Freeware zum Erstellen von Adressblättern in A6+A5 Format

Dieses Thema Freeware zum Erstellen von Adressblättern in A6+A5 Format im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von Rudolf, 21. Nov. 2004.

Thema: Freeware zum Erstellen von Adressblättern in A6+A5 Format Hallo WT-Freunde ! Gibt es einen Link zu einer Freeware, mit der ich Adressbuch-Einlageblätter für A5 und...

  1. Hallo WT-Freunde !

    Gibt es einen Link zu einer Freeware, mit der ich Adressbuch-Einlageblätter für A5 und A6-Planer beschriften und ausdrucken kann ?

    In den Word-Vorlagen habe ich bis jetzt noch nichts gefunden.

    Das Beschneiden+Lochen der A4-Blätter aus dem normalen Drucker ist dann kein Problem. Ich möchte einfach das Format schon richtig vorgegeben haben, wegen der Schriftgröße + Text-Einteilung.

    Danke für evtl. existsierende Tipps !

    Gruß vom Rudolf
     
  2. Vielleicht mit der Tabellenfunktion von Word?

    gruss clasaf
     
  3. Hallo clasaf !

    Hab ich auch schon ein bisschen herumprobiert - und es dann sein lassen. In erster Linie ging es mir um die fixe Größe von DIN A6 / A5, die Word so nicht bietet und auch keine Vorlage hat.

    Hab mir zwischenzeitlich mit Excel eine Datei gebastelt. Darin die Spalten/Schriftgröße so angepasst, dass auf ein A4-Blatt sechs Visitenkarten drauf Platz haben. Diese werden ausgeschnitten und in eine Visitenkarten-Folie eingeschoben. Die Datei kann ich immer wieder mit neuen Adressen beschreiben, ausdrucken und so meinen Planer aktuell halten.

    Danke und Gruß vom Rudolf
     
  4. Das wäre vielleicht auch mit der Option >Etiketten< von Word möglich. Den Aufwand muss man halt selbst ergründen.
    gruss clasaf
     
  5. Diese Option erscheint mir keine taugliche zu sein, weil ich mich im gleichen Register beim Kuvert beschriften ärgere. Die Adressen sind beim Tool Umschläge und Etikette nicht zu speichern sind. Zumindest kann ich es nicht.

    Wenn es mir beim Drucken ein Kuvert versaut ( Einzug nicht korrekt, Schrift etwas verschmiert ) muss ich jedes Mal die Empfänger+Absenderadresse neu eintippen. Gibt es hier wirklich kein SpeicherIcon ?

    Das Adressentippen geht nun in das von mir erstellte und formatierte Excel-Formular flott dahin und ist sofort gespeichert.

    Hab heute festgestellt, dass die 6fach-Locher für A5/A6 Planer sauteuer sind. 16 Euro für so ein DINA5-Ding ist ja wirklich happig. Damit wäre es noch einfacher: Visitenkartenblock drucken, abschneiden, lochen und rein in den Planer.

    Gruß vom Rudolf
     
  6. @Rudolf
    Ok
    Will das Thema nicht zu weit ausufern. ;)
    Mit den Briefumschlägen habe habe ich nicht weiter gearbeitet. Das habe ich auch mit Excel gemacht. :D ;)
    Jede Briefform und verschiedene Adressen (privat, Verein, etc) als Extrablatt, dazu auf einen alle Adressen (in den jeweiligen abc..Spalten.
    Kopieren, Einfügen, Drucken, geht ruck-zuck.
    gruss clasaf
     
  7. ..clasaf > hast recht, bin thematisch abgedriftet ;). Schließe nun den Thread. Gute Nacht...

    wünscht - Rudolf
     
Die Seite wird geladen...

Freeware zum Erstellen von Adressblättern in A6+A5 Format - Ähnliche Themen

Forum Datum
Suche Freeware zum Erstellen von Videos Windows XP Forum 26. Aug. 2011
CD/DVD Label erstellen? Suche gute Win7 Freeware Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 14. März 2010
Suche Freeware zum Schaubilder erstellen (Biologie) Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 14. Okt. 2007
[S] (Freeware-)Programm zum Erstellen von Bilderschauen Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 8. Mai 2005
Suche Freeware um CD-Sampler zu erstellen! Windows XP Forum 26. Mai 2004