Grafikkarte kaputt

Dieses Thema Grafikkarte kaputt im Forum "Hardware" wurde erstellt von Mario, 8. Juli 2006.

Thema: Grafikkarte kaputt Hallo, wenn ich meinen Rechner anstelle ist da neuerdings alles ganz groß (die Icons) und der Mauspfeil erscheint...

  1. Hallo,

    wenn ich meinen Rechner anstelle ist da neuerdings alles ganz groß (die Icons) und der Mauspfeil erscheint auch nicht. Kann das sein das die Grafikkarte abgestürzt ist? Wie finde ich das heraus.

    Habe schon versucht den Rechner im Abgesicherten Modus zu starten, aber ohne Erfolg, da hab ich keinen Zugriff auf die Einstellungen die ich verändern will. Im Normal-Modus, kann man da ja irgendwo unter Einstellungen die Auflösung ändern, aber wie gesagt das funktioniert im Abgesicherten Modus nicht.

    Also vielleicht hat ja jemand so ein ähnliches Problem schon gehabt und kann mir einen Rat geben, wie ich verfahren kann.

    Tschüss Mario
     
  2. Hallo

    also endlich hab ich was geschafft,

    1. Fehlerbeschreibung

    Wenn ich meinen Rechner normal einschalte erscheinen auf dem Desktop die Icons ganz groß (wie wenn man den Rechner gerade neu installiert hat und den Treiber für die Grafikkarte noch nicht installiert hat) und es gibt KEINEN Mauszeiger.

    2. Habe den Rechner im Abgesicherten Modus gestartet
    Dort keine Funktion des Druckers und der CD-Laufwerke, immer noch große Symbole auf dem Monitor.
    Kann ja normal sein, da er ja die Startdateien umgangen hat

    Nun habe ich im Abgesicherten Modus mit Hilfe von -Everest Home- welches ich zum Glück schon auf dem Rechner hatte folgende Daten ausgelesen.

    Windows ME
    DirectX 8.0
    Intel Pentium IIIE 1000 Mhz (7,5 x 133)
    Motherboard Gigabyte (Version 1) GA-6VX7B-4X
    Motherboard Chipsatz VIA VT82C694X Apollo Pro 133A
    Arbeitsspeicher 128 MB PC 133 SDRAM
    Grafikkarte nVIDIA GeForce 2 MX/MX 400
    Soundkarte VIA AC´97 Controller
    Epson Stylus C84
    Bios AMI (10/03/00) Version 62710 Anbieter American Megatrend Größe 256KB

    Warnung DMI
    Die Genauigkeit der DMI Daten kann nicht garantiert werden.

    Das ist ja nun schon ne ganze Menge, vielleicht kann mir ja jetzt jemand sagen was mit meinen Rechner los ist.
    Ach, irgendwo hat -Everest Home- auch noch angezeigt das es empfiehlt den Arbeitsspeicher zur vergrößern.

    Tschüss bis denne Mario aus Hannover
     
  3. Uff! ich bin überfragt, sorry :'(
     
  4. Hi!
    Ist der Treiber noch drauf, hast du mal nen rechtsklick auf dem Desktop gemacht welche Version er hat.
    bzw. solltest du das mit Everest auch auslesen können.
    Greetz Uwe :)
     
  5. Nun war ich heute in einem PC Laden in Hannover. Bloß bei Windows ME konnte der mir auch nicht so recht weiterhelfen. Er sagte nur das ich so lange die Maus nicht funktioniert nur über die TastaturBefehle arbeiten könnte. Wo kriege ich die her für Windows ME?

    Nun geht es mir in aller erster Linie darum die Daten auf dem PC zu sichern, da das letzte Backup schon knapp 2 Monate her ist.

    Sicherlich kann man doch die Festplatte ausbauen und in einen anderen PC einbauen zum auslesen der alten Festplatte. Vorher muß man nur irgend wie die alte Festplatte von Master auf Slave umstellen, ich glaube so was war da doch.

    2.te Möglichkeit kann ich mit einen gekreuzten Netzwerkkabel mein Notebook und den PC verbinden und die Festplatte auf den alten PC vom Notebook aus auslesen. Könnte doch auch gehen, oder?

    Kann mir da jemand Tipps geben?

    Mario
     
  6. Jo, da ist auf der rückseite der Festplatte nen Jumper, den du auf Slave stellst, und schon kannst du die Daten auslesen, als wäre es nen USB stick :D nur eben das es nen Richtiger datenträger ist.

    jop auch das ist kein Problem, das gekreutze kabel nennt sich Crossover . Allerdings muss man da des öfteren beide PC konfigurien, jedenfalls habe ich das noch nie über Automatik hinbekommen, und das wird ja ohne maus etwas schwer werden.
     
  7. Hallo,

    habe heute noch eine Funktion im Startmenü gefunden. Systemwiederherstellung. Kann dort aber auch nur eingeschränkt navigieren. Das heißt ALT + W für weiter ALT + A für abbrechen und so weiter. Muß aber in einen Fenster was wie bei Outlock das Kalenderfenster ist einen Systemwiederherstellungszeitpunkt auswählen. In diesem Fenster kann ich aber NICHT navigieren.

    Welche Tasten muß ich dazu drücken ???

    Ihr seht ich habe auch noch nicht aufgegeben. Man lernt ja auch ständig hinzu.
     
  8. bei mir geht das mit den Pfeiltasten ;D
     
  9. Tja, bei mir geht das leider nicht mit den Pfeiltasten zu navigieren.

    So langsam muß ich wohl doch passen, kann ich mir nicht einfach ne zweite Festplatte kaufen und den Rechner dann mit zwei Festplatten betreiben? Die neue Platte dann als MainPlatte und die alte als SlavePlatte. Dann kaufe ich mir einfach morgen ne 2.te Festplatte.

    Habe jetzt eine Western Digital Festplatte.
    WD Caviar
    Enhanced IDE Hard Drive
    40 GB

    Das läßt doch wohl darauf schließen das es sich um eine IDE - Festplatte handelt, oder?

    Ich glaube das ist doch das einfachste. Dann muß ich auf die neue nur Windows ME aufspielen und die Programme und es läuft alles wieder. Und meine Daten sind auch gerettet.
     
Die Seite wird geladen...

Grafikkarte kaputt - Ähnliche Themen

Forum Datum
Dringende Hilfe benötigt: Grafikkarte kaputt? Hardware 4. Okt. 2015
Grafikkarte kaputt? Hardware 18. Dez. 2009
Rechnerabsturz, Grafikkarte kaputt? Hardware 14. Aug. 2007
Hardwaredefekt erkennen, Grafikkarte kaputt? Hardware 2. Jan. 2007
Was tun wenn die Grafikkarte kaputt ist?? Hardware 30. Aug. 2006