Getlasterror=998

Dieses Thema Getlasterror=998 im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von gelöschte Person, 7. Mai 2005.

Thema: Getlasterror=998 Hallo, ein Versicherungstyp fragte mich um ich ihm helfen könnte beim PC, da ist bei einem Programm (AXA, hoffe ich...

  1. Hallo,

    ein Versicherungstyp fragte mich um ich ihm helfen könnte beim PC, da ist bei einem Programm (AXA, hoffe ich das dass sagen) ein Fehler aufgetreten.
    VCOL32.dll - Invalid access to memory location
    Getlasterror=998

    So es handelt sich um Windows 2000Pro SP4.

    Wie kann man die diese Windows Fehlermeldung weg bekommen?

    Ich habe zwar schon mehrfach gehört, das FormatMassage von nutzen dabei sein soll. Ich weiß aber nict wie ich es anwenden soll.

    Von der Datei VCOL32.dll gib es auch zwei der gleichen Namen. Einmal groß und einmal klein geschrieben.

    Neuinstallation von dem Programm, und bis es vor 2 Tagen noch lief, die 2 Programme die installiert wurden sind, zu deinstallieren, erweist keinen Erfolg auf.

    hat einer noch eine Idee.

    Gruß Friese
     
  2. Habe genau dasselbe Problem mit dem AXA-Programm (unter win2000) - tritt auch in Verbindung mit Hinweis auf vds37032.dll auf. AXA-Service-Hotline sagt: Das muss an Ihrem PC liegen. Auf dem anderen PC (unter XP) läuft das Programm.

    Aber ich sage mir nun natürlich, wenn andere das Problem auch haben, kann es nicht nur an meinem PC liegen.

    Wer weiss Rat? :(

    Wolli
     
  3. Welche RuntimePakete nutzt diese AXA-Software ? Evtl. Crystal Reports ?
    Ist auf dem PC auch DATEV-Software / bzw. AOK-Software installiert ?

    Welche Software wurde zuletzt installiert ?
     
  4. Die genannten Programmen von Hägar wurde nicht installiert.

    AXA lief Monate lang ohne Probleme.
    2 Tage bevor der Fehler aufgetreten war, hat er ABACUS (frage mich aber nicht welches Programme das ist) installiert.

    Das wurde allerdings wieder deinstalliert, und der Fehler bleib weiterhin, bis jetzt.
    Habe in der Registry nachgeschaut, ob dort irgendetwas dergleichen von noch Abacus zu finden ist. Nichts.

    Außer Abacus wurde auch nichts installiert.
     
  5. http://www.abacus.ch/start/de/index.html

    Jetzt wäre interessant was Abacus neben der Hauptanwendung installiert hat, und was die AXA-Software; dort ist dann der Konflikt zu suchen.

    BTW: Solche Anwendungen deinstallieren die Runtime-Libarys (Crystal-Reports, VisualBasic, C++, .NET u.s.w.) nicht mit.

    Jetzt ist der Support von Abacus und AXA gefragt.

    Grüße
    ein ehemaliger DATEV-Supporter