Grafikkarten-Hack: Radeon 9500 zur Radeon 9700 umbauen?

Dieses Thema Grafikkarten-Hack: Radeon 9500 zur Radeon 9700 umbauen? im Forum "Hardware" wurde erstellt von falko, 7. Jan. 2003.

Thema: Grafikkarten-Hack: Radeon 9500 zur Radeon 9700 umbauen? Widerstand umlöten und BIOS austauschen für deutlichen Leistungsschub Auf der russischen Website Overclockers.ru...

  1. Widerstand umlöten und BIOS austauschen für deutlichen Leistungsschub
    Auf der russischen Website Overclockers.ru (übersetzt u.a. bei Digit-Life.com) findet sich die Beschreibung eines Grafikkarten-Umbaus, bei der eine Radeon-9500-Grafikkarte zur Radeon-9700-Grafikkarte verwandelt wurde. Das Ergebnis sei eine deutlich schnellere Grafikkarte, die bei Übertaktung sogar eine nicht übertaktete Radeon-9700-Grafikkarte schlagen könne.
    Möglich sei dies laut Overclockers.ru gewesen, da die Radeon-9500-Grafikkarte mit 128 MByte nicht nur 128-Bit-Speicherzugriffe, sondern mittels kleinem Umbau auch 256-Bit-Speicherzugriffe der deutlich teureren Radeon 9700 verkrafte. Ob dies bei Radeon-9500-Modellen mit nur 64 MByte Speicher ebenfalls möglich ist, wurde noch nicht ausprobiert, soll aber auf Grund eines anderen Board-Layouts laut Overclockers.ru nicht möglich sein.
    h++p://www.golem.de/0301/23320.html
    Hoch soll er leben, der Bastler.
    mfg falko
     
  2. na denn viel Spaß beim sehr vorsichtigem Löten von SMD-Kondensatoren. Die Dinger sind so klein und empfindlich, was Hitze angeht, das sehr leicht so ein kleines elektronisches Bauteil hinüber sein kann.

    Soweit ich weiß werden SMD´s doch auf die Platinen geklebt, oder?

    Ob nun diese Methode nun mit allen ATI 9500 Karten geht, ist fragwürdig, da das Testsample eine Saphire Atlantis 9500 war. Die Cores mögen (bzw sind) alle gleich sein, aber die verschiedenen Hersteller halten sich ja nicht 100% an die Hersteller-Layouts, sodaß schon mal Unterschiede auftreten können.

    Übrigens, sowas gab es schon mal. Damals konnte man einfach eine Geforce2 in eine Quadro umbauen.
     
  3. x86
    x86
    @nowie76
    Ja des mit der Quadro is aber mehr ne Treibersache weil die im Grunde komplett gleich sind, dafür gibts sogar nen Treiberpatch bei dem kein Hardwareseitiger Eingriff nötig is.
    Da sorgt der Widerstand oder was du da umlöten musst nur dafür dass die Karte anders erkannt wird.
     
  4. WEnn ich ne 9500 hätte ;)

    Greetz
     
  5. Blaster, ich bin völlig deiner Meinung und frage jetzt einmal, ob mir irgendwer 'ne radeon 9500 spendet!

    Funktioieren muss sie aver! Gruß Grandbird.
     
  6. Hallo,
    hab, ich gerade gefunden.

    Schaut mal auf Guru3d! Die haben es geschafft den Hack
    softwareseitig durchzuführen! Kein Löten, also kein garantieverlust! Der softwarehack soll im nächsten
    Rivatuner integriert sein, der in zwei wochen erscheint.
    Damit ist es auch möglich, eine radeon 9500 64mb
    in eine radeon 9500 PRO zu konvertieren. Also ich
    für meinen teil werde mir auf jeden ne 9500er kaufen,
    suche eh gerade ne graka, besser und billiger gehts doch nicht,
    oder?
    mfg falko
     
  7. abwarten und Tee trinken, und dann die Reviews anschauen, ob es wirklich so ist wie beschrieben.
    Wenn es klappt, ohne die Hardware dauerhaft zu ändern, dann ist es der beste GraKa-Hack aller Zeiten.
     
  8. Hi @ all Overclockers !
    Hab mir vor 2 Wochen eine Radeon 9500 pro gekauft . Würde gerne wissen, ob man diese auch auf ne 9700\9700 pro schalten kann !
    Mail @ me plz.


    Mfg


    Cracking
     
Die Seite wird geladen...