Fragen zu Neuen Partitionen

Dieses Thema Fragen zu Neuen Partitionen im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Hudson, 5. Dez. 2005.

Thema: Fragen zu Neuen Partitionen Hallo, ich habe mir ein neues Laptop gekauft doch der Auslieferungszustand enthielt nur eine Partition. Ich möchte...

  1. Hallo,

    ich habe mir ein neues Laptop gekauft doch der Auslieferungszustand enthielt nur eine Partition. Ich möchte aber 3. ( 1 primär = BetriebsSystem ; 1 logisches = Programme und 1 logisches = Daten )

    Also habe ich mit der XP Home Setup CD die 3 Partitionen erstellt und Windows auf die 1 (primäre) installiert (C: ).
    Hab dem C: 15GB dem D: 40 und E: 15GB  gegeben.
    Leider wusste ich nicht wie viel C: also das XP verbraucht und da er mir 12GB anfangs anzeigte habe ich 15 genommen (für Servicepacks, später Prof. ...etc)
    War das zuviel? Wenig?
    Wieviel Speicher sollte eine Partition umfassen die nur das Betriebssystem enthält?

    Hab hier im Forum gelesen und auch angewendet dass man in der Registry den Pfad für die Programm installation von C auf D legen kann.

    Leider hat der aber schon von der XP home standard installtions software was auf C:\Programme angelegt...L

    Weil als ich die Anfangsstandard Software/Driver wieder installieren wollte (mit geänderter Registry) erschien dann bei Start -> Programme alle Microsoft Standard Programme mit dem unbekannten Symbol hinterlegt (zb so was wie Wordpad, pinball brauch ich net sieht aberetc )
    Wie umgehe ich dieses Problem?
    Ich will doch weiterhin ALLE Programme, auch wenn sie auf D liegen, über Start -> Programme aufrufen können.
    Außerdem kann ich zb Norten/Adobe... nicht von der CD installieren weil er mit dem Pfad C:\ nicht einverstanden ist...liegt doch an der Registryänderung oder?
    Wie löse ich dieses Problem?


    Es ändert doch auch nichts wenn ich XP auf D oder E installiert hätte?
    Gleiches Problem nur andere Buchstaben?

    Nochetwas zu Benutzerkonten:
    Mein Gast Benutzerkonto soll nur für die I-Net Nutzung da sein.
    Langen die Rechte oder sollte man noch mehr Rechte wegnehmen? Wenn ja welche und wie?
    (nur lese und kein Zugriff auf C? )

    Vielen Dank

    Samsung Notebook
    WinXP Home
    2,6GHz
    2x512MB
    80GB Festplatte
     
  2. Dies ist nur MEINE Wahrheit:

    Zunächst:
    Kauf mal Partition expert oder ähnliches - dann kannst du die Partitionen-Größe immer mal ändern.
    Kauf mal TrueImage oder ähnliches - dann kannst du ein verkacktes System superschnell wieder herstellen.

    So:
    Du machst mindestens 3 Partitionen (deren Größe Du später wie o.a. immer ändern kannst):
    1. Auf C System UND PROGRAMME installieren. Es macht m.E. überhaupt keinerlei Sinn, diese beiden Komponenten zu trennen! Stresst ungeheuer und hilft nix. Ein Image einer gesamten System-Partition incl. Programmen wieder aufzuspielen (von Partition F nach C, s.u.) geht viel schneller, als die normale Installation von XP und oder Programmen...
    2. Auf E spielst Du Deine Daten. Eine eigene Daten-Partition erlaubt schnelle Daten-backups ohne dass Du z.B. das System immer mitsichern musst. Und wenn das System mal crasht, dann liegen die Daten friedlich weiter ungestört auf E.
    3. Auf F legst Du immer ein mit z.B. TrueImage erstelltes Image Deines Systems (= die C-Partition) ab. Ein Image solltest Du allerdings immer auch auf DVD oder einer weiteren Festplatte haben!

    Optionen:
    Weitere Partition für Samples etc., die nie verändert werden.
     
  3. mit der programm verschieberei kann ich meinen vorredner nur zustimmen ... wenn du das system irgendwann mal wieder neu aufsetzen müsstest (ohne image), müsstest du die ganzem programm eh wieder neu auf c installieren ... dann lieber ein komplettes sauberes image als auslagerungen ...
     
  4. Falsch. Drei Viertel aller Programme laufen völlig ohne Installation nach Neuaufsetzen eines Systems. :)
     
  5. die socke wieder ???
    fast alle :p meine fetten progs müssen eh immer neu drauf ;)
     
  6. Hallo,

    erstmal Vielen Dank, vorallem blommberg  :)

    Okay dann werd ich mir von WinTotal die Support CD bestellen, da ja dort meine benötigten Proramme drauf sind.

    D.h. ich kann dann erstmal alles so lassen und anfangen Programme zu installieren und zwar auf C.
    Mit dem Partion Manager kann ich ja D verkleinern und den Platz auf C schieben...gut.

    Das Image: Wie oft sollte ich denn das erneuern? ersetzen?
    Hab bedenken, dass wenn ich nicht check, dass das system verseucht ist und ich ne altes Image erneuern will (neues anlegen, altes löschen) ich ja dadurch nix gewinn  :?
    Muss ich dann chronlogisch DVDs sammeln???

    trotzdem Danke und jetzt auf zur Tat :)
     
  7. Unseres komplett System sichern wir immer am Freitag Abend mit dem Ghost 9.0 als Image auf eine externe USB Harddisk. Wichtig ist noch das immer zwei Image Daten vorhanden sind eine Ältere und die Neue. Die normalen Daten z.b. Word, Bilddateien werden zusätzlich jeden Abend auf CD RW gesichert.

    Die Harddisk selber hat zwei Partitionen ein C:/ für das System und die Programme, auf dem D:/ die Daten.

    Mfg. Walter
     
  8. Sehr gute Frage! Ich mach so ca. einmal im Monat, aber nur, wenn ich viel neues installiert hatte. Aufbewahren tue ich ein ganz altes, relativ nacktes System und immer so die 3 jüngsten.
     
Die Seite wird geladen...

Fragen zu Neuen Partitionen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Win7: Win32 Fehlermeldung und andere Fragen Windows 7 Forum 9. Juli 2016
Fragen zu Neuinstallation von Windows 7 Windows 7 Forum 1. Mai 2015
Fragen zu einem Icon Windows 7 Forum 7. Okt. 2014
Neu auf Windows 8 und viele Fragen... Windows 8 Forum 10. Sep. 2014
Neuinstallation von Windows 7 Home Premium grundsätzliche Fragen. Windows 7 Forum 6. Juli 2014