freigabe für nicht alle

Dieses Thema freigabe für nicht alle im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von rene, 20. März 2003.

Thema: freigabe für nicht alle hallo ich habe früher mal unter w98 ein netzwerk gehabt, wo ich ordner generell freigeben konnte, aber zusätzlich...

  1. hallo

    ich habe früher mal unter w98 ein netzwerk gehabt, wo ich ordner generell freigeben konnte, aber zusätzlich noch ordner für bestimmte mitglieder freigeben lies mittels passwordschutz. unter winXP gibt es scheinbar soetwas nicht mehr, oder? es sollen nicht alle im netz halt auf alle freigegebenen ordner zugreifen können. da ich daten mittels einem aktenkoffer tauschen will, muß ich ja den ordner freigeben und auch änderbar für andere teilnehmer (also kein schreibschutz, da sonst die daten nicht aktualisiert werden können). und die daten erst in einen anderen daten-unsensibleren ordner verschieben, halte ich nicht mehr für die eigentliche idee des aktenkoffers.
     
  2. Also zumindest wenn du WinXP Prof verwendest, sind deinem Passwortschutz keine Grenzen gesetzt. So viel wie man da Rumkonfigurieren kann mit Berechtigungen, Vererbungen, etc. wirst du kaum ausschöpfen können. Allerdings musst du dafür die einfache Dateifreigabe deaktivieren.
     
  3. Und dein Dateisysem muss NTFS sein!
     
  4. Jo, stimmt, habe ich vergessen zu erwähnen
    Danke! :)
     
  5. damit man die Freigabeberechtigungen unter XP nutzen kann, muß man unter Ordnereigenschaften die einfache Dateifreigabe ausschalten.

    erst dann kann man einem Benutzer explizit Rechter zuweisen
     
  6. ??? ;)
     
  7. aahhhh ja,

    besten dank.
     
  8. hallo nochmal.

    die ganzen tage probiere ich nun, das hinzubekommen.
    die vereinfachte freigabe habe ich deaktiviert und ntfs ist auch vorhanden.

    wie ist es dann aber zu bewerkstelligen, dass ich die anderen netzbenutzer auswählen kann?

    ich habe das fenster eigenschaften von laufwerk (M:) offen und sehe, das dieser ordner freigegeben ist.
    wenn ich auf berechtigungen klicke, sehe ich oben die Gruppen und benutzernamen (jeder) und unten die berechtigungen für jeder.

    wenn ich nun eine gruppe hinzufügen will, muß ich ja nach einem benutzer suchen, bzw diesen eintippen. ich finde hier aber nur benutzer-konten, die auf meinem computer sind.

    wie finde ich die benutzer der anderen computer, die am netz sind? unter erweitert kann ich ja auf jetzt suchen klicken, hier kommen aber nur meine konten (eigenartiger weise werden hier auch ca10-15 konten aufgelistet).

    wenn ich auf pfad klicke, sehe ich auch nur meinen computernamen, aber nicht die computernamen der anderen computer im netz.

    liegt es vielleicht an den firewalls der anderen? es ist bei denen aber eingestellt, dass die anderen netzwerk-nutzer auf dem eigenen computer borwsen können (ich sehe ja auch deren freigegeben ordner)

    ich hoffe, dass ich das alles verständlich geschrieben habe.

    also kurz: wie kann ich die anderen netz-benutzer finden?

    gruß rene
     
  9. Du hast keine Domäne sondern nur ne Arbeitsgruppe, damit funktioniert das Benutzerauswählen von anderen PC´s nicht. Du brauchst dazu nen W2K Server mit Active Directory.
     
Die Seite wird geladen...

freigabe für nicht alle - Ähnliche Themen

Forum Datum
Nutzeranzahl für Netzwerkfreigabe unter Win 7 Firewalls & Virenscanner 4. März 2010
[GELÖST] Medienfreigabe für mp3 funktioniert nur halb Hardware 13. Aug. 2009
FreeNAS Freigabe für jeden?? HELP Netzwerk 6. Mai 2011
Ordnerfreigabe für Media-Player im Netzwerk Windows XP Forum 8. Jan. 2011
Ansicht der Netzwerkfreigabe für User ändern... ??? Windows XP Forum 7. Mai 2009