GraKa wird nicht mehr erkannt...

Dieses Thema GraKa wird nicht mehr erkannt... im Forum "Hardware" wurde erstellt von Nobbi2, 29. Juni 2007.

Thema: GraKa wird nicht mehr erkannt... Hallo, ich suche eigentlich keine konkrete Lösung, sondern nur etwas Fachwissen, um den Schaden zu beurteilen: Ich...

  1. Hallo,

    ich suche eigentlich keine konkrete Lösung, sondern nur etwas Fachwissen, um den Schaden zu beurteilen:

    Ich habe letztens mein Sapphire Radeon 9800 Pro (AGP) ausgebaut, weil der Lüfter des Arctic VGA-Silencers gerattert hat. Ich habe den Kühler abgebaut und den Lüfter untersucht. Dabei habe ich 12V Spannung an den Lüfteranschluß gelegt, aber vorher (aus Gründen, die mir im Nachhinein selber schleierhaft sind) den Lüfterstecker nicht von der Karte abgezogen. Um das Faß voll zu machen, habe ich die Spannung auch noch einmal verpolt drangehalten (nur ca. 1 Sekunde). Alles in allem eine ziemlich dumme Aktion.... :|

    Am Ende war's nur die Lagerschmierung, aber jetzt wird die Karte beim Hochfahren überhaupt nicht mehr erkannt. Das BIOS piepst mich nur an, daß die Grafikkarte nicht erkannt wurde. Am Rechner selber ist nichts kaputt, eine andere GraKa funktioniert tadellos.

    Was ich eigentlich wissen will: Was muß an so einer GraKa kaputt sein, damit sie überhaupt nicht mehr erkannt wird? Kann so ein Totalausfall durch ein kleines defektes Bauteil wie z.B. eine simple Diode verursacht werden oder muß da was größeres defekt sein?
    Man hört ja auch oft von Problemen bei der Kühlermontage, wenn er z.B. zu fest angeschraubt wird. Ich weiß also gar nicht, ob ich vielleicht nur ein kleines Bauteil geschrottet habe, das man evtl. austauschen kann (Löten wäre kein Problem), oder ob vielleicht das mit der Spannung gar nicht das Problem war und die ganze GPU mechanisch hinüber ist. Oder könnte es vielleicht irgendeinen Controller-Baustein erwischt haben, der die Kommunikation mit dem System erledigt? Was meint ihr?

    Zur Sicherheit die wichtigsten Konfigurationsdaten:
    Mainboard Asus P4PE
    512 MB RAM
    Windows XP SP2
     
  2. Hallo

    zumindest ein gutes zeichen bei dir gibt es es --- nähmlich das er die Grafikkarte gar nicht mehr erkennt , das deutet auf eine Defekte sicherung hin

    siehe hier ( grünes ( kann auch andere farbe haben ) Bauteil mit bezeichneung 7 x 7 , oft auch 1 x 1 )

    siehe bild hat der auf der vorder und rückseite diese Sicherung , messen ob die durch gang hat oder was die anzeigt .

    einfach diese dann überlöten ( überbrücken und sie sollte könnte wieder gehen )

    http://www.pc-expert.ch/images/media_375.jpg

    ansomsten kann da eigentlich nicht sein was Kaput wäre

    mfg mister x
     
  3. In dem Fall würde ich dich auch eventuell an das Forum Hardwareluxx.de verweisen. Die haben dort (wenn ich mich richtig erinnere) einen user, der extrem gut löten kann und auch kleine Teile wie so eine Sicherung austauschen kann. Kann aber auch sein, dass ich mich täusche, aber dort fragen kostet ja nichts ;).
     
  4. Die Sicherung habe ich auch schon gefunden und gemessen. Aber die hat Durchgang. Leider, muß man fast sagen, das war nämlich auch mein erster Gedanke. :( Trotzdem danke für die Idee. Gibt es denn sonst noch kleine Bauteile, die so einen Totalausfall verursachen könnten? Ich mag irgendwie nicht daran glauben, daß die GPU kaputt ist. Die Karte war zwar gebraucht, aber hat jetzt ca. 2 Jahre jede Belastung und Temperatur weggesteckt. Und mein PC ist nicht gerade das, was man als gut gekühlt bezeichnen würde.

    Na ja, vielleicht schaue ich mal bei Hardwareluxx rein...die Hoffnung stirbt zuletzt.
     
  5. Hallo

    auf der rück seite gibt es auch Sicherung

    und auf der Vorderseite der Mosfet ( 3 Polig ) bei dem Lüfter anschluss

    mfg mister x
     
  6. Also den MOSFET sehe ich und die grüne Sicherung auf derselben Seite auch, das entspricht alles dem Bild, das du gepostet hast. Aber auf der Rückseite sehe ich nirgends eine Sicherung. Ich hab mal ein Bild von meiner Karte gemacht:

    http://img408.imageshack.us/img408/5640/sapphirer9800prouk0.jpg

    Meinst du daß durch den MOSFET die Karte auch ausfallen kann?
     
  7. Hallo

    hab dein Bild gesehen , auf meinen Bild das ich im Internet fand ist eben da ne Sicherung , aber die Karten gibt es eben in x aus führungen


    Und wenn der Mosfet hin ist schaltet die sich nicht mehr ein ( Mosfet schaltet eben Teil ein oder aus )

    eventuell findest du infos über den Mosfet im Internet .

    mfg mister x
     
  8. Ah ja, danach werde ich mal schauen. Ist ja das naheliegendste, weil der MOSFET direkt neben dem Lüfteranschluß liegt. Danke erst mal für die Info!

    P.S.: Was ich noch sagen wollte: Der Lüfter läuft noch, wenn ich sie einbaue.
     
  9. So, ich hab jetzt mal ein bisschen nachgeforscht. Es handelt sich nicht um einen MOSFET, sondern um einen einstellbaren Spannungsregler LM1117. Ich habe ihn ausgelötet und geprüft und er ist definitiv kaputt. Ich weiß nur nicht sicher ob er durch mein Spannungsexperiment hinüber ist oder durchs Auslöten (das war nämlich ein ziemlicher Akt). Jedenfalls kommt am Ausgang fast dieselbe Spannung raus wie am Eingang angelegt wird, d.h. er hat einen Kurzschluß. Auf diversen Elektronikseiten wird gesagt, daß das der typische Tod eines Spannungsreglers bei zu hoher Spannung ist. Das würde also zusammenpassen.

    Die Frage ist jetzt: Was kann der restlichen Grafikkarte passiert sein, wenn die 12V ungehindert durch den Regler in die Schaltung geflossen sind? Oder hat die Karte dafür evtl. eine Schutzschaltung eingebaut? Kennt sich da jemand aus?

    Ich werde mir jedenfalls mal einen neuen Regler besorgen und einlöten. Vielleicht hab ich ja Glück und es ist sonst nichts kaputt ...
     
Die Seite wird geladen...

GraKa wird nicht mehr erkannt... - Ähnliche Themen

Forum Datum
Zweite Graka wird nicht erkannt Windows XP Forum 29. Aug. 2006
Neue Graka !!! Bitte Um Schnelle Hile !! Windows XP Forum 2. Dez. 2011
Windows 7 64bit nach installation von Graka Bildschirm bleibt dunkel Windows 7 Forum 7. Okt. 2011
DirectX 10 trotz DirectX 11fähiger Graka? Hardware 3. Apr. 2011
Windows 7 Standartgrafik VGA GraKa Hardware 21. März 2011