Gerätemanager zeigt PCI-Device an obwohl keine PCI-Karte eingebaut

Dieses Thema Gerätemanager zeigt PCI-Device an obwohl keine PCI-Karte eingebaut im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Horatius, 15. Juni 2006.

Thema: Gerätemanager zeigt PCI-Device an obwohl keine PCI-Karte eingebaut Im Gerätemanger steht bei andere Geräte ein Fragezeichen: Es wird ein unbekanntes PCI-Device (PCI Bus 0, Gerät 31,...

  1. Im Gerätemanger steht bei andere Geräte ein Fragezeichen: Es wird ein unbekanntes PCI-Device (PCI Bus 0, Gerät 31, Funktion 3) angezeigt mit der Bemerkung: Treiber nicht installiert (Code 28); IRQ 5. Dies scheint mir sonderbar, da keine einzige PCI-Karte eingebaut ist.

    System:
    P4 3Ghz
    1 GB DualChannel Ram (Corsair)
    Win 2000 SP4
    ASUS P4P800-E deluxe
    Matrox Millenium P650 (AGP)
    Logitech S510

    Alle Treiber von den CDs (mainboard (i.e.: chipdriver, LAN-driver, Sound-driver, USB2-driver), Grafikkarte, Tastatur und Maus) sind korrekt installiert und alle Geräte funktionieren.

    In der Computerverwaltung wird unter Problemgeräte ein PCI-Device mit der nachfolgenden PNP-Kennung angezeigt:
    PCI\VEN_8086&DEV_24D3&SUBSYS_80A61043&REV_02\3&267A616A&0&FB
    (Fehlercode wie oben angegeben)

    Der Versuch mittels der genannten CDs einen passenden Treiber zu installieren(try-and-error) schlägt fehl, da ich mir nicht vorstellen kann, um welches PCI-Device es sich beim Gerät 31 eigentlich handelt.

    Weiß jemand, um welches Gerät es sich dabei handeln könnte?
     
  2. PCI Devices müssen nicht zwangsläufig als PCI Karte ausgelegt sein.
    Deine IDE Controller, der onBoard Sound, die Netzwerkkarte on Board usw. das sind alles PCI Devices.
    Welches Gerät jetzt bei Dir gemeint sein könnte, kann man nur raten.
    Stell Dir doch mal die Frage, was Dein Board alles können sollte und dann check, was nicht funktioniert.

    Eddie
     
  3. @Eddie
    Auf meinem PC funktioniert alles, was auch funktionieren soll, m.a.W.: es gibt nichts, was nicht funktioniert. :)

    @Athene
    Danke für den Tip. Das Programm unknown device identifier ergibt folgendes:
    Bei dem PCI-Device handelt es sich um: Intel 82801EB/ER SMBus Controller.
    Ich denke nicht, daß ich dieses (ich nehme an: onboard-) Device benötige. Allerdings weiß ich auch nicht, was ein solcher SMBus Controller bewirkt und wofür er überhaupt gut ist. ???
     
  4. Versuch doch mal, die neuesten Chipsatztreiber zu installieren........
     
Die Seite wird geladen...

Gerätemanager zeigt PCI-Device an obwohl keine PCI-Karte eingebaut - Ähnliche Themen

Forum Datum
soundtreiber fehlen anscheinend, windows zeigt keine fehler im gerätemanager an! Windows XP Forum 15. Dez. 2006
Gerätemanager zeigt nix an (is echt leer)! Windows XP Forum 12. Apr. 2006
9700Pro - doppelt angezeigt im gerätemanager Hardware 26. Apr. 2003
DMA wird im Gerätemanager nicht angezeigt Windows XP Forum 25. Nov. 2002
Gerätemanager klappt auf und zu Windows 10 Forum 20. März 2016