GoogleEarth und D-Ort

Dieses Thema GoogleEarth und D-Ort im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Matjes, 14. Juli 2005.

Thema: GoogleEarth und D-Ort Ich hab auf meinem Rechner GoogleEarth 3.0.0336 mit Directx9c installiert. Ist schon beeindruckend  :D Aus dem...

  1. Ich hab auf meinem Rechner GoogleEarth 3.0.0336 mit Directx9c installiert. Ist schon beeindruckend  :D

    Aus dem Download-Bereich hab ich mir heute D-Ort heruntergeladen.
    (20.000 Ortsdaten aus dem deutschsprachigen Raum für Google Earth)

    Es steht in der Beschreibung, daß ein leistungsfähiger Rechner benötigt wird. Bin ich der Meinung: hab ich - AMD Sempron 3000+, 1GByte Speicher, 2GByte freie Plattenkapazität, XP mit Service-Pac 2.

    Beim Öffnen der Datei d-ort.kml liest GoogleEarth die Daten ein. Es erscheint auch ein Fenster mit diesen Daten. Bei der ersten Mausbewegung im GoogleEarth-Fenster meldet mir GoogleEarth, daß ein Problem vorliegt, verrät aber nicht welches. Weiterhin kommt eine Meldung, daß ich, wenn weiter Probleme auftreten, den Cache löschen soll. Hab ich dann auch gelöscht. Leider bringt das auch keinen Erfolg. Nach 3 Versuchen verabschiedet sich XP mit einem Wiederanlauf  :'(

    Wie kann ich GoogleEarth dazu bewegen die Datei einzulesen und funktionstüchtig zu bleiben?

    Gruß Matjes :)
     
  2. Hm, kann ich nicht nachvollziehen. Bei mir im Test lief das Programm einwandfrei, der Einlesevorgang dauerte im virtuellen System zwar ne halbe Ewigkeit, aber danach funtkionierte alles einwandfrei.
     
Die Seite wird geladen...

GoogleEarth und D-Ort - Ähnliche Themen

Forum Datum
googleEarth herunterladen klappt nicht Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 13. Okt. 2006