[GELÖST] Automatische Datenträgerprüfung beim Systemstart

Dieses Thema [GELÖST] Automatische Datenträgerprüfung beim Systemstart im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von Pc_Konfigurator, 6. Nov. 2009.

Thema: [GELÖST] Automatische Datenträgerprüfung beim Systemstart Hi Leute, hab mal folgende FRage bzw. Problem. Des öfteren startet beim Windows 7 64-Bit die automatische...

  1. Hi Leute,

    hab mal folgende FRage bzw. Problem.

    Des öfteren startet beim Windows 7 64-Bit die automatische Datenträgerprüfung beim Systemstart. Zwar gibts es die Chance innerhalb von 10 Sekunden die Aktion abzubrechen, indem man beliebige Taste drückt, was allerdings nicht funktioniert. Somit zählt er bis 10 runter, und dann passiert garnichts mehr. Rechner friert ein. Also ein- und wieder ausschalten.
    Gibts ne Möglichkeit, diese automatische Prüfung abzuschalten?

    Gruss

    Patte
     
  2. War auf dem PC vorher ein anderes Betriebssystem? Hört sich an als ob die HDD ein Problem hat - oder Win 7 fährt nicht richtig runter...
     
  3. Hallo Patte,

    Hast du das Problem schon lösen können oder ist es noch vorhanden?

    Hast du ein Tuning Tool Installiert (zB TuneUp)?

    Denke aber auch das deine Festplatte ein Problem hat. Wie Alt ist der Platte denn?

    Hast du bei der Installation von Windows 7, die Festplatte vorher Formatiert?



    LG DerGiftzwerg
     
  4. Hi,

    @White Noise:

    Ja vorher war Vista 64-Bit installiert.
    Hab die Platte vor der Windows 7 Installation natürlich formatiert.

    Also das Problem ist gelöst. Allerdings nicht in der professionellsten Art und Weise ;)
    Ich habe den automatischen Datenträgercheck deaktiviert. Und zwar folgendermassen:
    In der Registrierung unter:
    HKEY_LOCAL_MACHINE --> SYSTEM --> CurrentControlSet --> Control --> Session Manager


    BootExecute (REG_MULTI_SZ) = autocheck autochk * -> diesen Wert habe ich gelöscht.

    Anders wusste ich mir nämlich nicht zu helfen. Wenn ich die Platte unter Windows checke, enthält sie nämlich keine Fehler. Und da Chkdsk beim Starten ja nicht durchläuft, da es ja abstürzt bevor es überhaupt anfängt zu checken, ist das wohl erstmal das Sinnvollste, die Überprüfung einfach zu deaktivieren.

    Gruss an alle
     
  5. Hi Patte,

    erstmal vln Dank für die Rückmeldung.

    Setze dann auf [GELÖST]

    obwohl ganz richtig kann das PC Verhalten nicht sein.
    Hoffe mal für dich, das keine "Spätfolgen" auftreten. :mrgreen:
     
  6. hi,

    habe das dasselbe Problem, hatte ein festplattenproblem vor knapp 2 monaten und bekam einen neue festplatte mit neuem vista 64bit und neuem bios. so jetzt vor kurzem habe ich mir win7 64bit gekauft hab dann bei der installation die festplatte formatieren lassen und neu drauf gespielt. und seit einiger zeit kommt immer wieder diese chkdsk allerdings zeigt er auch keine fehler beim check. habe auch mal in der eingabeaufforderung chkdsk C: /f /x /c eingegeben und neu gebootet um mal einen kompletten durchlauf zu machen. hat bestimmt ne stunde oder länger gedauert ebenfalls ohne fehler.habe auch gelesen das man das in der registry BootExecute (REG_MULTI_SZ) = autocheck autochk * den wert löschen kann was allerdings nur im notfall gemcaht werden sollte. Ich kann mir nicht vorstellen das meinen neue festplatte schon wieder ein problem hat. sonst läuft sie tadellos.
     
  7. Bevor ein eifriger Moderator hier löscht, mache ich es selber.
    SeewolfPK verabschiedet sich aus diesem Forum.
    Wer Hilfe benötigt, wird mich finden.
     
  8. Hi,

    nach einem Crash hatte ich manuell eine Datenträgerüberprüfung für meine zwei Partitionen für den nächsten Systemstart angeordnet (auch Win7 x64).
    Bei mir trat dann genau das gleiche Problem auf, das Patte eingangs beschreibt. Überprüfung lies sich nicht abbrechen, lief aber auch nicht durch. Antivir benutze ich nicht.
    Ich hab es dann so lösen können:

    Boot von der Win-CD (Vollversion), anschließend hab ich mit dem Assistenten Probleme beim Systemstart meiner aktuellen Installation suchen bzw. beheben lassen. Nachdem dies erfolgt war, PC neu gestartet und NICHT von CD gebootet. Die Überprüfung kam dann zwar immer noch, lief aber diesmal problemlos durch und seitdem ist Ruhe.

    Vielleicht hilft das ja noch dem einen oder anderen, ich jedenfalls starte so schnell nicht wieder ne Überprüfung ;).

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

[GELÖST] Automatische Datenträgerprüfung beim Systemstart - Ähnliche Themen

Forum Datum
[GELÖST] Schlechte Nachricht für alle Firefox Fans Windows 7 Forum 22. März 2010
[GELÖST] Benutzerkontensteuerung Passwort Windows 7 Forum 3. Dez. 2009
[GELÖST] Vista aus Bootloader nehmen. ohne komplett löschen Windows 7 Forum 1. Dez. 2009
[GELÖST] Keine DesktopSymbole mehr Windows XP Forum 1. Dez. 2009
[GELÖST] Interne Festplatte auslesen Windows 7 Forum 30. Nov. 2009