Geerbten Windows-PC wiederbeleben

Dieses Thema Geerbten Windows-PC wiederbeleben im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von Shinezumi, 14. Apr. 2016.

Thema: Geerbten Windows-PC wiederbeleben Eine sehr gute Bekannte hat von ihrem verstorbenen Mann einen PC geerbt, von dem sie private Fotos und Musik...

  1. Eine sehr gute Bekannte hat von ihrem verstorbenen Mann einen PC geerbt, von dem sie private Fotos und Musik übernehmen möchte.
    Sie weiß nicht, welches Win installiert ist, sie weiß auch nicht, mit welchem Kennwort sie sich einloggen könnte. Wahrscheinlich sollte sie das Admin-Passwort benutzen.

    Das alles hat ihr Mann mit ins Grab genommen.

    Sie kann auch keinen teuren Datenretter bemühen (weil viel zu teuer).

    Ich könnte die Platte natürlich an mein System anhängen, käme dann aber kaum in die fremde Registry, um das Admin-Passwort zurückzusetzen bzw. sichtbar zu machen.

    Mit welchem Programm kann/darf ich ihr helfen bzw. wie muss ich vorgehen, um ihr den Rechner wieder zugänglich zu machen?
     
  2. Wenn Du die Platte auslesen kannst, dann kannst Du ja die Fotos und die Musik und ggf. weitere Dateien incl. der eMails auf einen anderen Datenträger kopieren und somit "retten". Wenn der PC noch nicht zu alt ist und es noch Treiber gibt, dann würde ich ein völlig neues Betriebssystem installieren. Dazu kannst Du auch eine neue Platte einbauen und darauf Windows installieren. Die alte Platte mit den Daten kannst Du als zweite Platte eingebaut lassen (während der Installation aber abklemmen, damit nichts kaputt geht).
    Windows XP würde ich nicht benutzen, weil seit 2014 keine Unterstützung mehr dafür vorhanden ist. Bei eBay & Co. bekommst Du ein Win7, 8.1 oder 10 für 20-30 Euro. Mit so einem Produkt-Key kannst Du ein Windows 10 installieren.

    http://www.ebay.de/itm/Windows-7-Pr...002131?hash=item3d175d6693:g:0xkAAOSwx-9Wvx1Q
     
  3. Danke für deine Antwort.
    Diesen Gedanken hatte ich natürlich auch und habe ihn auch vorgeschlagen. Die Reaktion war nicht so besonders. Ich hatte den Eindruck, dass sie das Kennwort haben möchte, damit sie mit dem PC so arbeiten kann, wie ihr Mann das getan hat. So wenig Arbeit wie möglich halt.
    An einem neuen Win auf der Platte scheint sie nicht interessiert zu sein. Aber ich werde ihr diese Lösung noch einmal vorschlagen, dann natürlich Win7 bzw. Win10 (wie alt die Kiste ist, weiß ich nicht). Vielleicht gibt sie sich aber auch mit den Dateien zufrieden, die ich ihr von der Platte ziehen kann. Eventuell kann ich die Platte ja auch in ihren eigenen PC einsetzen, dann kann sie sie als zusätzliches Laufwerk benutzen und 'nach Herzenslust' sichern.

    Ich hatte halt gehofft, dass es Tools gibt, die ein Kennwort auslesen können. MS hört das natürlich nicht gern, immerhin wäre der C2-Status damit obsolet, aber das ist dann ein PaL (Problem anderer Leute) und nicht mehr meine Baustelle.

    Win7 von eBay ist eine etwas kniffelige Angelegenheit, zu viele geklaute SN werden dort angeboten und der ahnungslose Kunde ist dann baff, wenn seine SN gesperrt ist oder kurz danach gesperrt wird. Diese Möglichkeit möchte ich nicht wirklich verfolgen.

    Auf jeden Fall danke ich dir für deine Mühe.
     
  4. hp
    hp
  5. Danke hp. Das Utilitiy habe ich mir geholt, schaue es mir kurz an und kann es dann mal auf das Erbgut loslassen.
    Wenn es nicht klappt, kommt der Vorschlag von hkdd zum Tragen:

    Danke hkdd. Dein erster Vorschlag dürfte wahrscheinlich die Lösung sein, die akzeptiert wird - sofern der Trick auch bei Win7 noch funktioniert. Ansonsten brauche ich noch ein kleines System zum Start (ubuntu habe ich nicht und kenne es auch nicht). Ich werde mir aber etwas besorgen. Aber das sollte eine Aufgabe sein, die zu bewältigen wäre.

    Auf jeden Fall sollte ich jetzt weiterkommen.

    Danke an euch alle :)
     
  6. Lohnt sich das denn ?
     
  7. Es geht hier nicht um die Frage, ob sich der Aufwand lohnt.
    Wichtig sind ihr einzig und alleine die Fotos und ähnliche Dateien, die ich ihr nach Möglichkeit retten möchte.
    Für sie ist das nun mal wichtig und damit lohnt sich der Aufwand auch.

    Ich habe selbst auch eine alte Platte (noch IDE) mit etwa 200 GB an Fotos und anderen MM-Dateien. Das gute Stück hat leider einen HW-Fehler (wahrscheinlich hat der Spindelmotor einen Knall abbekommen) und ich müsste einen kommerziellen Betrieb mit der Rettung beauftragen. DAS aber ist mir zu teuer, also wird die Platte aufgehoben, bis die Knete dafür einmal reicht.
     
  8. Du kannst die Platte aus dem Oldi ausbauen und mit einem IDE-USB-Adapter an einem anderen PC auswerten. DU kannst Sie auch in eine Gehäuse einbauen und als externe Platte benutzen.
     
  9. Danke für den Hinweis, hk. Das habe ich fast als erstes vorgeschlagen, aber bisher fand diese Idee keine sonderliche Beachtung :-(
     
Die Seite wird geladen...

Geerbten Windows-PC wiederbeleben - Ähnliche Themen

Forum Datum
Programm zur Fernwartung von Windows-PCs Windows XP Forum 5. Jan. 2006