Frage zu Windows Server CAL Lizenzen

Dieses Thema Frage zu Windows Server CAL Lizenzen im Forum "Windows Server-Systeme" wurde erstellt von qupfer, 12. Aug. 2008.

Thema: Frage zu Windows Server CAL Lizenzen In einer Praxisgeminschaft wird die komplette PC-Infrastruktur ersetzt dabei soll 1 Rechner als Server dienen und...

  1. In einer Praxisgeminschaft wird die komplette PC-Infrastruktur ersetzt dabei soll 1 Rechner als Server dienen und die Patienten-Akten-Software bereitstellen. (Momentan hat dies 1 Rechner gemacht, der gleichzeitig als Workstation diente).

    Daher dachte ich mir, ist es Sinnvoll ein Windows Server OS zu nutzen. (vermutlich 2k3). Da bin ich über dieses CAL-Lizenzierungsmodell gestoßen, was mich doch etwas verwundert hat. Heißt das, wenn ich nun für ca. 400€ (2k3) bzw. 500€ (2k8) kaufe erstmal nur 5 Client daran hängen kann? Und wie funktioniert dass dann mit der Authentifizierung? Über ein Hardwarekey wie bei der Windows Aktivierung? Könnt ich mir zumindestens für die DeviceCALs vorstellen? Aber wie ist dass dan mit den UserCALs? Müsste dann jeder Clienten einen eigenen Benutzeraccount haben?
    Und wie läuft das, wenn ein Client ausgetauscht wird (bei den DeviceCALs)? Kann man da eine Lizenz von Server löschen und hat dann wieder eine frei?

    Und dann noch eine Frage. Bei Mindfactory kosten z.B. 5 Lizenzen für den Small Business Server 300€, für den Standard Server nur 100€. Liegt das nur daran, das MS verhindern will, das Kunden die etwas billigere SBS nehmen und dies dann trotzdem für viele Clienten oder woran liegt das?

    Achja, ich hab von Windows Server keine Ahnung, vielleicht liegt es auch daran, dass ich das Lizenz-Programm nicht so ganz kapieren will
     
  2. Du bekommst 5 CALs mitgeliefert, das ist richtig - allerdings müssen diese nirgends aktiviert werden, es gibt keine Dongles oder ähnliches. Du kannst sogar den Lizenzdienst abschalten und das Netz läuft weiter (wird sogar von MS unter bestimmten Bedingungen so empfohlen). Im Klartext heisst das: Du kannst unendlich viele Clients in dein Netz bringen, auch wenn du nur über 5 CALs verfügst - das du damit gegen das Lizenzabkommen verstösst, sollte dabei aber klar sein!

    Was genau soll denn auf dem Server passieren, läuft dort ne Datenbank oder sowas?
    Als reines Datengrab würde ich sonst zu nem Linux oder gleich zu nem NAS greifen.

    Ein Windows Server macht imho nur dann Sinn, wenn man auch ein Active Directory, also zentrale Benutzerverwaltung etc. betreiben will, was allerdings doch einiges an Kenntnis im Serverbereich vorraussetzt.
     
  3. es läuft ne Windows-Software darauf (Medistar 4)...daher Windows Server. Es würde wohl so gesehen auch ein XP Pro reichen.
     
  4. Windows XP Pro macht nur 10 gleichzeitige Verbindungen mit
     
Die Seite wird geladen...

Frage zu Windows Server CAL Lizenzen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Frage zu Windows-Prozessen :) Windows 7 Forum 4. Apr. 2016
Fragen zu Neuinstallation von Windows 7 Windows 7 Forum 1. Mai 2015
Frage zur Windows 8.1 Enterprise Lizenz Windows 8 Forum 20. Apr. 2015
Frage zu Updates IE 11 (Windows 7) Windows-Updates 10. Dez. 2014
Neu auf Windows 8 und viele Fragen... Windows 8 Forum 10. Sep. 2014