Grafikkarten Treiber wird nicht erkannt

Dieses Thema Grafikkarten Treiber wird nicht erkannt im Forum "Treiber & BIOS / UEFI" wurde erstellt von gelöschte Person, 15. Okt. 2009.

Thema: Grafikkarten Treiber wird nicht erkannt Hallo Leute, so ich habe hier eine Notebook Samsung R522 Aura. Windows Vista war vorinstalliert, der bekannte...

  1. Hallo Leute,

    so ich habe hier eine Notebook Samsung R522 Aura.

    Windows Vista war vorinstalliert, der bekannte möchte Windows XP haben.

    Treiber sind fast alle installiert.

    Das Problem ist der Grafikkartetreiber. ATI Mobilty Radeon 4650. für XP.

    Weiß einer von wo ich ihn bekomme?

    Auf www.samsungpc.com soll er zwar geben, aber der Link dazu ist tot.
    Ausprobiert habe ich schon en Universal, Omega Treiber. kein Erfolg.

    Danke im voraus.

    [br][blue]*PCDpan_fee: Verschoben aus "Hardware"*[/blue]
     
  2. Wenn Du per google und Co nix findest - frag evtl mal hier nach
    http://www.notebook.de/samsung-r522-aura-serie-g-1094
    Sehr netter Service - und da die die Geräteserie auch mit XP anbieten, wissen die evtl, woher Du die passenden Treiber bekommst.......
     
  3. Google -->ATI Mobility Radeon 4650 xp treiber'
     
  4. Danke erst einmal.

    Mit Google hab ich 3 Stunden versucht, habe auch orginal Treiber von ATI Mobility Version,
    dann kommt bei der Installation der Fehler, das der Treiber falsch wäre.
    Der 9.2 sollte laufen wie aus mehrere Foren, aus einem anderen Forum Computerbase die die Treiber auch haben. soll der 9.6 und 9.7 laufen.
    Tut es aber nicht.

    Aber.....

    Nach dem ich von dem Notebook ein Backup machen wollte, kamen Fehler auf.
    Ich schließe den Fehler auf die Festplatte zurück, da es ein CRC Fehler war.

    Das erklärt sich zwar nur teilweise, warum die Treiber nicht laufen, aber so kann ich es mir nur erklären.
     
  5. Hi,

    probiers mal hier mit der Option1.
    Falls die Software Suite bei der Installation wieder meckert einfach mal nur den Treiber (Option2) herunterladen und händisch erkennen lassen.

    GreeZ
    EzE
     
  6. Hallo EzE

    schon getesten, mit nur dem Treiber oder mit dem ganzen Paket. kein Erfolg.

    Hab aber jetzt Gewisheit, hab die halbe Nacht durch gearbeitet.
    Bei der Umformatierung /Installation von Vista auf XP, hatte die Festplatte sporalisch einen Fehler bekommen.
    Wo nach ich jetzt durch Low-Level Format die Festplatte auf die werkseinstellung zurückl gesetzt habe, seitdem läuft auch der Graka Treiber problemlos.

    Danke für alle Beteiligten.
     
  7. Hallo Kieler,
    warum textest du jedes mal den Artikel.
    Was Wissenschaftler 0,01% von 100% machen, das interessiert dich wirklich.

    Ich hab das Hersteller Tool verwenden, weil die freien wie z.B. LLF-Format zwar schnell sind aber bringen nichts. Die Festplatte kann man durch das Testdisk wiederherstellen. Dies trifft beim Hersteller Tool nicht zu. Und das ist der Unterschied. Mehrmals gestestet und testen lassen.

    Nachtrag:

    Artikel Mid Level Format Auszug
    Bei der Mid-Level-Formatierung wird zusätzlich zu der High-Level-Formatierung jedes Byte auf der Festplatte mit einem bestimmten Zeichen oder einer Sequenz von Zeichen überschrieben. Die Null ist ein beliebtes Zeichen und deshalb wird diese Form der Formatierung oft als das „Ausnullen des Datenträgers“ bezeichnet. Windows Vista führt im Gegensatz zu früheren Windows Versionen bei der Normalformatierung eine Mid-Level-Formatierung durch und überschreibt die bisher gespeicherten Daten mit einer 0.[1] Dadurch werden die Daten physisch von der Platte gelöscht.

    Ehrlich, wenn das so wäre, warum kann man die Festplatte dennoch mit Testdisk wiederherstellen. Das macht mich denklich....................
     
  8. Du scheinst weiterhin nicht zu verstehen, dass das, was Du immer als LowLevel bezeichest, in der Regel kein wirkliches LowLevel ist ( weswegen u.a. Testdisk ja auch funktioniert).

    http://www.libe.net/themen/LOW_LEVEL_FORMAT__HDD_formatieren.php
    Oder gib mal bei Google oder bing ein
    Low-Level-Formatierung
    und schau Dir an, was wirklich mit dem oft eben nicht korrekt benutzten Begriff gemeint ist.
     
  9. Ist die Karte im Gerätemanager zu sehen?
    Poste mal die Geräteinstanzkennung, und zwar PCI/VEN_xxxx&DEV_xxxx&SUBSYS_xxxxxxxx
     
Die Seite wird geladen...

Grafikkarten Treiber wird nicht erkannt - Ähnliche Themen

Forum Datum
ATI Grafikkartentreiber Hardware 2. Aug. 2011
Grafikkartentreiber Treiber & BIOS / UEFI 24. Juli 2011
Zusammenhang Systemstart Windows 7 64 - Grafikkartentreiber Treiber & BIOS / UEFI 24. März 2011
Nvidia zieht Grafikkartentreiber GeForce 196.75 zurück Treiber & BIOS / UEFI 5. März 2010
Problem mit Grafikkartentreiber (nvlddmkm + Bluescreen PAGE_FAULT...) Treiber & BIOS / UEFI 4. März 2010