GData Internet Security 2006: Firewall stürzt ab

Dieses Thema GData Internet Security 2006: Firewall stürzt ab im Forum "Firewalls & Virenscanner" wurde erstellt von Howei, 25. Okt. 2005.

Thema: GData Internet Security 2006: Firewall stürzt ab Hallo Ich habe ein Problem mit Antivirenkit Internet Security 2006. Da Norton IS immer schlechter wird (Leistung nur...

  1. Hallo
    Ich habe ein Problem mit Antivirenkit Internet Security 2006.
    Da Norton IS immer schlechter wird (Leistung nur noch Mittelfeld) und ich Zwangsaktivierungen hasse, entschloß ich mich zu GData zu wechseln.
    Also Image von C erstellt, Norton deinstalliert, GData IS installiert.

    Dann gings los: :-[
    Die Installation funktionierte nicht, Rechner bootete nicht mehr richtig. Mit nen anderen Rechner ins Internet auf die FAQ von GData.
    Toll!!! Norton und GData kappeln sich. Ich mußte ein 91 Meg großes Prg runterladen, im abgesicherten Modus zwei Dateien löschen und dann dieses Prg installieren.
    Soweit, so gut. Es funktioniert. Also alles eingerichtet und gut.

    Dachte ich.
    Nach ca. 30 min stürzt die Firewall ab und nimmt alles mit, was gerade läuft. So richtig mit Dr.Watsons schwerer Fehler.
    Firefox schmiert mit ab und löscht alle Favoriten.
    Outlook will jedes E-mail Konto Passwort neu haben.
    Die Firewall läßt sich auch nicht mehr starten.

    Nach weiteren 30 min. friert der Rechner komplett ein (kein Bluescreen, einfach nur Stillleben). Weiterarbeiten nur nach Hardreset möglich.

    Das passiert jetzt ständig.
    Ich hab nen Tracker mitlaufen lassen und alles an GData geschickt.
    Die haben sich bis jetzt noch nicht wieder gemeldet.

    Ich wollte mal fragen, ob irgend jemand die gleichen oder ähnliche Probleme hat und ob er/sie irgendwelche Tipps oder Lösungen anbieten kann.

    Danke schonmal für jeden Hinweis
     
  2. Da ist Hilfe etwas schwierig, denn es weiß niemand, welche Dateien Du gelöscht hast. Eigentlich ist es auch nicht nötig, ein Programm runterzuladen. Ich bin auch von Norton auf AVK umgestiegen, hatte aber vorher den Norton komplett manuell von der Platte entfernt. Daher konnte ich ohne Probleme AVK installieren. Kann auch sein, daß das Problem gar nichts mit AVK zu tun hat.

    Vielleicht kannst Du noch nähere Angaben zu den entfernten Dateien, zu Deiner FW etc. machen.

    Schade, daß Du nicht vorher hier gefragt hast. Wie geschrieben, man braucht kein Programm, um Norton zu entfernen oder AVK-Probleme zu lösen. Das kann man mit ein paar Handgriffen ohne Zirkus erledigen. Ich denke nicht, daß von G-Data eine Antwort kommt, denn die werden kaum rätseln, an was es genau liegt. Vielleicht kann ja noch jemand einen Tipp senden, aber ich kenne niemanden, der ein solches Hilfe-Programm von G-Data installiert hat.
     
  3. Hier das Zitat von der FAQ Seite von GData:

    Produkt: AntiVirenKit 2006 Internet Security
    Frage: Nach der Installation des AntiVirenKit InternetSecurity 2006 erscheint ein Bluescreen und der Computer bootet immer wieder.

    Antwort: Die Ursache liegt an Treibern, die zu Firewall-Produkten von Fremdanbietern inkompatibel sind (Kerio, Outpost, Data Becker, Buhl, Agnitum und Symantec).

    Um das Problem zu beseitigen müssen zwei Dateien aus dem System gelöscht werden und eine neue Version des AntiVirenKit installiert werden. Dafür gehen Sie wie folgt vor:

    1. Starten Sie den Computer im ?Abgesicherten-Modus?. Um den Computer im ?Abgesicherten-Modus? zu starten, drücken sie beim Starten des Rechners mehrmals die Taste ?F8?. Wählen Sie im dem Menü den Punkt ?Abgesicherten-Modus? aus.

    2. Löschen Sie die Dateien C:\WINDOWS\system32\drivers\GDTdiIcpt.sys und C:\Programme\Gemeinsame Dateien\G DATA\AVKProxy\TdiStub.dll.
    (der Pfad des Systemverzeichnisses kann variieren.)

    3. Jetzt können Sie Ihr System wieder normal starten.

    4. Bitte laden Sie eine entsprechend modifizierte Version von AntiVirenKit von folgender URL herunter:
    http://www.gdata.de/filemanager/fileview/1070/
    Der Download der neuen Version ist nur mit einer gültigen Registriernummer möglich:
    (Die Registriernummer für Ihre Software finden sie auf der Rückseite des Benutzerhandbuchs)

    5. Speichern Sie die Datei ?avkis2006_upgrade.exe? auf Ihrem Desktop und führen diese mit einem Doppelklick aus. Anschließend folgen Sie den Installationshinweisen. Sollten Sie während der Installation aufgefordert werden, die Installation abzubrechen, bestätigen sie diese Meldung mit ?OK?.
    Danach wird das Setup korrekt durchgeführt und die Inkompatibilität ist beseitigt.


    Das hatte ich auch getan. Diese modifizierte Version war die 91 meg Datei.


    Den Tracker hat mir übrigens GData geschickt!
    Mit der Bitte, alles bis zum Absturz aufzuzeichnen.
    Nur die melden sich nicht mehr.

    Ich habe jetzt zu Fuß alles rausgeschmissen, was irgendwie nach Norton aussieht, außer Ghost. Absturz nicht mehr so häufig, aber immer noch regelmäßig.

    BTW: System Win 2000 pro SP4 build 2195
    Athlon 2400, 512 Meg Ram
     
  4. Ja, das hatte ich mir von G-Data schon durchgelesen, aber erkenne den Sinn nicht. Du siehst ja selber, daß es daran nicht liegt.

    Ich möchte Dir empfehlen, den gesamten AVK-Käse zu deinstallieren. Dazu das unnötige Programm. Dann mit diversen Tools (Reg-Cleaner und Co.) alles von AVK zu entfernen. Danach nochmal nach Norton suchen. Ich vermute, Ghost kannst Du behalten. Der Rest muß erneut pingelig weggefegt bzw. abgesucht werden. Beide Hampelmänner killen.

    Dann nochmal AVK installieren.

    Ich weiß, es schmerzt, aber Du möchtest Dich doch nicht noch über ein Jahr mit dem defekten Programm rumärgern, oder? Die Installation ist eben NICHT sauber erfolgt, auch wenn es scheinbar so aussieht, weil AVK halbwegs funktioniert.
     
  5. Tja, das werde ich wohl oder übel in Angriff nehmen.
    Kannst du mir noch Tipps geben, mit welchen Programmen ich die Reg komfortabel reinigen kann? Ich hab das bis jetzt nur mit regedit gemacht. Reicht da der Reg-cleaner oder gibt es da noch andere?

    Gruß Howei
     
  6. Ich nutze immer den altbewährten Reg-Cleaner, es gibt aber noch zig andere, sicher auch gute, Tools. Ggf. googelst Du ein wenig, aber eher Du Dir jetzt damit die Platte vollmüllst, würde ich den sicher schon vorhandenen Reg-Cleaner nutzen. Und bitte alles entfernen, Du weißt schon, wie man es macht.

    Du kommst leider nicht drumrum. Ich sehe keine andere Lösung, auch wenn es echt nervig ist. Aber nicht so nervig, wie der jetzige Zustand.

    Ich bin sicher, daß Du bald Erfolg hast. Wie gesagt, schade, daß Du Norton nicht vorher so sauber gekillt hast, wie Du es nach der fehlgeschlagenen Installation von AVK in Angriff genommen hast. Ich denke jedoch, daß es bei erneuter Installation nun klappt.

    Bitte halte uns auf dem Laufenden. Viel Erfolg!
     
  7. Und falls Du es noch nicht hast, besorg Dir bitte dieses Tool hier:

    AmoK DelayDel (kriegste überall)

    Damit kannst Du Dateien löschen, die sich nicht entfernen lassen, weil es zu den bekannten Fehlermeldungen kommt....Datei wird schon von XY genutzt und anderer Mist.

    ;)
     
  8. Ok, ich versuchs mal übers Wochenende.
    Meld mich dann wieder
     
  9. So, ich hab mich an die Arbeit gemacht:
    Mit Reg-cleaner Norton und AVK komplett gelöscht.
    Danach neu gebootet und AVK wieder installiert.
    Installation ohne Probleme.
    Alle AVK updates installieren lassen (von AVK selbst natürlich).
    Alles ok. Hurra!
    Mein Glücksgefühl hielt wieder nur ca. 30 min. an:
    GDFwSvc.exe hat ein Fehler verursacht und wird geschlossen....
    Dr.Watson sagt: Schwerwiegender Fehler; Dr. Watson kann keine Verbindung mit dem Prozeß herstellen... Von Windows 2000 zurückgegebener Fehlercode = 5
    Zugriff verweigert
    Die Firewall ließ sich nicht mehr starten.
    5 min später fror der Rechner ein. Neustart nur mit hardreset möglich.
    Ich bin am Ende meiner Weisheit.
    Ich hab so langsam kein Bock mehr auf GData. Will einer das Prg. kaufen?
     
  10. An AVK liegt das nicht. Das liegt an Deiner FW! Kann sein, daß Du AVK automatisch nach Udates suchen lässt, ist das so? Stell das mal ab, oder lass AVK ins Netz, sonst gibt es Probleme. Ggf. hast Du auch das SP2 und AVK darin nicht integriert.

    Schau bitte hier mal nach, ob SP2 das AVK erkannt hat:

    http://www.microsoft.com/germany/windowsxp/sp2/anwender/sicherheitscenter/viren2.mspx
     
Die Seite wird geladen...

GData Internet Security 2006: Firewall stürzt ab - Ähnliche Themen

Forum Datum
GData Antivirus oder InternetSecurity? Firewalls & Virenscanner 13. Aug. 2009
Probleme mit GDATA Internet Security 2008 Firewalls & Virenscanner 22. Aug. 2008
GDATA Internet Security 2007 auf Version 2008 updaten ? Windows XP Forum 10. Mai 2008
GData Internet Security 2008 Firewalls & Virenscanner 24. Nov. 2007
GData wo finde ich gesperrte/zugelassene Internet-Verbindungen Windows XP Forum 14. Juli 2007