Frage zum Wintotal Artikel zum Umzug des Users Ordner auf andere Platte

Dieses Thema Frage zum Wintotal Artikel zum Umzug des Users Ordner auf andere Platte im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von stuenn, 8. Mai 2011.

Thema: Frage zum Wintotal Artikel zum Umzug des Users Ordner auf andere Platte Hallo, hier bei Wintotal bin ich auf diesen interessanten Artikel zum Umzug des Users Ordners auf eine andere...

  1. Hallo,

    hier bei Wintotal bin ich auf diesen interessanten Artikel zum Umzug des Users Ordners auf eine andere Festplatte gestoßen

    http://www.wintotaldb.de/tipparchiv/?id=1768

    Ich möchte genauso vorgehen, habe aber eine Frage.

    Meine Systemplatte ist eine Solid State Disk, dazu habe ich noch eine normale Festplatte mit zwei Partitionen.

    Nach normalem Booten ist die SSD als C: zu finden, die zweite Platte als D: und F: (E: ist das DVD Lazfwerk).

    Boote ich jetzt von der Win 7 DVD, ist die SSD, wo der Users Ordner weg soll F: und die Partition der Zweitplatte, wo der USers Ordner hin soll, C:.

    Wie mußß denn dann mein mklink Befehl aussehen, damit ich im normalen Betrieb den Link von C auf D habe???

    Muss es trotz der anderen Anordnung nach DVD-Boot mklink c:\Users d:\Users /j heißen, oder f:\Users c:\Users /j ?
     
  2. bei diesem Tipp geht es um das Anlegen der symbolischen Verknüpfungen direkt bei der Installation des Betriebssystems.
    Natürlich funktioniert dies auch, wenn das BS schon installiert ist.
    Siehe Start/Ausführen: cmd mklink /?

    Bei der Installation des BS, musst du mit dem Befehl dir prüfen, welcher Laufwerksbuchstabe die Windows- und Daten-Partition ist
    [sub](steht im Tipp unter Vorgehensweise).[/sub]

    Sollte mit einer SSD nicht anders sein ... hoffe ich mal.
    Hast du die SSD mit DiskPart eingerichtet?
    Befehle hier unter Die Ausrichtung macht´s: Alignment (1. Lassen Sie sich erst alle Laufwerke auflisten: List disk)
    http://www.wintotal.de/artikel/artikel-2011/9371-solid-state-drives-ssd-unter-windows-7.html

    pan_fee
     
  3. Ich habe mit diesem Tip versucht, bei einem bereits installierten Windows den Users Ordner zu verschieben. Geht aber leider nicht, da die bestehenden Userprofile nach einem Neustart Ihren Desktop nicht mehr haben/finden, es kommt eine Fehlermeldung, dass c:\Windows\System32\config\systemprofile\Desktop möglicherweise verschoben wurde etc.. Desktop gibt's da aber garnicht, die Ereignisanzeige sagt was von Zugriff verweigert. Habe erstmal abgebrochen und sehe heute Abend nochmal nach. Notfalls spiele ich das vorher gezogene Systemimage zurück.:)

    Übrigens muss mann bei dem mklink Befehl die Laufwerksbuchstaben angeben, die beim Boot von DVD angezeigt werden, auch wenn sie vom den tatsächlichen Buchstaben abweichen, die Links sind nachher trotzdem korrekt. Habe ich vorher mit Testlinks ausprobiert.

    Bei meinem System variieren dié Laufwerksbuchstaben, wenn ich von DVD boote, c: ist da mal f: oder auch mal d:, und bei d: ist es ähnlich, ist schon seltsam.
     
  4. Danke für die Links, einiges davon kenne ich schon. Die SSD ist korrekt installiert und macht keine Probleme.

    Die->sichtbaren' Benutzerordner zu verschieben, ist nicht das Problem. Ich möchte vor allem den versteckten APPDATA Folder auf eine andere Platte legen. Da verschiedene Audio Programme, insbesondere VST Musikinstrumente von Steinberg, mir diesen Ordner total vollknallen, ohne nachzufragen. Ich habe Steinberg The Grand 3 installiert, man wird gefragt, wohin man installieren möchte, und das geschieht dann mit dem eigentlichen Programm auch so, das ist aber klein, die riesen Samplelibraries von 40GB wurden aber ungefragt nach APPDATA... installiert. Tolle Installationsroutine, die Steinberg da anbietet...

    Deshalb möchte ich am besten meinen gesamten Users Ordner von c: auf d: packen, ich habe nämlich noch andere Programme, die bei der Installation so genial vorgehen...
     
  5. Oft kann man das im Programm selbst einstellen.......ob das bei Deinen Programmen geht - keine Ahnung.
     
  6. diesen Tipp schon gelesen?
    http://www.wintotal.de/tipparchiv/?id=1313

    du kannst auch den Standardinstallationspfad für Programme ändern
    http://www.wintotal.de/tipparchiv/?id=985

    pan_fee

    EDIT

    ich glaube, du suchst diesen Tipp:
    http://www.wintotal.de/tipparchiv/?id=555
     
  7. Danke! Hier wird man ja richtig gut versorgt! :)

    Ich habe erstmal die Sicherung wieder zurückgespielt, jetzt läuft alles wie vorher.

    Diese vorgehensweise zum Verschieben von c:\Users hatte ich auf verschiedenen Webseiten gefunden:
    http://www.tutorials.de/windows-tut...-7-auf-eine-andere-partition-verschieben.html

    Wobei bei Schritt 2 auch der Default Ordner zu verschieben ist. So wollte ich es als nächstes versuchen.
     
Die Seite wird geladen...

Frage zum Wintotal Artikel zum Umzug des Users Ordner auf andere Platte - Ähnliche Themen

Forum Datum
wintotal frage Windows XP Forum 14. Dez. 2005
Frage zu Wintotal TIPP: "Icons und Namen für Laufwerke" ändern Windows XP Forum 13. Okt. 2004
Frage zu Testversion Windows Server-Systeme 29. Aug. 2016
Win7: Win32 Fehlermeldung und andere Fragen Windows 7 Forum 9. Juli 2016
Frage zu Windows-Prozessen :) Windows 7 Forum 4. Apr. 2016