Fragen zu Raid 0

Dieses Thema Fragen zu Raid 0 im Forum "Hardware" wurde erstellt von Gabriel@B, 4. Apr. 2005.

Thema: Fragen zu Raid 0 Hallo, ich möchte gerne zwei 160GB Samsung im Raid 0 Laufen lassen. Also wenn ich dass richtig verstanden habe...

  1. Hallo,

    ich möchte gerne zwei 160GB Samsung im Raid 0 Laufen lassen. Also wenn ich dass richtig verstanden habe werden in einem raid 0 die beiden platten dann zusammengefasst und von windows als 1. Große 320GB Platte angesehen? Und die Daten dann jeweils 50/50 auf beide platten verteilt? Kann ich diese Große Platte die ja eigentlich aus 2 besteht auch paditionieren ?

    OS ist Win XP Prof.

    Danke Gruss Gabriel
     
  2. Hi,

    Patitionieren kann man in der Regel alles, aber das 2 S-ATA Platten zu einer zusammengefasst werden ist mir neu  ??? . Währe aber toll wenns stimmt, will mir nämlich demnächst auch ne zweite kaufen. Interesannt währe ob sich dann auch die Geschwindigkeit verdoppelt, wenn die Daten sich zwichen beiden Platten aufteilen müsste eine einzelne ja nur noch halb so viel arbeiten. Kann ich mir aber irgentwie nicht vorstellen...

    Da bin ich mal gespannt auf die anderen Beiträge...
     
  3. Ja, RAID0 macht aus zwei 160GB-Platten eine 320GB-Platte, die dann auch noch superschnell ist - sog. Striping eben.
    Problem an der Sache: Macht eine der Platten die Grätschen, sind _ALLE_ Daten irrevisibel gelöscht und _NICHT_ wiederherstellbar !

    Cheers,
    Joshua
     
  4. Hi,
    hatte vor kurzem mal Raid ausprobiert -- ist echt der Hammer, die Geschwindigkeit verdoppelt sich nahe zu -- also der Lese- / Schreibdurchsatz die Zugriffszeit bleibt natürlich gleich.

    Das sollte man auf jeden Fall beachten, wo bei wenn man nur eine Platte hat und die geht übern Jordan hat man dasselbe Problem -- wie ein schlauer Mensch sagte:
    Nicht gesicherte Daten sind als gelöscht zu betrachten!

    Abaddon
     
  5. Ich muss hier noch was ergänzen:
    Beim Striping ist die Fehleranfälligkeit sehr hoch, mal vom Plattenausfall abgesehen reicht hier schon ein krummer Treiber oder ein defekter RAID-Controller, um einen vollständigen Datenverlust herbeizuführen.

    Richtig ist, mit einer Platte hat man auch die A....-Karte, wenn die Platte sich verabschiedet - aber das Risiko eines Treiber- oder Controller-Defekts hat man mit nur einer Platte eben nicht ;D

    Cheers,
    Joshua
     
  6. Also es geht um 2x S-ata und warum sollte man diese nicht zusammenfassen können??? Also das im schlimmsten falle mal eine Platte ausfällt und daraufhin natürlich alle Daten futsch bzw unbrauchbar sind ist schon abschreckend. Aber da mein Onboard Raid natürlich nur über 2-Sata anschlüsse verfügt kann ich auch kein Raid 5 machen. Ausserdem ist das zu Teuer und auch schon wieder langsamer als Raid 0. Ich denke wenn man auf Raid 0 Partitionen keine Sensiblen Daten verwendet und mehr wert auf Geschwindigkeit legt ist das eine tolle sache.
     
  7. @ Gabriel@B,
    Ich hab nie gesagt das man es nicht kann, ich hab gesagt das ich davon noch nichts gehört habe  ;)

    @all,
    liege ich mit meiner Vermutung richtig, das es 2 genau gleiche Platten sein müssen (so wie für Dual Channel bei den Ram)?

    Mfg: Sirius
     
  8. Nein, die Platten müssen nicht genau gleich sein. Das RAID 0 Array hat immer die Grösse der kleineren Platte mal 2.
    Bei RAID 5 (ok, kommt hier nicht zum Einsatz), macht es sogar Sinn, die Platten von unterschiedlichen Herstellern oder zumindest aus unterschiedlichen Produktionsreihen zu kaufen, damit Serienfehler nicht greifen können.
    Für RAID 0 ist diese Überlegung allerdings uninteressant. Bei RAID 1 könnte es wieder interessant werden.

    Eddie
     
  9. Ich habe 3 Platen drin - eine 80GB Platte mit dem BS, einer Partition für Images der wichtigen Daten und eine Partition, auf die ich die Eigenen Dateien verschoben habe.
    Und dann habe ich zwei 120 GB S-ATA-Platten im RAID0, eine Seagate Barracuda und eine Samsung Spinpoint.
    Und zwar habe ich festgestellt daß, wenn das BS auf den Platten im RAID0 ist sich die Ladezeiten teilweise verlängern, da nahezu alle Dateien des BS so klein sind daß ein RAID0 seine Geschwindigkeit gar nicht nutzen kann, und da sich die Zugriffszeiten etwas verlängern wird das Laden der kleinen Dateien langsamer.
    Aber die Programme, Spiele und evtl. Filme/Musik, etc. auf den Platten im Raid0 haben teilweise eine Datengröße bei der sich das RAID lohnt.
     
  10. Also in diesem Fall sollen zwei volkommen identische Platten von Samsung zum Einsatz kommen sogar die firmware ist gleich.
    Das Problem ist wenn ich die beiden Platten zusammenfasse gehen erstmal alle Daten verloren. Und ich weiss nicht wie 320GB Sichern soll? :(
     
Die Seite wird geladen...

Fragen zu Raid 0 - Ähnliche Themen

Forum Datum
Anfängerfragen zu RAID Windows XP Forum 14. Apr. 2006
Will Raid aufbauen und habe fragen Windows XP Forum 19. März 2005
Win7: Win32 Fehlermeldung und andere Fragen Windows 7 Forum 9. Juli 2016
Fragen zu Neuinstallation von Windows 7 Windows 7 Forum 1. Mai 2015
Fragen zu einem Icon Windows 7 Forum 7. Okt. 2014