Fritz! Card DSL unter ME - Aussetzer :(

Dieses Thema Fritz! Card DSL unter ME - Aussetzer :( im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Joshua, 12. Mai 2003.

Thema: Fritz! Card DSL unter ME - Aussetzer :( Hallo Gemeinde! Ich beisse mir seit einigen Tagen die Zähne an einem WinME-Rechner aus: Die DSL-Verbindung bricht...

  1. Hallo Gemeinde!

    Ich beisse mir seit einigen Tagen die Zähne an einem WinME-Rechner aus: Die DSL-Verbindung bricht ohne ersichtlichen Grund oder Fehlermeldung einfach zusammen!

    Zur Konfig:
    WinME-Rechner auf PIII-Basis, 256MB SD-RAM 133, 60GB IDE-Platte - soweit alles in Butter, der Rechner läuft an sich einwandfrei und ohne Fehler.

    Da vor den DSL-Zeiten bereits ISDN vorhanden und installiert war -Eumex 504PC USB- ist von der neu hinzugekommenen Fritz! Card DSL nur der DSL-Port der Karte aktiv, der ISDN-Port ist deaktiviert.
    Es ist auch keine CAPI von AVM auf dem Rechner, sondern die von der Telekom mit der Anlage mitgelieferte CAPI - lt. AVM-Website ist das Betreiben der Fritz! Card DSL in Verbindung mit anderen ISDN-Controllern problemlos möglich.....

    So, nun das Phänomen:
    Der Online-Zugang erfolgt über den AVM NDIS WAN DSL Treiber, dieser ist in der neuesten Version sauber installiert und funktioniert ja eigentlich auch.

    Allerdings taucht immer wieder ein nicht reproduzierbarer Fehler auf - die DSL-Verbindung wird einfach gekappt, das passiert teilweise nach 10 Minuten, teilweise erst nach über 2 Stunden Online-Zeit. Um die Zwangstrennung des Providers kann es sich also auch nicht handeln, der Provider ist 1&1.

    Bevor ich den Rechner in den Fingern hatte, war der cfos-Treiber installiert, den ich eigentlich als Problemursache in Erwägung gezogen hatte. Doch da nach dessen De- und der Neu-Installation des AVM-Treibers das Phänomen immer noch auftritt, ist er wohl als Fehlerquelle auszuschliessen.

    Weitere, durchgeführte Behandlungen:
    - kmpl. De- und Neu-Installation der AVM- und der Telekom-Treiber/Software
    - Kompl. Neu-Installation aller Netzwerkkomponenten
    - Aufräumen des Systems/Entfernen von SpyWare
    - Check auf Viren (ergebnislos)

    Ich bin ratlos und hoffe auf eure Tipps.
    Thx in advanve!

    Cheers,
    Joshua
     
  2. beobachte die Sache mal ein paar Tage!Vor einiger Zeit hatte ich das Phänomen auch.Obwohl eine Fehlermeldung erschien (Serverseitig getrennt),lag es dann doch nicht an 1&1,sondern an Leitungsbauarbeiten der Telekom.
    Sonst teste mal den raspppoe-Treiber von Schlabbach: http://www.teccentral.de/dls/download_65.html
     
  3. So, erledigt:
    Erneute De- und Neu-Installation der Komponenten samt aktueller Treiber sowie grundsätzliches Aufräumen des Systems haben nun zum Erfolg geführt.

    Cheers,
    Joshua
     
Die Seite wird geladen...

Fritz! Card DSL unter ME - Aussetzer :( - Ähnliche Themen

Forum Datum
Suche Fritz Card PCI 2.0 CD zum download Windows XP Forum 23. Jan. 2009
Mini Faxserver mit W 2000 FritzCard | fax2mail Windows 95-2000 15. Aug. 2008
Dell WLAN Mini-Card & FRITZ!Box wollen nicht Netzwerk 2. März 2008
FritzCard USB und W2K Server Windows 95-2000 26. Sep. 2007
Fritz! Fax und Fritz! Fon für ISDN Fritz!CARD PCI Windows XP Forum 1. Juli 2007