Frage zu Erunt

Dieses Thema Frage zu Erunt im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von Hanne, 12. Mai 2006.

Thema: Frage zu Erunt Hallo und guten Tag, Ich bin hier in irgendeinem Beitrag, den ich leider über die Suche nicht mehr gefunden habe,...

  1. Hallo und guten Tag,

    Ich bin hier in irgendeinem Beitrag, den ich leider über die Suche nicht mehr gefunden habe, über Erunt gestolpert. Weiß allerdings nicht so genau, wie ich damit umgehen sollt.

    Nutze derzeit ein Acer Travelmate 661i mit Windows XP Pro, habe zwei Toshiba Festplatten - die 40er war drin - und eine neue (Oktober 2005) 80er. Überlege gerade, da eine Neuinstallation ansteht, wie ich die 80er vernünftig einrichte. Da sie die neuere ist soll sie die fest eingebaute bleiben und die 40er möchte ich dann nur noch zur Datensicherung und zwar ohne jegliches Betriebssystem drauf, nutzen.

    Überlegung für die 80er ist folgende:

    da ich gelesen habe, dass es sinnvoll ist, Betriebssystem, Dateien und auch übrige Programme zu trennen, wollte ich jeweils 10 GB für's Windows XP Pro, Office und Virensoftware, Firewall und 10 GB für die übrigen Programme, die ich ständig brauche und dann den Rest aufteilen, in einmal privat und geschäftlich.

    Frage, wo installiere ich denn dann dieses Erunt und seine Backups sinnvollerweise hin? Wie ändere ich ab, dass Erunt nicht bei jedem Windows-Start eine Sicherung macht? Bisher habe ich meine Festplatten alle in NTFS - funktioniert das dann oder sollt ich eine kleine Fat32 belassen? Wenn ja, als seperate Partition?

    Noch ne andere Frage, macht es überhaupt Sinn mit so vielen Partionen zu arbeiten?

    Ich bin kein Computerfreak, daher wäre ich dankbar für einfache Erklärungen.

    Herzliche Grüße

    Hanne

    PS: Wenn das mit dem Erunt funktioniert, kann man dann die Wiederherstellungskonsole abstellen? Bisher hat sie mir nicht wirklich geholfen, sie abzustellen trau ich mich trotzdem nicht so recht.
     
  2. Hi Microchip,

    Danke!

    Die Seite hatte ich auch schon gefunden, da steht zwar, wie man die Anzahl an Tagen ändert, von denen ERUNTs automatisches Sicherungsprogramm Wiederherstellungsordner aufbewahrt doch beantwortet nicht wirklich meine Frage, z. B.:

    Habe übrigens den eingangs von mir erwähnten Beitrag gefunden...

    http://www.wintotal-forum.de/index....pic=86537.msg456208#msg456208 date=1121378602

    Vielleicht kann mir ja doch noch jemand verraten, wie man den Autostarteintrag modifiziert.

    Herzliche Grüße

    Hanne
     
  3. hallo,
    die Frage wegen der nicht gewünschten täglichen Sicherung kann ich leider nicht beantworten, wäre eine Frage an den Programmierer selbst.
    Ich benutze Erunt nicht mehr und zwar deshalb nicht, weil ich mich nicht auf eine Teil-! Sicherung verlassen möchte, die im echten Notfall noch nicht mal so leicht greifbar ist. Szenario: Windows startet nicht ....
    Ausserdem sichert Erunt ja nur die Registry und das ist mir zu wenig. Die XP Systemwiederherstellung ist nicht viel anders wie Erunt.
     
  4. Hallo Athene,

    danke für die Links und mit der Sicherheitsstrategie, stimme ich dir zu.


    Hallo Microchip,

    habe es ja schon Athene geschrieben, werde mich da wohl wirklich erst einmal reinknien müssen.

    Herzliche Grüße

    Hanne
     
Die Seite wird geladen...

Frage zu Erunt - Ähnliche Themen

Forum Datum
Frage zu Testversion Windows Server-Systeme 29. Aug. 2016
Win7: Win32 Fehlermeldung und andere Fragen Windows 7 Forum 9. Juli 2016
Frage zu Windows-Prozessen :) Windows 7 Forum 4. Apr. 2016
Abfrage der Anmeldedaten bei Zugriff auf Netzlaufwerke Windows 7 Forum 30. März 2016
Frage zu Win 10 Windows 10 Forum 8. März 2016