Frage zu Exchange Server 2003

Dieses Thema Frage zu Exchange Server 2003 im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Meridian78, 24. Juni 2005.

Thema: Frage zu Exchange Server 2003 Hallo, derzeit läuft in unserem kleinen netz der gesammte mail verkehr über Jana und unsere Windows 2000 Domäne mit...

  1. Hallo,

    derzeit läuft in unserem kleinen netz der gesammte mail verkehr über Jana
    und unsere Windows 2000 Domäne mit SP4 ist eigentlich nicht mehr wie ein
    Datei-Server ...

    nun soll zumindest der mail-verkehr umgestellt werden und mit Exchange
    reaslisiert werden ... warum auch immer ...

    nun will ich am eingentlichen server nichts ändern, und erstmal einen client
    als neuen Win2000 Server aufsetzen wo Exchange 2003 drauf kommen soll ...

    Exchange soll die POP-Internetkonten (via DSL-Leitung) verwalten und soll
    auch nur reine interne mail-konten verwalten.

    die frage ist nun, wie ich günstig diesen neuen win2000 server einbinde das
    auch exchange das leisten kann was es soll ... als geleichgestellte domaine,
    untergeordnete oder als server der nur wie ein client eingebunden wird ...

    der eine oder andere testlauf mit dem versuch den internet mail
    assistenten zu konfigurieren hat folgende meldung ausgegeben:
    server ist bestandteil eines netzwerkslastenausgleichsystems ...
    assistens wird abgeborchen ....

    kann damit leider nichts anfangen ... hat hier jemand einen rat wie man
    es günstig und einfach vom aufbau her realisiert?
    dieser neue server war erst wie ein normaler client eingebunden, dann
    als gleichgestellte domaine und bricht hier immer wieder ab ... bin etwas
    ratlos, da ich auch noch nie mit einem exchange server gearbeitet habe ..

    danke für die hilfe :)
     
  2. Du brauchst zwingend ein Server-Betriebssyem, um Exchange installieren zu können und wenn du Exchange 2003 einsetzen willst, brauchst du zwingend Server 2000 SP3 oder höher, s. hier:
    http://www.msxfaq.de/basics/matrix.htm

    Den Server kannst du als Member-Server in der Domäne betreiben oder als zusätzlichen DC, das ist dem Exchange herzlich egal. Empfohlen ist die Installation auf einem Memberserver. Beachte die Installationshinweise (forestprep/domainprep) und wie sich (Vergessen) auf die Installation/fFunktionalität auswirken kann.
    Ich empfehle daher _VORHER_ die gründliche Lektüre eines Fachbuchs und der MSXFAQ: www.msxfaq.de

    Dort wird auch auf die Probleme mit POP-Mails eingegangen, denn dafür ist ein Exchange nicht gemacht. Einen Exchange administriert man auch nicht mal ebenso nebenher, da gehört ne gehörige Portion Wissen zum Thema Mailversand/Domänenstrukturen etc. dazu, aber das nur am Rande.
    Und angesichts des beschriebenen Szenarios frage ich mich ernsthaft, warum ihr unbedingt Exchange einsetzen wollt ?

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Hi

    es kommt ein serverbetriebssystem zum einsatz ...
    aber warum der umstieg erfolgen soll das frage ich mich auch ...

    jedenfalls danke für die infos :)
     
Die Seite wird geladen...

Frage zu Exchange Server 2003 - Ähnliche Themen

Forum Datum
frage: exchange2003-2007 welche backup software Windows Server-Systeme 20. Dez. 2006
MS Exchange Verständnisfrage Windows Server-Systeme 2. Feb. 2006
Frage zu Exchange 2000, und neuer Windows XP Forum 21. Okt. 2004
GroupShield für Exchange 2000 - Konfig Frage Windows XP Forum 24. Feb. 2004
Frage zu Testversion Windows Server-Systeme 29. Aug. 2016