Grafikkarte für Vista RC1

Dieses Thema Grafikkarte für Vista RC1 im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von Freiheit, 17. Sep. 2006.

Thema: Grafikkarte für Vista RC1 Hallo, hab heute mal Vist RC1 installiert und eigentlich hat alle sproblemlos funktioniert. Leider kann ich die...

  1. Hallo,

    hab heute mal Vist RC1 installiert und eigentlich hat alle sproblemlos funktioniert. Leider kann ich die Grafikkarte ( Medion Radeon 9600 tx) nicht richtig installieren. Habe mri von ati.de den Catalyst Beta Driver for Windows Vista RC 1 geladen, aber der sagt er würde keine ATI Hardware finden.

    Folgende Karten soll er unterstützen:
        * Radeon® 9500, 9550, 9600, 9650, 9700, 9800, X300, X600, X700, X800, X850 series
        * Radeon® X1300, X1600, X1800, X1900 series
        * Mobility™ Radeon® 9550, 9600, 9700, 9800, X300, X600, X700, X800 series
        * Mobility™ Radeon® X1300, X1400, X1600, X1800 series
        * CrossFire™ Xpress 3200 series
        * Radeon® Xpress 200, 200M series

    Kann es daran liegen weil es so eine sch*** Medion Karte ist?

    Will mir eigentlich schon seit längerem eine neue zulegen. Welche sollte man denn dann nehmen? Hatte mir eine von Sapphire ausgeguckt. Hab ich dann da das gleiche Problem mit den Treibern? (Muss AGP sein)

    Wie ihr merkt hab ich leider net so viel Ahnung von Grafikkarten.

    [blue]verschoben von Windows Vista[/blue]
     
  2. Tach Freiheit,
    soweit ich weiß, hat Medion eigene Ati-Grafikkarten. D.h. die Treiber von ATI funzen nicht.
    Dürfte bei win XP aber genauso gewesen sein.

    Zur Grafikkarte, ich würde eine mit nVidia-Chip nehmen, aber das läßt sich nicht mit fakten begründen, finde die einfach besser. :)
    Für mehr würde ich vielleicht aber besser im Hardware-Bereich eine Frage stellen.

    Tschau, aett
     
  3. Da bin ich mir leider nicht ganz sicher. Zur Zeit läuft sie unter den Medion Treibern. Aber ich habe Sie auch schon mal mit denen direkt von ATI betrieben.

    Hatte aber unter LInux auch tierische Probleme mit der Karte weil die ATI Treiber dort mit der Karte nicht funktionierten.

    Wäre nett wenn ein Admin den Beitrag dann zu Hardware verschiebt.

    :: Also welche Grafikkarte sollte ich mir dann zulegen?

    Sie muss:

    - mit Vista kompaktibel sein
    - Dual Head (für zwei analoge TFTs) (Die kann man aber auch per Adapter an einem DVI Anschluss betreiben oder?)
    - genug Power für aktuelle Spiele
    - Nicht teurer als 350 Euro
    - (Beta)Treiber für Vista bereits vorhanden

    Danke
     
  4. Wenn du sie unter Linux nutzen willst, bisst du mit nVidia eindeutig besser dran.
     
  5. nvidia und ati treiber sind allgemein treiber, sprich die laufene mit jeder karte (auszer mobile und so medion zeugs). sprich wenn es von nvidia n treiber fuer vista beta gibt, dann kannst jede nvidia karte betreiben.

    omegadrivers.net < da gibs alternative treiber fuer ati, die laufen auch mit den mobile und sollten auch mit den medion laufen, aber ka ob sie mit vista kompatibel sind (einfach testen)

    die karte in deinem link is nicht unbedingt brauchbar, wenn man graka leistung braucht, zum normalen betrieb (ohne spiele, die viel grafikleistung brauchen) reicht sie ...
     
  6. Hallo an alle ! ich hatte selbiges problem! liegt an vista selbst !man kann keinen treiber so einfach einbinden , egal ob ATI oder NVIDEA ! Prob. folgendes ! eigenschaften von der Graka dann erweitert, Treiberdetails ,treiber aktualisieren und dann d. Pfad eingeben wo du deinen heruntergeladenen Treiber gespeichert hast !
    Hatt bei mir so gut funktioniert ! das einzige was nicht geht ist das Catalyst control Center !!!

    hoffe ich konnte helfen !

    Andypauli
     
  7. Hi,

    das Medionkarten nicht mit den ATi-Treiber laufen ist völliger unsinn!
    Ich nutze für meine Radeon 9600Xt und meine 9800XXL schon immer die ATI-Treiber.
    Die 9800XXL läuft auch unter Vista, allerdings die 9600 nicht, was dann wohl eher auf ein Vistaproblem als auf Karte oder Treiber schließen lässt.
    Im übrigen laufen die Linuxtreiber auch mit beiden Karten, nur leider passt der eigene Kernel nicht immer zu dem was ATI bei der Treibererstellung genommen hat, sodass es oftmals daran klemmt. ATI ist was Treiber angeht schon immer etwas zurückhaltend gewesen.

    Greetz
     
  8. Also wenn du vorhast nochmal aufzurüsten, dann kannst du die nehmen. Insgesamt ist sie aber nicht wesentlich schneller als eine 9800XT (knapp 300 Punkte Unterschied im 3DMark05). Wenn du vorhast dein AGP-System noch 2 bis 3 Jahre zu nutzen, dann lieber die 7800GS+ von Gainward. Das ist eigentlich eine 7900 also NV71-Chip, da der aber offiziell nicht für AGP angeboten werden darf, heißt das Ding eben 7800GS+ :)
    Hat also ordentlich Schub (ca. 5000 Punkte im 3DMark05).

    Viel Spass beim Kaufen ;)
     
Die Seite wird geladen...

Grafikkarte für Vista RC1 - Ähnliche Themen

Forum Datum
Treiber für Grafikkarte insallieren? Hardware 8. Okt. 2011
Grafikkarte für win8 Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 5. Feb. 2013
Grafikkarte Low Profile oder USB für sehr kleinen PC (Multimedia)? Windows XP Forum 28. Juni 2012
welche grafikkarte ist für einen AMD 64 x2 BE 5000+ zu empfehlen? Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 17. Juni 2010
Brauche Grafikkarte für älteren PC mit PCI-E Windows XP Forum 7. März 2010