowas zum Download?
     
  2. Ich bin mir jetzt da nicht ganz sicher, aber das Flashen würde ich mir noch mal überlegen. Du kannst nämlich nicht mehr zurück flashen wenn was nicht funzt!
    Auserden hat die 250 andere Speicher. Ich glaube dort sind 2,6 oder 2,8ns verbaut. Die 380er hat 2,2er. Die Taktraten kann die 250er nicht mithalten. Der Bios Mod war auf einer 350 zu einer 380! Aber nicht 250 zu 380! Glaube ich.

    Wie kühlst du deine Graka?
     
  3. Moin!

    Wie ich die Graka kühle, weiß ich noch nicht, noch ist der Standard-Kühler drauf.

    UND: ich will nicht die Karte mit nem BIOS der 380er flashen, sondern dort ein schnelleres BIOS einer TI 4600 von MSI, Asus oder so raufmachen!
     
  4. Also generell würde ich mal sagen. Vergiss es! Weil: Die ist von Haus aus schon
    sehr Hoch getaktet! Die Kühlleistung ist schlicht weg Scheibe! Mit einer Wakü könnte man eventuell was reißen. Ist aber insgesamt nicht so durchschlagend!
    So viel ich noch weis, hat die kein Monitoring. Ist schon blöd wenn man beim OCen keine Temps erkennen kann! (Wakü)
    Die Original Kühlung ist eh für die Tonne. Ich kann mich noch erinnern, das der Anpressdruck überhaupt nicht zustande kommen kann, weil über die zwei Klipp Verbinder das ganze ne schwache Seite hat. Auch wie man es gewohnt ist, die Pampe die sich WLP nennt, ist eine Katastrophe! Mach die gleich mal wech und ersetz die mit Silver V!

    Alles in allem, ich würde die nicht OCen. Ist eh einer der besten GF4 die es gibt.
    Insbesondere die Bildqualität hat es in sich. Typisch Leadtek eben.

    Meine Meinung
     
  5. Ok ich lass des eben mal :)

    Wärmeleitpaste hab ich schon ersetzt! Ich hab die mal beim Übertakten auf 325/680MHz (stabdard 300/650MHz) bekommen. Danach gingen die Bildfehler los :) habs denn aber wieder gelassen. Irgendiwe wurde die mir dann doch zu heiß :D
     
Die Seite wird geladen...

Frage: BIOS für Leadtek A250 Ultra TD - Ähnliche Themen

Forum Datum
Frage zur Software mit Bios-Locked... Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 18. Feb. 2014
(bios frage)Habe ein Intel Corporation RC440BX Motherboard Windows XP Forum 28. Juli 2005
Frage wegen BIOS für MSI MS-6318 Treiber & BIOS / UEFI 11. Apr. 2005
AMI BIOS 1992 11/11/1992 - Frage! Windows XP Forum 8. Okt. 2004
Bios Fragen: Windows XP Forum 25. Nov. 2002