Frage zu IrfanView und Picasa

Dieses Thema Frage zu IrfanView und Picasa im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von _solon_, 4. Okt. 2008.

Thema: Frage zu IrfanView und Picasa Grüß Gott @alle wenn ich ein z.B. ein .jpg-Bild in IrfanView öffne und gleich wieder abspeichere komme ich in die...

  1. Grüß Gott @alle

    wenn ich ein z.B. ein .jpg-Bild in IrfanView öffne und gleich wieder
    abspeichere komme ich in die
    Save Options.
    Dort habe ich die Möglichkeit die Save Quality zu verändern.
    Gehe ich z.B. auf 80% wird das Bild kleiner, d.h. der Speicherplatz sinkt z.B.
    von 3 MB auf 2 MB.

    Konkrete Frage: was bewirkt in IrfanView diese Save Quality.
    Was ändert sich an den Eigenschaften des Bildes. Ich habe
    optisch keine Veränderung feststellen können.

    Verbindung zu Picasa: Kann ich mit diesem Tool ebenfalls den Speicherbedarf eines
    Bildes verändern ohne dass sich die Qualität signifikant ändert?

    Danke.
     
  2. Bei einem Bild mit sehr hoher nativer Auflösung wird man bei 80 % Qualität auf dem Monitor noch nicht viel an Verlust sehen. Bei der Printausgabe hängt es wiederum sehr von der Größe ab, ob man gravierende Unterschiede sieht. Die Qualitätseinbuße ist auf jeden Fall da, es gibt Software mit verschiedenen Berechnungs-Algorithmen, aber es wird etwas weggerechnet was ursprünglich da war.
    Ich hoffe das reicht an Info.
     
  3. Servus Microchip,

    zuerst mal vielen Dank für die Antwort.

    Ganz reicht mir die Info noch nicht. Warum?

    Ich werde in den nächsten Wochen/Monaten
    viele 100 Dias einscannen und auch vernünftig weiterverarbeiten.

    Ich scanne mit 3600 dpi und 24 Bit Farbtiefe ein.
    Beim Abspeichern auf dem PC werden da Bilder von einer Größe so um die 3 MB.

    Wenn ich nun über IrfanView die safe Quality so ungefähr auf 75%-80%
    absenke verringert sie die jeweilige Dateigröße um ca. 1 MB.

    Die Bilder möchte ich wesentlichen nur digital verwenden, also am PC
    oder auch z.B. als Diashow (mpeg2-file) auf dem TV ansehen.
    Wenn Ausdruck, dann vielleicht max. auf DIN A4-Größe.

    Nochmals die konkrete Frage:
    vergebe ich mir irgendwelche qualitative Möglichkeiten innerhalb meiner
    Verwendungsplanung wenn ich die Bilder verkleinere?

    Wie gesagt. am PC-Bildschirm oder auch auf dem TV erkenne ich
    nach ersten Tests keine Unterschiede.

    Du schreibst: eine Qualitätseinbusse ist da. Welcher Art ist die Qualitätseinbusse:
    - schlechtere Farben, schlechtere Auflösung, und und und.

    Vielleicht kann jemand noch dazu etwas sagen:
    Unterschiede
     
  4. hallo_solon_ ,
    Gerade für die Weiterver-und Bearbeitung sollte man das eingescannte Bild vor der Bearbeitung in ein verlustfreies Format konvertieren und mit arbeiten und erst wieder ganz zum Schluß im jpg-Format abspeichern. Das tückische an jpg ist, daß man bei mehrfachem Abspeichern wegen ein paar kleinen Änderungen am Bild mit 80 % jpg-Qualität als Endergebnis eine reine Katastrophe hat.

    (Wenn du dich mit dem mp3-Audioformat auskennst dann wird dir der Unterschied zwischen >320 kbit und <160 kbit etwas sagen, genauso ist es nämlich bei jpg)

    Bei einer Wiedergabe als Diaschau im mpg2-Format wird die Auflösung natürlich auf 720 x 576 (PAL DVD-Standard) heruntergerechnet und je nach Encoder sieht das Ergebnis so oder so aus.

    Viel Spaß mit der Arbeit ;D
     
  5. Speichere also den Scan in .bmp, bearbeite nach deinen Wünschen und speichere das Endergebnis.
    Persönlich verwende ich bei IrfanView auch meist 80%.
     
  6. :)
    So kann man es auch machen, aber wer Metadaten hinterlegen will kommt mit bmp nicht weit. Für manche Leute sind solche Daten ja auch wichtig.
     
  7. Danke,

    nun ist so einigermaßen alles klar.
     
Die Seite wird geladen...

Frage zu IrfanView und Picasa - Ähnliche Themen

Forum Datum
Frage zu Testversion Windows Server-Systeme 29. Aug. 2016
Win7: Win32 Fehlermeldung und andere Fragen Windows 7 Forum 9. Juli 2016
Frage zu Windows-Prozessen :) Windows 7 Forum 4. Apr. 2016
Abfrage der Anmeldedaten bei Zugriff auf Netzlaufwerke Windows 7 Forum 30. März 2016
Frage zu Win 10 Windows 10 Forum 8. März 2016