Grafikkarten Kühlung

Dieses Thema Grafikkarten Kühlung im Forum "Hardware" wurde erstellt von rezlem, 4. Juli 2003.

Thema: Grafikkarten Kühlung Hi Leute, habe ne Geforce FX mit Passivkühlung. Da die immer noch ziemlich heiß wird und mein Rechner bei manchen...

  1. Hi Leute,
    habe ne Geforce FX mit Passivkühlung. Da die immer noch ziemlich heiß wird und mein Rechner bei manchen Spielen hängen bleibt, habe ich mir überlegt einen Revoltec Kühler einzubauen.
    Hatte mir so gedacht Passiv raus - Aktiv rein. Geht das so einfach?
    Wäre toll wenn jemand Rat wüßte.
    Dank im vorraus.
     
  2. Einfachste Möglichkeit: Aktiv auf Passiv schrauben.
     
  3. hi,
    wird nicht so ohne weiteres gehen, mit dem aufschrauben. Der Passivkühler hat eine fast konische Form, da wird es wohl mit dem aufsetzen nichts werden.
    Aber mit dem auswechseln müßte es doch klappen - oder?
     
  4. Graka luftdicht in ne Plastetüte, ne halbe Stunde ins Tiefkühlfach, danach Passiv-Kühler abhebeln. Mit Wärmeleitkleber nen neuen Passiv-Kühler drauf, am besten gleich mit aufgeschraubten Aktiv-Lüfter. Obwohl: Es gibt mittlerweile sehr leistungsstarke Passiv-Kühler.
     
  5. Sehr gut wäre Zalman. Preiswert, gut und sehr leise.
     
  6. Wenn eine Graka ab Werke eine Passivkühlung hat ist die normal auch ausreichend dimensioniert. Dass ein Passivkühler heiss ist, ist logischerweise ganz normal.

    Evtl. ist ganz einfach Dein Gehäuse schlecht belüftet.
     
Die Seite wird geladen...

Grafikkarten Kühlung - Ähnliche Themen

Forum Datum
Grafikkartenempfehlung Hardware 3. Sep. 2011
ATI Grafikkartentreiber Hardware 2. Aug. 2011
2 Verschieden Grafikkarten in einen Computer ? Hardware 5. Nov. 2010
Grafikkartenprobleme Windows 7 startet nicht. Windows XP Forum 7. Jan. 2012
Grafikkartentreiber Treiber & BIOS / UEFI 24. Juli 2011