Grafikkartentreiber?

Dieses Thema Grafikkartentreiber? im Forum "Treiber & BIOS / UEFI" wurde erstellt von System64, 21. März 2009.

Thema: Grafikkartentreiber? Hallo, TuneUp2009 zeigt mir an das mein Grafikkartentreiber alt wäre. Dort steht: Der von Windows Vista ermittelte...

  1. Hallo,

    TuneUp2009 zeigt mir an das mein Grafikkartentreiber alt wäre.
    Dort steht:
    Der von Windows Vista ermittelte Leistungsindex ihrer Grafikkarte ist sehr gering (1.0).
    Dies kann dazu führen, dass die Grafische Benutzeroberfläche von Windows nicht schnell genug dargestellt wird,
    Videos udn Animationen ruckeln und Sie auf zahlreiche optische Details von Windows Vista verzichten müssen

    Wie viel ist da wirklich drann?
    Bzw. in wie fern wird die Grafikkarte verbessert oder vielleicht verschlechtert?
    Lohnt es sich den neue Treiber zu holen oder ist es unnötig.

    Und falls ja, welche Risiken hat ein Treiberupdate.
    Und wie installiere ich den neuen grafikkartentreiber Sauber, so dass ich keine Probleme bekomme :)


    SysteM:
    Vista 64-Bit Ultimate
    Intel2duo E8400
    4gb ddr2-800mhz
    ati radeon hd3870x2
    asus p5q


    Gruß ;)

    [br][blue]*PCDElchi: Verschoben aus "Hardware"*[/blue]
     
  2. Moin,

    gerade bei der Grafikkarte macht Du mit aktuellen Treibern eigentlich überhaupt nichts verkehrt. Insbesondere so eine Karte mit 2 GPUs profitiert in der Regel mit verbesserter Spieleunterstützung und damit einhergehend auch mit gesteigerter Leistung.

    Was allerdings die Meldung von TuneUp angeht, so halte ich davon nicht allzu viel (ich halte aber generell nicht sehr viel von solchen Tools, was aber - zugegebenermaßen - auch ein wenig Ansichtssache ist).

    Welche Risiken ein Grafikkartentreiber hat? Dieselben Risiken wie jedes Update der Treiber eigentlich auch: im Zweifelsfall funktioniert irgendwas nicht mehr korrekt. In der Regel ist die Gefahr aber bei der Grafikkarte am geringsten und schon alleine die oben genannten Vorteile wiegen das komplett wieder auf. Ich halte das Risiko, dass Du mit einem Update schlechter fährst als vorher, für sehr gering.

    Wie Du das am besten installierst?
    Meiner Ansicht nach ist das relativ unproblematisch: neuesten Treiber von der Herstellerhomepage oder dem Grafikkartenhersteller downloaden und die Installation starten. Den Rest erledigt die Installationsroutine. Da kann man eigentlich nicht viel verkehrt machen.

    Nur Mut :)

    Gruß
    Elchi
     
  3. Ich sehe das auch so wie Elchi. Wenn Du sicher gehen willst, legst Du vorher noch ein Image des bestehenden Systems an.

    Grüße, Trispac
     
  4. Und ein Systemwiederherstellungspunkt?  :)
    Also ich installiere es einfach, dann wird neu gestartet und das wars?  :1
    Wär ja wirklich schön wenn das so gehen würde.
    Da verlass ich mich jetz einfach mal drauf.
    Aber ich brauch das richtige  :-\
    Will nix falsches downloaden.
    Die Karte is ja von Ati.

    http://support.amd.com/de/gpudownlo...e=2.4.1&product=2.4.1.3.5&lang=German

    Ich brauch doch siese 9.2 Suite oder?


    Gruß  :)
     
  5. Systemwiederherstellungspunkt geht auch. Eines von beiden würde ich empfehlen, da hat Trispac nicht ganz unrecht. Die Wahrscheinlichkeit ist zwar gering, aber ich bin verfechter des Sprichwortes Irgendwas ist ja immer ;)

    Ja, die Treiber sind richtig. THEORETISCH brauchst Du nur die Display-Driver, aber ich würde die Empfehlen, das gesamte Software-Paket zu installieren - so wie Du es schon selbst richtig geschrieben hattest.

    Wie gesagt, das ist das richtige Paket. Scheinbar gibt es für Vista x64 nur eine Englische Version. Sollte aber kein Hinderungsgrund sein.
     
  6. Ich werde mich morgen mal ans Werk machen, wünscht mir Glück  ;D
    Was tue ich denn wenn es nicht klappen sollte?  :2funny:
    Durch die Systemwiederherstellung hab ich ja dan wieder den alten Treiber oder?
    Und was kann ich denn von so einem Treiber erwarten?
    Wird es eine Leistungssteigerung geben? (normalerweise)
    Kann man da vorraussagen wie es sich auf die Leistung auswirkt.
    Z.b. dass die Karte 5% mehr Leistung bringt?

    Bin wirklich gespannt :)

    Danke für die Hilfe!

    Gruß
     
  7. Ob Du vom neuen Treiber etwas merkst, hängt vom jetzigen Zustand ab. Wenn alles einwandfrei läuft, werden keine Unterschiede spürbar sein. Das ist zumindest meine Erfahrung. Die Installation sollte unkritisch sein - aber ich bevorzuge trotzdem grundsätzlich die Variante, vorher ein Image zu erstellen. Der Systemwiederherstellung traue ich nicht und benutze deswegen True Image und ShadowProtect.

    Grüße; Trispac
     
  8. Super, hat sich erledigt.
    Bei meiner alten Nvidia Karte ging das sehr holprich zur Sache.
    Diesmal ging es wirklich einfach :1
    Einfach gestartet und es lief los.
    Und man wurde immer nett gefragt ^^
    Außerdem wurde unten angegeben das es bei der Installation zum Bildschirm flackern kommen kann und aussetzern.
    Finde ich gut, dass man nich gleich in Panik gerät :D
    Das neue Ati Center sieht bombastisch aus. :)

    Villeicht bemerke ich ja was.
    Ich werde mal Fallout3 starten ;D
    Das läuft ja bei mir nicht auf sehr hoch xD
    Bzw. ruckelig und schleierig. :|


    Danke für die Unterstützung :1
     
  9. Ich gebe Trispac recht, normalerweise merkt kaum einen Unterschied, wenn man nicht gerade vorher und nachher Benchmarks laufen lässt.

    Allerdings kann der Geschwindigkeitsgewinn bei CrossFire- oder SLI-System (oder Karten, die das System bereits auf der Karte haben, die deine..) schon signifikant und spürbar sein. Nämlich vorallem dann, wenn die Kompatibilität verbessert wurde und das Spiel nun endlich beide Kerne/Karten ansprechen kann.

    Da gibt es leider auch keinen groben Daumenwert dafür. Manche Updates bringen größere Sprünge, andere beseitigen mehr kleinere Fehler.

    Um die einen Anhaltspunkt zu geben: Wenn man den ersten Treiber für eine neue Karte mit dem Treiber vergleicht, die vielleicht 6 Monate später zu haben sind, dann sind da durchaus Performance-Sprünge von bis zu 20% drin...

    Jedenfalls viel Spaß mit deinem neuen Treiber! ;)
     
  10. Joa danke ;D
    Bis jetz hab ich auch nichts bemerkt, die Bildaussetzer bei Counter Strike: Source sind weiterhin ^^
    Da hält das Bild manchmal für vielleicht eine Sekunde an und geht dann weiter.
    Ziemlich nerfig, aber villeicht liegt es daran das CSS keine doppel gpu's unterstützt wer weiß ^^

    Gruß[br][br]Erstellt am: 24.03.09 um 21:50:42[hr][br]Sorry für den Doppelpost! :(
    Habe ja den Treiber installiert, und Vista gab mir nach Systemstart heute eine Meldung,
    dass es gestern ein Problem gegeben hätte.
    Also mit der Grafikkarte und das würde mit dem Treiber zusammenhängen.
    Weiß ja nicht so genau.
    Aber mich wundert noch was ganz anderes, ein Freund hat eine alte 8800GT und kann Fallout3 auf sehr hoch spielen
    und bei dem ruckelt es garnicht.
    Und bei meiner 3870x2 fließt es nicht korrekt :'(
    Wie kann das denn sein, die 3870x2 müsste doch um längen besser sein.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

Grafikkartentreiber? - Ähnliche Themen

Forum Datum
ATI Grafikkartentreiber Hardware 2. Aug. 2011
Grafikkartentreiber Treiber & BIOS / UEFI 24. Juli 2011
Zusammenhang Systemstart Windows 7 64 - Grafikkartentreiber Treiber & BIOS / UEFI 24. März 2011
Nvidia zieht Grafikkartentreiber GeForce 196.75 zurück Treiber & BIOS / UEFI 5. März 2010
Problem mit Grafikkartentreiber (nvlddmkm + Bluescreen PAGE_FAULT...) Treiber & BIOS / UEFI 4. März 2010