Fragen zu neusten Nvidia-Treibern

Dieses Thema Fragen zu neusten Nvidia-Treibern im Forum "Treiber & BIOS / UEFI" wurde erstellt von macke, 15. Dez. 2009.

Thema: Fragen zu neusten Nvidia-Treibern Hallo allerseits! Auf meinem alten PC läuft zur Zeit eine PNY-Grakikkarte mit GeForce 6200 GPU, 256MB GDDR2, VGA,...

  1. Hallo allerseits!

    Auf meinem alten PC läuft zur Zeit eine PNY-Grakikkarte mit GeForce 6200 GPU, 256MB GDDR2, VGA, DVI, TV-out, AGP8X

    Bislang hatte ich folgenden Nvidia-Treiber installiert: 191.07 WHQL

    Seit geraumer Zeit wird nun jedoch diese Treiberversion angeboten: 195.62 WHQL

    Diesen hatte ich einmal testweise installiert (den alten zuvor deinstalliert) und alles lief stabil; allerdings war das Nvidia-Icon unten rechts in der Taskleiste (Nvidia-Einstellungen) ab da verschwunden. Ebenso fehlte unter Systemsteuerung-->Leistung und Wartung (Windows XP Home Edition) das Nvidia-Icon (Nvidia-Systemsteuerung)!

    Ist das beim 195.62 WHQL so gewünscht?

    Muss man überhaupt immer den neuesten Treiber von Nvidia aufspielen und das auch bei alten Grafikarten? Denn die neuesten Treiber sind doch meist nur auf die neuesten Chip-Sätze getrimmt, oder?

    Oder ist der 195.62 WHQL dringend zu empfehlen?

    In diesem Zusammenhang wüsste ich auch mal gerne, was nun der Unterschied zu einem Detonator-Treiber ist. Was ist ein Detonator-Treiber genau und wann sollte man diesen installieren?

    Gruß,

    Macke
     
  2. Wenn mit dem
    191.07 WHQL
    alles ordentlich funktioniert - dann lass es doch so und gut isses
     
  3. Aber eventuell funktioniert es ja mit dem 195.62 WHQL noch ordentlicher, was ich unter Umständen auf den ersten Blick gar nicht erkenne. Schließlich wird ja bei anderen Treibern (Chipsatz, etc.) auch dazu geraten, diese aktuell zu halten. Und das, obwohl der PC ja bis dato auch lief.

    Wo kann man denn mal so eine Art Treiberbewertung nachlesen?

    Gruß,

    Macke
     
  4. Bei Treibern gilt normalerweise wie auch beim Rest des Systems: Wenn alles wunderbar, ohne Probleme und zur eigenen Zufriedenheit läuft, sollte man grundsätzlich erstmal nichts ändern.

    Neue Treiber bringen in der Regel vor allem eins: mehr Geschwindigkeit bei Spielen (also mehr Frames pro Sekunde). Bei größeren Versionssprüngen kommen manchmal auch noch neue Funktionen hinzu oder die Bildqualität bei Spielen (betrifft hier vor allem das so genannte Anti-Aliasing oder die Anisotrope Filterung, also hauptsächlich nur unter 3D). Diese Geschwindigkeitupdates beziehen sich aber in erster Linie auf die aktuellste Chipgeneration. Die Treiber sind zwar sehr häufig auch für Vorgängermodelle/-chips geeignet, die Hersteller konzentrieren sich aber bei der Optimierung vor allem auf die aktuellste Generation der Grafikkarten.

    Spielst Du also sehr viel und vorallem grafisch sehr aufwändige Spiele wie 3D-Shooter oder dergleichen und bist Du mit der Performance nicht zufrieden, kann ein Treiberupdate schon helfen. Für Gelegenheitsspieler oder für ausschließlich für Internet, Office und Co genutzte Computer oder aber auch für ältere Karten bringt ein Update meiner Meinung nach dagegen fast überhaupt nichts. Hier sollte mal im Zweifelsfall einfach abwägen oder eben gucken, was sich konkret geändert hat und ob die eventuell neu implementierten Funktionen gebraucht werden.

    Zu deiner weiteren Frage:
    Treiberbewertung findest Du fast in jeder Computerspiele-Zeitschrift (bspw. GameStar, PC-Games Hardware) oder überall dort, wo auch Spiele-Hardware getestet wird. Ansonsten sind Informationen zu den enthaltenen Verbesserungen fast immer auch in der dazugehörigen Dokumentation zu finden, sprich: beim Hersteller auf der Webseite. Einfach mal nach dem zu dem Treiber gehörenden Changelog ausschau halten oder aber bei Google einfach mal gezielt danach suchen.

    Gruß
    Elchi
     
  5. Ab und zu bringen neue Treiber auch neue Features mit, wie z.B. im Falle des 195.62 die erstmalige Unterstützung für OpenCL oder die Flash-HD-Beschleunigung durch die GPU.

    Das ganze steht im übrigen auf den nVidia-Seite inkl. weiterführender Links unter den Versions-Highlight.
    Und wer's gern ausführlich hat, kann sich auch das 54-seitige PDF mit den ReleaseNotes zum Treiber runterladen.
     
  6. Hi!

    Ja, das Ganze gilt aber oftmals lediglich für die neueren Chip-Modelle...ich habe gerade mal eine Geforce 6200...es bringt also manchmal wenig, die gesamten Release-Notes durchzulesen, da ich daraus selten ableiten kann, was davon nun für meine Geforce6200 Gültigkeit besitzt und was eher nicht.

    [quote author=macke]Diesen hatte ich einmal testweise installiert (den alten zuvor deinstalliert) und alles lief stabil; allerdings war das Nvidia-Icon unten rechts in der Taskleiste (Nvidia-Einstellungen) ab da verschwunden. Ebenso fehlte unter Systemsteuerung-->Leistung und Wartung (Windows XP Home Edition) das Nvidia-Icon (Nvidia-Systemsteuerung)![/quote]

    Hierzu habe ich mittlerweile etwas gefunden:

    Der neuste Treiber 195.62 WHQL scheint wohl etwas verbuggt zu sein....deswegen bleibe ich vorerst beim 191.07 WHQL.

    Gruß,

    Macke
     
Die Seite wird geladen...

Fragen zu neusten Nvidia-Treibern - Ähnliche Themen

Forum Datum
Win7: Win32 Fehlermeldung und andere Fragen Windows 7 Forum 9. Juli 2016
Fragen zu Neuinstallation von Windows 7 Windows 7 Forum 1. Mai 2015
Fragen zu einem Icon Windows 7 Forum 7. Okt. 2014
Neu auf Windows 8 und viele Fragen... Windows 8 Forum 10. Sep. 2014
Neuinstallation von Windows 7 Home Premium grundsätzliche Fragen. Windows 7 Forum 6. Juli 2014