Frage zum AT-Befehl

Dieses Thema Frage zum AT-Befehl im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von weißnicht, 17. Juni 2004.

Thema: Frage zum AT-Befehl Hi Forum, ich habe folgende Problem mit AT-Kommando (cmd Box): ich kann problemlos folgendes Task für Ziel PC...

  1. Hi Forum,

    ich habe folgende Problem mit AT-Kommando (cmd Box):

    ich kann problemlos folgendes Task für Ziel PC (XY) planen:

    at \\pcXY 17:39 cmd /c \\pcXY\admin$\temp\test.bat und batch-Datei wird auf dem PCXY ausgeführt

    aber mit folgende Aufgabe hatte ich Misserfolg
    at 17:19 cmd /c copy [Server]C:\test.bat \\pcXY\admin$\temp\ Datei wird nicht kopiert

    dabei direkte Befehl
    copy [Server]C:\test.bat \\pcXY\admin$\temp\ wird problemlos ausgeführt

    Mit Programm WINAT klappt überhaupt nichts (ist zwar für WINNT4.0 vorgesehen), aber mit W2K eigene Taskplanerdienst klappt auch nicht und zwar egal unter welchem Konto (System oder Domän\Admin) plane ich Task.

    Für at copy.... kriege ich in log-Datei folgende Fehlermeldung


    At1.job (copy) 16.06.2004 16:17:00 ** FEHLER **
    Task konnte nicht gestartet werden..
    Der genaue Fehler ist:
    0x80070002: Das System kann die angegebene Datei nicht finden.
    Suchen Sie die Anwendung über die Schaltfläche Durchsuchen auf der Registerkarte Allgemein des Tasks.

    Also Frage ? wo liegt meine Fehler?

    Mit freundlichen Grüßen
    M.S.
     
  2. hp
    hp
    versuchs mal mit derart


    at 17:19 cmd /c copy [Server]C:\test.bat \\pcXY\admin$\temp\

    greetz

    hugo
     
  3. Hi Hugo,

    danke für schnelle Antwort, aber mit Deinem Vorschlag bin ich leider nicht weiter.

    Ich habe es schon vorher versucht und zwar mit (?) Zeichen wie folgt
    at 17:19 cmd /c ?copy [Server]C:\test.bat \\pcXY\admin$\temp\?

    obwohl, laut MS, braucht man (?) Zeichen nur wenn Befehl oder Pfad Leerzeichen haben.

    Trozdem at 17:19 cmd /c copy [Server]C:\test.bat \\pcXY\admin$\temp\?
    hbe ich auch versucht.

    Komischerweise, lokal geht es einwandfrei, egal wie schreibe ich es

    at 17:19 cmd /c copy C:\test.bat c:\winnt\temp\ oder aber mit UNCPhad

    at 17:19 cmd /c copy C:\test.bat \\Server\admin$\temp\?

    an Rechte liegt es wahrscheinlich nicht, weil wie schon gesagt

    at \\pcXY 17:39 cmd /c \\pcXY\admin$\temp\test.bat leuft problemlos.

    MfG
    M.S.
     
  4. hp
    hp
    hiermit funktionierts ja, schreibst du. und wenn du den pc statt dem server in den unc-pfad nimmst nicht?

    greetz

    hugo
     
  5. Hi Hugo,

    Also ich bin auf dem ServerA

    at 17:19 cmd /c copy C:\test.bat c:\winnt\temp\ und

    at 17:19 cmd /c copy C:\test.bat \\ServerA\admin$\temp\ funktionieren beide

    at 17:19 cmd /c copy C:\test.bat \\PCXY\admin$\temp\ funktioniert nicht.

    PCXY ist Client


    MfG
    M.S.
     
  6. hp
    hp
    irgendwie scheint das mit dem copy aus at heraus auf einen remoten client nicht zu klappen, hab das mal bei mir getestet, bekomme keine fehler, aber die dateien werden auch nicht kopiert. vielleicht hat ja jemand anderes noch erfahrung mit dem at befehl gesammelt?

    greetz

    hugo
     
  7. hi

    nicht ganz, aber

    hab selbst mal einen batchjob erstellt der vom server per AT-befehl auf nem client daten vom server zum client copiert.

    allerdings das ganze mit xcopy , und das funtze auf win-nt (server+client)

    Xcross
     
  8. hp
    hp
    gute idee, das könnte hinhauen, da xcopy eine exe-datei ist...

    @ weißnicht

    mal ausprobieren ...

    greetz

    hugo
     
  9. Hi Hugo,

    (als feedback)

    über externe Befehl xcopy habe ich auch schon nachgedacht - unter W2K für meine
    ?copy? Vorgaben gehet es nicht

    also, ich agiere auf dem ServerA

    C:\WINNT\system32\cmd.exe cmd /c copy C:\test.bat \\PCXY\admin$\temp\

    gehet mit (und nur mit) W2K Taskplaner

    at \\PCXY 15:35 cmd /c \\PCXY\admin$\temp\test.bat

    und

    at \\PCXY 15:37 cmd /c del \\PCXY\admin$\temp\test.bat

    gehen mit (und nur mit) AT (cmd- Box) oder WINAT.

    Jetzt schreibe ich einfach eine test1.bat Datei mit folgendem Inhalt:

    C:\WINNT\system32\cmd.exe cmd /c copy C:\test.bat \\PCXY\admin$\temp\

    at \\PCXY 15:35 cmd /c \\PCXY\admin$\temp\test.bat

    at \\PCXY 15:37 cmd /c del \\PCXY\admin$\temp\test.bat

    und plane es mit W2K Taskplaner um z.B. 15:34 zu ausführen und... alles klappt.

    Also bleibt nur akademische Frage warum geht

    C:\WINNT\system32\cmd.exe cmd /c copy C:\test.bat \\PCXY\admin$\temp\

    mit AT-Befehl nicht. Komisch, nicht wahr, oder doch Denkfehler?

    Jetzt bleibt noch eine Frage: kann man mit eine Zeile solche Vorgänge für mehrere Client?s im Netz befehlen, z.B.

    cmd /c copy C:\test.bat \\PCI und PCII und PCIII und... PCXY \admin$\temp\

    (natürlich mit irgendwelchem Equivalent für ganze ?PCI und PCII und PCIII und... PCXY? string),

    oder muß man für jeden einzelnen Client eigene Zeile schreiben.

    MfG
    M.S.
     
  10. hi

    ich nehme mal an das der unterschied der ist, das der zeitplandienst eine ausführbare datei benötitgt (wie .bat .exe etc) und mit einem resistenten befehl wie es auch copy ist nicht geht.

    xcopy ist im gegensatz zu copy ein externer befehl (ist ja ne exe)

    Xcross
     
Die Seite wird geladen...

Frage zum AT-Befehl - Ähnliche Themen

Forum Datum
Frage zu Testversion Windows Server-Systeme 29. Aug. 2016
Win7: Win32 Fehlermeldung und andere Fragen Windows 7 Forum 9. Juli 2016
Frage zu Windows-Prozessen :) Windows 7 Forum 4. Apr. 2016
Abfrage der Anmeldedaten bei Zugriff auf Netzlaufwerke Windows 7 Forum 30. März 2016
Frage zu Win 10 Windows 10 Forum 8. März 2016