FTP-Upload-Problem (Rate sinkt sofort auf 0 kb/s)

Dieses Thema FTP-Upload-Problem (Rate sinkt sofort auf 0 kb/s) im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von Eichelober, 10. Aug. 2004.

Thema: FTP-Upload-Problem (Rate sinkt sofort auf 0 kb/s) Hallo zusammen, ich bräuchte dringend mal die Hilfe der Informatiker unter euch. Für den Upload meiner Homepage...

  1. Hallo zusammen,

    ich bräuchte dringend mal die Hilfe der Informatiker unter euch.

    Für den Upload meiner Homepage nutze ich FlashFXP. Aus mir unerfindlichen
    Gründen startet der Upload neuer Dateien seit kurzem immer bei 8 kb/s, bis
    er sofort auf 4 kb/s über 2 kb/s auf 0 kb/s sinkt. Danach ist überhaupt kein
    Upload mehr möglich. Auf den Server habe ich komischerweise immer noch ganz
    normal Zugriff. Das heißt, ich kann Dateien verändern, umbennenen...

    Meine Homepage liegt bei home.arcor.de und bei home-up.t-online.de tritt das
    Problem momentan nicht auf. Jedoch hatte ich haargenau das gleiche vor etwa
    einem halben Jahr auch bei t-online.de . Damals hat es sich durch eine
    Aktualisierung meines FTP-Programms lösen lassen. Dies klappt diesmal aber
    leider nicht, da ich schon die neueste Version nutze und auch alle älteren
    Versionen keine Besserung bringen.

    Wie gesagt, ich arbeite mit FlashFXP (habe auch WS-FTP ausprobiert => ohne
    Erfolg), nutze WinXP als Betriebssystem und bin mit T-DSL hinter einem
    Router im Internet.

    Da ich gezwungen bin, die Homepage ganz dringend zu aktualisieren, freue ich
    mich über jegliche Hilfe und jeden noch so kleinen Tipp, der zur Lösung des
    Problems führen könnte.

    Vielen Dank im voraus & viele Grüße
    Cu

    PS: Unten findet ihr das Log-File von FlashFXP, bis der Upload einfriert:

    WinSock 2.0 -- OpenSSL 0.9.7d 17 Mar 2004
    [R] Connecting to home.arcor.de -> IP=151.189.20.30 PORT=21
    [R] Connected to home.arcor.de
    [R] 220 gnftpd Server (Arcor Online GmbH - Homepageserver) [home3]
    [R] USER b..2004
    [R] 331 Password required for b..2004.
    [R] PASS (hidden)
    [R] 230 User b..2004 logged in.
    [R] SYST
    [R] 215 UNIX Type: L8
    [R] FEAT
    [R] 500 FEAT not understood.
    [R] REST 100
    [R] 350 Restarting at 100. Send STORE or RETRIEVE to initiate transfer.
    [R] REST 0
    [R] 350 Restarting at 0. Send STORE or RETRIEVE to initiate transfer.
    [R] PWD
    [R] 257 / is current directory.
    [R] TYPE A
    [R] 200 Type set to A.
    [R] PORT 192,168,1,100,6,146
    [R] 200 PORT command successful.
    [R] LIST -al
    [R] 150 Opening ASCII mode data connection for file list.
    [R] 226-Transfer complete.
    [R] 226 Quotas on: using 14643514.00 of 25000000.00 bytes
    [R] List Complete: 961 bytes in 0,55 seconds (1,7 KB/s)
    [R] TYPE I
    [R] 200 Type set to I.
    [R] PORT 192,168,1,100,6,147
    [R] 200 PORT command successful.
    [R] STOR julia3.wav
    [R] 150 Opening BINARY mode data connection for julia3.wav.

    PPS: Es liegt nicht an der Dateieendung. Es hat monatelang reibungslos mit
    .wav geklappt und ich habe es auch mit normalen Endungen wie .htm versucht
    :-(.
     
  2. Klingt, als würde ein Router dazwischen hängen, in dem Port 21 geforwardet ist, Port 20 (Datenkanal) jedoch nicht.
     
  3. Hallo PCDSmartie!

    Vielen Dank für deine Antwort. Was kann ich jetzt genau tun, um das Problem zu beheben?

    Liebe Grüße,
    in freudiger Erwartung auf deinen Tipp
    Cu
     
  4. Handbuch zu deinem Router nehmen und den Port 20 forwarden. :)
     
  5. Hallo,

    ich habe den ALL129 von Allnet. Leider ist das Handbuch komplett auf englisch und auch das Konfigurationsmenü ist ziemlich undurchsichtig. Weiß zufällig jemand, was ich machen muss, um PCDSmarties Ratschlag zu befolgen?

    Lieben Dank & liebe Grüße
    Cu
    PS @Smartie: Wieso klappt es dann aber bei t-online ohne geforwardeten Port 20 ?
     
  6. Hallo zusammen,

    habe mehrere Programme ausprobiert (unter anderem SmartFTP, LeechFTP,WS_FTP,...). Leider alles ohne den gewünschten Erfolg. Weiß langsam wirklich nicht mehr weiter. Ein Freund hat gemeint, dass es an der MTU-Einstellung liegen könnte, dass der Upload nicht richtig funktioniert. Wieso klappt es dann aber bei t-online und nicht bei Arcor?

    Viele Grüße
    Cu
     
  7. Hallo zusammen,

    habe das Problem mittlerweile gelöst. Der Upload läuft zwar nicht auf Hochtouren, aber er läuft. Woran es jetzt lag, kann ich leider immer noch nicht genau sagen. Ich habe mir (inspiriert durch einen Beitrag im Arcor-Forum

    http://www.arcor.de/kqIhOoHmBsVqWBu...amp;sort=&thread=&search=&aera=55)

    folgende Dateien runtergeladen

    http://cable-dsl.home.att.net/files/2KTCP32K.REG

    http://cable-dsl.home.att.net/files/2KTCPundo.inf

    und die erste in die Registry eintragen lassen. Wozu die zweite gut ist, weiß ich leider selbst nicht. Jedenfalls habe ich danach noch den QoS-Paketplaner in den Netzwerkprotokollen ausgeschaltet. Was nun wirklich geholfen hat, ist nur noch sehr schwer festsstellbar.

    Fest steht, dass der Upload mittlerweile wieder läuft (jetzt selbst bei eingeschaltetem QoS-Paketplaner), auch wenn ich nicht die volle Geschwindigkeit erreiche. Aber besser den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach!

    Viele Grüße & lieben Dank für die vielen Tipps
    Cu ;-)