Frage zu Partitionen und Programme

Dieses Thema Frage zu Partitionen und Programme im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von Angie, 13. Jan. 2004.

Thema: Frage zu Partitionen und Programme Hi Leutchen, bin gerade dabei etwas mehr über Compis zu wissen als nur wie man sie anschaltet und mir wurden bisher...

  1. Hi Leutchen,

    bin gerade dabei etwas mehr über Compis zu wissen als nur wie man sie anschaltet und mir wurden bisher bei euch mit noch so dummen Fragen immer sehr nett geholfen :-*

    Zu Sinn/Unsinn von Partitionsmanagern wurde ich dank eurer Hilfe schon schlauer gemacht.
    Eine Frage ist mir jetzt doch noch dazu eingefallen:
    Nehmen wir mal an ich habe meine Festplatte in 2 Partitionen aufgeteilt. Betriebssystem auf C, der komplette Rest auf D.
    Wenn ich nun C formatiere und Win neu aufspiele ist doch dort alles wieder auf jungfräulichem Zustand, also auch die Registry.
    Kann ich dann wirklich alle Programme auf D danach weiterhin nutzen?
    Ich spiele darauf an, daß sich doch meines (noch spärlichen) Wissens doch etliche Programme in der Registry breitmachen, diese Einträge sind dann nach dem Formatieren verschwunden.
    Ohne Registryeinträge kein flutschen, oder bin ich da völlig auf dem falschen Dampfer?

    Danke
    Angie

    p.s. ich bewundere euer Wissen je mehr ich im PC-Nebel stochere. Um meines im Bereich Firewall, Virenscanner und jetzt Partitionen auf einen Grundstock zu bringen hat es mich 2 Wochen Urlaub gekostet; bin ganz stolz daß ich durchgehalten habe, ohne eure Hilfe hätte ich das Handtuch geschmissen.
    Danke nochmals an alle Helferlein
     
  2. Hallo,

    also Du bist schon auf dem richtigen Dampfer ;)

    Bei Deinem Vorgehen weiss XP nach der Neuinstallation nichts mehr von den Programmen auf D, es ist also auch erforderlich die Programme neu zu installieren.

    Das Theater hatte ich auch schon mit Spielen, die ich hinterher wieder neu installieren musste. Das spricht also gegen eine Installation auf anderen Partitionen.

    Allerdings hat es auch Vorteile. Die Systempartition C wird nicht übermässig gross und ohne Ende zugemüllt. Beispiel: meine C Partition ist 3GB gross und die Spielepartition hat mittlerweile 6 GB, was meines Erachtens noch nicht mal sonderlich viel sein dürfte.

    Beim Erstellen und Zurückspielen von Images von C bin ich immer froh, dass die Partition relativ schlank gehalten ist und das ganze somit flott vonstatten geht. Man sollte sich nur vorher überlegen, bei welchen Programmen eine Installation auf einer anderen Partition hinterher keine Probleme macht - z.B. was Datenverlust angeht. Bei meinen Spielen ist das relativ undramatisch, wichtige persönliche Daten gehen da ja nicht verloren und meist gibt es Ordner mit den Spielständen, die man sichern und hinterher wieder zurückkopieren kann.

    Grüsse, Trispac
     
  3. Hi Trispac,

    danke für die Antwort.
    Da bin ich schon stolz daß meine Überlegungen nicht mumpenz waren.
    Nachdem ich vor der Installation nicht weiß welche Programme bei Installation auf eine andere Partition nach Neuinst Win Probleme machen ist das am Anfang ein Ausprobieren.

    Damit kann ich endgültig für mich mein Fazit ziehen daß der ganz normale Anwender wie ich weiterhin ohne (teuren) Partitionsmanager auskommt.
    Datensicherung der wichtigen Teile und Spielstände auf externen Datenträger, vor Ausprobieren/Neuaufspielen vorher Systemwiederherstellungspunkt machen.
    Damit bin ich auch auf der sicheren Seite, erst bei Aktivierung eines zusätzlichen Betriebsystems macht also eigentlich so ein Teil für den Normalo Sinn.
    Defrag mach ich halt dann über Nacht, das dauert tatsächlich sehr lange ohne Partitionen.

    liebe Grüße
    Angie
     
  4. ... generell kannst Du mal davon ausgehen, dass alle Programme Probleme machen.

    Um was für Programme geht es denn im einzelnen ... dann könnte man mehr sagen.
     
  5. Uups, du gehst ja gleich in die Vollen.. ;

    Vielen Dank für dein nettes Angebot, ich wollte mich aber nur so im allgemeinen erkundigen. Welche Programme für mich unbedingt nötig sind, was dazulernen, wie Firewall, Virenscanner und jetzt auch Partitionen so tuckeln.
    Gehöre zu der Generation die noch keine Computer in der Schule hatten (bzw. als Kinder).
    Eine Fachkraft wrede ich nie werden, dazu fehlt mir einfach die Zeit, aber ein wenig von der Masse will ich mich schon abheben... hihi

    In Verbindung mit Infos die man so zusammenträgt ist diese Site spitzenmäßig. Das bringt mich am meisten voran, hier traut man sich auch evtl nicht so intelligente Fragen zu stellen.

    Danke nochmals, evtl später (seeehr viel später) komme ich gerne auf dein Angebot zurück.

    Angie

    :-*
     
  6. Yep ... dann viel Spass. Wenn's Probleme gibt, einfach melden ;D

    Trispac
     
Die Seite wird geladen...

Frage zu Partitionen und Programme - Ähnliche Themen

Forum Datum
Re: Fragen zu Festplattenpartitionen Windows XP Forum 19. Dez. 2009
Fragen zu Festplattenpartitionen Hardware 19. Dez. 2009
Frage: Partitionen Windows XP Forum 29. Okt. 2009
Fragen zu Neuen Partitionen Windows XP Forum 5. Dez. 2005
Frage zu Partitionen - unterschied zw. Primär und Erweitert? Hardware 5. Okt. 2003