Fragen & Fragen

Dieses Thema Fragen & Fragen im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von ot4ku, 8. Juni 2004.

Thema: Fragen & Fragen Huhu, hab mal paar Fragen die mir so in der Praxis mit meinem Win2k in den Kopf geschossen sind. 1.) Netzlaufwerk...

  1. Huhu, hab mal paar Fragen die mir so in der Praxis mit meinem Win2k in den Kopf geschossen sind.

    1.) Netzlaufwerk

    Wenn ich im Netzwerk ein Netzlaufwerk setze, dann wird jedesmal beim Start von Win2k (wenn anderer PC ausgeschalten ist) gefragt ob nie wieder versucht werden soll auf das netzlaufwer zuzugreifen.
    Kann man diese Meldung nicht umgehen?
    Da bei meinem WinXP Rechner das ohne Meldung funktioniert, und Netzlaufwerk weiter besteht, nur halt der zugriff nicht möglich ist wenn anderer PC off ist.

    2.) VirenScan im Netz

    Kann mir jemand die einfachste Lösung für eine Möglichkeit sagen um mein Netzwerk vor Viren zu schützen?
    Zu erst hab ich auf jeden PC ein Virenprogram (AntiVir) installiert, und muss jetzt aber jedes extra am laufenden Stand halten.
    So solls ja auch nich sein, drum dacht ich mir ich mach nen PC mit lauter Netzlaufwerken, allerdings verliert man da leicht den Überblick...
    Gibt es was einfacheres? Auf einem rechner ein Programm das alle Überwacht bzw. Scannen kann ?

    3.) Opera IE Favoriten im Netzwerk

    Ist es irgendwie möglich die Internet Favoriten Seiten von Opera oder IE für alle PCs im Netzwerk auf selben Stand zu halten?
    WIeder mit Netzlaufwerk oder gibts ne atraktivere Lösung?

    4.) Internet Speed

    Ist es Irgendwie möglich den Rechnern in meinem Netzwerk eine Geschwindigkeitsbegrenzung zu setzen?
    Hab das Protokoll aus dem Download Bereich installiert, hat auch so eine Funktion, scheint aber nicht zu funktionieren wenn ein Router davor ist.
    Möchte das ein Rechner im Netz nur 10kb/s maximum hat, wogegen andere unbegrenzt Speed haben.
    Gibt es in Win2k eine Einstellung, oder gibt es ein Tool dafür?

    5.) DOS NTFS

    Gibt es ein DOS für Win2k das auch unter NTFS läuft, so das ich alte DOS Programme endlich wieder zum laufen bekomme?
    Hauptproblem aber immernoch das kein Sound möglich ist im WinDos.

    6.) Firewall // Port Scans

    Ich habe einen Router der komplett von meinem Provider kontrolliert wird, ich selber habe keinen Zugriff darauf, und das Problem ist das mein Provider die Hardware Firewall NICHT aktiviert.
    Gibt es eine andere Möglichkeit ausser Softwarefirewalls, wie ich mich trotzdem schützen kann? Habe ca. alle 7 Minuten Port Scans, wers nicht glaubt habe die Logs :(.

    Sorry für die vielen Fragen, habe leider nicht so viel Ahnung, villeicht könnt Ihr mir ja ein paar Antworten geben, danke! ^-^
     
  2. Fragen, Antworten! ;)

    Zu folgenden Punkten:

    1. Hast du die Option nach Neustart wieder verbinden eingestellt?

    2. AntiVir von HBEDV www.antivir.de sollte man kaufen, da kann man es übers Netzwerk aktualisieren. Sogenannte Proxys.

    3. Leider ist das mit dem Netzlaufwerk die beste Lösung, belasse es dabei.

    4. Jo, stelle die Netzwerkkarte ein, ändere den sogenannten Duplexmodus. Gehe dazu in den Geräte-Manager. Macht aber keinen Sinn, denn wenn nicht downgeloaded wird, kann man auch mit 5 PCs bei DSL 768 reibungslos surfen.
    Soltest du Filesharing betreiben, einfach ein Limit in der Software (eMule usw.) setzen.

    5. Muss ich leider passen. :-[

    6. Wieso wird der Router vom Anbieter gemanaged??? Was ist denn das für eine, sorry für den Ausdruck, STASI-Methode? T-Online? Das käme für mich nicht in Frage, neuen Router kaufen (D-Link für 35,- ?), dann kannste alles selber machen.
    Sonst empfehle ich Norton Internet Security. Ist aber kostspieliger als ein neuer Router.
    Portscans sind üblich, passiert 1000mal am Tag. Leider.

    Ich hoffe dir geholfen zu haben. Fragen sind dazu da, um diese zu beantworten.

    Viele Grüße

    stephansen1981
     
  3. Davon wiederum rate ich ab. Viel zu teuer und dafür viel zu schlecht.
    Es gibt in dem Bereich auch ganz gute Freewarelösungen, wenn man unbedingt ne Soft-Firewall haben möchte. Dafür würde ich ganz bestimmt keine Kohle ausgeben.
     
  4. Zu Frage 5:

    Eine Lösung wäre eine DOS-Bootdiskette mit DOS 6.2 und einer Zusatzsoftware, die NTFS-Daten lesen und schreiben kann.

    Diese Zusatzsoftware ist allerdings kostenpflichtig. Der Name bzw. der Hersteller ist mir leider z.Zt. nicht gegenwärtig. Doch im WT-Softwarebereich sicher leicht zu finden.

    Gruß
    Kurt Körner
     
  5. Klar, Norton ist nicht die beste Lösung. Dehalb meinte ich auch, er solle sich einen neuen Router holen, sodass er die Einstellung am Router komplett selber vornehmen kann.

    Ich bin ehrlich überrascht, dass Provider sowas machen und noch nicht einmal die Firewall einschalten. Deswegen sage STASI-Methode. Ich mein, es geht den Providern nichts an, was man den ganzen Tag im Internet macht.

    Deswegen: Hol dir nen neuen Router, sag denen Bescheid, dass du das alles selber in die Hand nehmen möchtest und dann ist gut. Wie gesagt, ein guter Router kostet keine 40 Euro mehr. Das ist ein einmaliger Preis und die Firewall eines Routers ist immer besser als eine Software-Firewall, da man diese von außen sehr sehr schlecht bis garn nicht manipulieren kann.
     
  6. zu 2:
    AntiVirenKit 2004 für Heim-Netzwerke
    Auch wenn Joshua das anders sieht ;)
    zu 5:
    Das Programm heisst ntfsdos und gibt es bei Sysinternals.
    Allerdings kann man mit der Kommandozeile von W2K alle NTFS Laufwerke lesen. Alte DOS Programme könnten jedoch Probleme machen, da NT basierte Windowsversionen den direkten Zugriff auf die Hardware verbieten (sollten).
    zu 6:
    Softwarerouter wie IPCOP vorschalten oder einen separaten Hardwarerouter benutzen.
    Von NIS und allen anderen Symantec Produkten kann ich auch nur dringend abraten. Hab irgendwie nur schlechte Erfahrungen mit dem Zeug gemacht.

    Eddie
     
  7. zu 6.) u. STASI-blabla ...

    ich bin auch bei einem Anbieter, der mir kostenlos(!)->nen Zyxel-Router geschickt hat. Fertig vorkonfiguriert und passwortgeschützt. Firewall, etc. ist natürlich disabled und jeder Versuch den Router umzukonfigurieren sollte gut überlegt werden, weil dann jeglicher Support sofort kostenpflichtig wird!

    Ich finde diese Methode sogar sehr gut. Einerseits kann der Provider so immer ganz leicht testen, ob die Verbindung bis zum Zyxel einwandfrei steht. Andererseits steht es mir frei, dass ich zwischen meinem Netzwerk bzw. PC und dem Zyxel einen eigenen Router stelle!

    Hat also meiner Meinung nach nix mit Stasi-Methoden zu tun...
     
  8. Hi DANKE für die Antworten echt super!

    Sicher ne dumme Frage aber ich habe einen Netgear Router gekauft, wie kann ich den den nun zwischen meinen anderen Router stellen, habe nämlich 4 fixe IP Adressen fürs Internet, und kann ja den Hauptrouter nicht umkonfigurieren :/

    Oder ist es besser den neuen Router mit der Hardware Firewall gleich direkt gegen den alten zu ersetzen?

    ABER, ich habe ja meinen Provider gefragt warum er nicht die HW Firewall anstellt, da meinte er es sei aus Technischen Gründen nicht möglich.

    Kann sowas sein, ich meine wenn ich jetzt meinen neuen Router anstecke das dann mein Internet nicht mehr funktioniert?
    Oder ist das wohl eher ne Ausrede oder so?
     
  9. hp
    hp
    die idee von boogie klingt doch nicht schlecht und ist legitim. der erste router dient als verbindung zu deinem provider, den netgear verbindest du mit dem zyxel, dann hängst du die internen rechner an den netgear, konfigurierst den so, daß der zyxel für ihn als gateway fungiert. die vier festen ip-adressen kannst du sogar im netgear weiterverwenden, mußt ihn halt umkonfigurieren, dabei mußt du beachten, daß eine ip-adresse für den netgear draufgeht, d.h. für deine internen rechner mußt du halt dann eine ip adresse neu vergeben, natürlih auch aus dem bereich der 4 vorgegebenen adressen. oder du läßt den netgear das über dhcp erledigen ...

    greetz

    hugo
     
Die Seite wird geladen...

Fragen & Fragen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Win7: Win32 Fehlermeldung und andere Fragen Windows 7 Forum 9. Juli 2016
Fragen zu Neuinstallation von Windows 7 Windows 7 Forum 1. Mai 2015
Fragen zu einem Icon Windows 7 Forum 7. Okt. 2014
Neu auf Windows 8 und viele Fragen... Windows 8 Forum 10. Sep. 2014
Neuinstallation von Windows 7 Home Premium grundsätzliche Fragen. Windows 7 Forum 6. Juli 2014