freier Speicher für Auslagerungsdatei wird falsch angezeigt

Dieses Thema freier Speicher für Auslagerungsdatei wird falsch angezeigt im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von staja, 13. Apr. 2003.

Thema: freier Speicher für Auslagerungsdatei wird falsch angezeigt moin moin, Problem: unter ?Systemsteuerung-System-Leistungsmerkmale-virtueller Arbeitsspeicher? wird bei...

  1. moin moin,

    Problem:
    unter ?Systemsteuerung-System-Leistungsmerkmale-virtueller Arbeitsspeicher? wird bei ?benutzerdefinierten Einstellungen? die freie Speicherkapazität einer neu angelegten Partition nicht erkannt.

    Im Einzelnen:
    Win 98SE, Athlon 1000, 512 MB RAM, 30 GB Festplatte FAT 32, davon
    C: 4,25 GB (nur Betriebssystem)
    D: 11,1 GB (alle Programme)
    E: 12,1GB (Sicherungen, Downloads)
    F: 988 MB (gedacht für Auslagerungsdatei)
    Ich habe die Partition F mit Partition Magic neu angelegt und dachte sie alleine nur für die Auslagerungsdatei zu verwenden. Unter Arbeitsplatz wird mir die Partition auch mit der richtigen Größe angezeigt. Wenn ich allerdings unter ?Systemsteuerung-System-Leistungsmerkmale-virtueller Arbeitsspeicher-benutzdefinierte Eigenschaften? die Partition F für die Auslagerungsdatei einstellen will, wird mir dort im Drop-Down-Menue zwar Laufwerk F angezeigt, jedoch mit dem Eintrag ?0 MB frei?. Es sind dort jedoch tatsächlich 988 MB frei. Diese kann ich auch nutzen, z.B. ein Verzeichnic dorthin kopieren, was auch unter Arbeitsplatz wieder richtig angezeigt wird, hier aber, im Bereich der Einstellungen der Auslagerungsdatei jedoch nicht . D.h., es wird mir für die Einstellung der Auslagerungsdatei immer nur 0 freier Speicher mitgeteilt.

    Wo kann der Fehler liegen?
    Defrag und scandisk ohne Befund bereits durchgeführt.

    Gruß, Jochen
     
  2. Hi, warum willst Du das überhaupt machen?
    Soweit ich weiss, ist hierdurch kein Performancegewinn zu erwarten - wenn abtrennen und verschieben - so sollte die Auslagerungsdatei auf die schnellste Partition - möglichst auch auf die schnellste Platte, wenn mehr als eine eingebaut ( was ich aus Deinen Angaben nicht erkennen kann). Witer hinten auf derselben Platte ist eher schlechter!
    Bei W98SE würde ich dafür sorgen, dass die Auslagerungsdatei bei 512MB RAM etwa 300-511 MB gross ist und ganz vorn auf der ersten Partition liegt, von Win selbst verwaltet wird und kein Maximum angegeben ist........
     
  3. Tach auch,

    ich muss aninemo recht geben, was die Performans angeht,
    immer soweit vorn wie möglich auf der Platte einrichten.
    Selber hab ich bei Win98SE die Partition D: als Auslagerungs-
    partition im FAT16 Format 1GB gross, das erhöht die Zugriffszeiten extra.
    Bei kleinem RAM, ist die Faustregel für das Pagefile, 3 bis 4fache Grösse des RAM.
    Bei Deinen fetten 512MB reicht das Doppelte.
    Nun zu Deiner Frage, da das Pagefile eine feste Grösse zugeteilt
    bekommt und die Partition fast ausfüllt ist, wird es als belegter Speicher erkannt.
    Deine Speicherversuche auf dem Laufwerk, fanden entweder noch Platz im nicht zugeteiltem Speicher oder landeten im Papierkorb der auf jedem Laufwerk von Win98SE zugeteilt wird.
    Der Vorteil den ein Extralaufwerk für die Auslagerung bringt ist,
    dass Windows nicht erst freien Speicher suchen muss und die anderen Laufwerke nicht unnötig fragmentiert werden.

    Tüss,
    Fargadt
     
  4. Danke Euch für die Antworten.
    @ aninemo, habe nur eine Festplatte.
    @ Fargadt
    1.) Eben an den von Dir genannten Vorteil durch ein Extra-Laufwerk habe ich dabei gedacht. OK, wenn soweit vorne, wie möglich, werde ich mal sehen.
    2.) Mißverständnis: das Laufwerk F ist noch völlig leer, bis auf den Papierkorb mit 5%. Die Auslagerungsdatei liegt noch gar nicht da. Ich wollte sie gerade dort einrichten, sah aber dabei :Laufwerk F, 0 MB frei. Auch ein Maximum kann nicht eingestellt werden, es erscheint nur 000. Ich habe es erst einmal gelassen und hier gefragt.
     
  5. das mit extra-laufwerk bringt aber nur was, wenn die auslagerungsdatei auf einer physisch getrennten platte liegt.

    wenn man die größe des pagefile festlegt (obergrenze=untergrenze) ist es völlig egal obs auf der einen oder anderen partition EINER festplatte liegt. mal abgesehen von der tatsache, dass sie eben möglichst weit vorne auf der platte liegen sollte..
     
  6. Jo - und nur wenn das die schnellere Platte ist
     
  7. je nachdem.. wenn sie gleich schnell sind aber nicht am gleichen ide-strang hängen bringts auch was, weil dann auf beide gleichzeitig zugegriffen werden kann :-* :-*
     
  8. Stimmt auffallend 8) :-*
     
  9. moin aninemo,
    noch kurz ein Nachtrag: Habe die Auslagerungsdatei jetzt auf C, von windows selbst verwaltet und alles läuft ok.
    Deinen Tipp zu befolgen schien mir schwer ;) : Wie bekommst Du es hin 1.) von windows selbst verwaltet, 2.) 300-511MB Größe und 3.) kein Maximum einzustellen?
    Denn wenn windows selbst verwaltet, steht die Größe automatisch fest und zwar von 0 - kein Maximum. Oder aber benutzerdefiniert, dann aber mit Maximum. Überseh ich da was?
    lieben Gruß, Jochen
     
  10. Hi, man muss sie erst benutzerdef. einstellen und löschen/deaktivieren........nach Neustart dann neu einstellen - bisschen herumprobieren - ich hatte neulich auch etwas Probleme damit - ging dann aber - und dafür, dass sie ganz vorn liegt, hilft mir auch NortonUtilities - die sind für W98 prima
     
Die Seite wird geladen...

freier Speicher für Auslagerungsdatei wird falsch angezeigt - Ähnliche Themen

Forum Datum
Nicht genug freier Speicher Windows 7 Forum 4. Mai 2015
SpeicherdifferenzenDas Problem: Laufwerk C:\ 49316 MB - belegt 45815 freier Speicher Windows XP Forum 7. Feb. 2014
Netzwerklaufwerk - Freier Speicherplatz voll Windows XP Forum 26. Okt. 2007
freier Arbeitsspeicher Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 3. Juni 2007
freier Festpalttenspeicher wird falsch angezeigt Windows XP Forum 2. Sep. 2006