Größe Ordnerfenster auf Stick behalten + Verknüpfungsordner in System32

Dieses Thema Größe Ordnerfenster auf Stick behalten + Verknüpfungsordner in System32 im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von cyracus, 20. März 2010.

Thema: Größe Ordnerfenster auf Stick behalten + Verknüpfungsordner in System32 Hab mein neues XP bestmöglich eingerichtet. Zwei Rätsel habe ich noch nicht lösen können: a) Damit die...

  1. Hab mein neues XP bestmöglich eingerichtet. Zwei Rätsel habe ich noch nicht lösen können:

    a) Damit die Ordnerfenster beim erneuten Öffnen die von mir vorgegebene Größe behalten, bin ich dieser Anweisung gefolgt (was nun auch prima klappt):

    http://www.wintotal.de/tipparchiv/index.php?id=635

    Alle meine eigenen Dateien sichere ich auf einer externen Festplatte (Stick) und gleiche Änderungen täglich ab. Auf dem Stick ist aber die von mir eingestellte Größe der Ordnerfenster beim erneuten Öffnen futsch.

    In Systemsteuerung -> Ordneroption -> Ansicht habe ich „Ansichtoption für jeden Ordner speichern“ aktiviert.

    Wo und was muss ich im nun ändern, damit auch auf dem Stick die Ordnerfenstergröße bleibt?

    b) Ich hab in „Eigene Dateien“ einen Ordner mit meiner Icon-Sammlung. Wie vorher in Win 2000 habe ich hiervon einen Verknüpfungsordner in System32 abgelegt. Will ich nun in XP zum Ändern eines Symbols auf diesen Verknüpfungsordner zugreifen, bekomme ich die Fehlermeldung „...enthält keine Symbole“. (Per Suchfunktion wird in System32 der Verknüpfungsordner mit den darin enthaltenen Symbolen angezeigt.)

    Wo muss ich was einstellen, damit die Symbole im Verknüpfungsordner erkannt werden? (In Systemsteuerung -> Ordneroption -> Ansicht ist „Inhalte von Systemordnern anzeigen“ aktiviert, und bei „Versteckte Dateien und Ordner anzeigen“ habe ich „Alle Dateien und Ordner anzeigen“ aktiviert.)

    Desktop.ini habe ich ergänzt mit

    IconIndex=0
    ConfirmFileOp=0

    1: Sofort anzeigen
    0: Warnhinweis anzeigen

    Trotzdem werden die Symbole in dem Verknüpfungsordner nicht erkannt.
    [br][br]Erstellt am: 20.03.10 um 05:45:52[hr][br]ergänzend:

    Habe XP Prof SP2 + SP3
     
  2. hoffentlich nicht nur dort!
    Denn Sticks sind nicht für Datenaufbewahren gemacht - sie eignen sich vorwiegend zum Transport von kopierten Daten - denn sie neigen dazu, mal ganz plötzlich den Geist aufzugeben. Ausserdem haben sie eine begrenzte Lebenszeit - die meisten ( die mit MLC-Chips) ca 10 000 Schreibzyklen - mit SLC-Chips ca 1 000 000 Zyklen - nach Angaben der Stickhersteller....
    In der Praxis sieht es so aus, dass nicht nur Billigware sehr schnell mal ohne Vorwarnung komplett ausfällt - schau mal als ein Beispiel diese Userstimmen ( ist nur ein Beispiel von vielen)
    http://geizhals.at/deutschland/?sr=306168,-1
    http://www.ocztechnologyforum.de/fo...-etc.)&s=194e40b25954f911ff003878be513151
    Auch ein Bekannter von mir durfte so einen Ausfall erleben.
    Viele Stickhersteller geben zudem auch nur eine begrenzte Garantie - zB 2 oder 5 oder 10 Jahre, wenige lebenslang.
    Allerdings nützt einem das wenig, wenn durch Totalausfall wichtige Daten verlorengehen........
    Siehe auch
    http://www.corsair.com/products/voyager/default.aspx
    http://de.wikipedia.org/wiki/USB-Massenspeicher
    http://de.wikipedia.org/wiki/MLC-Speicherzelle
    http://www.techwriter.de/thema/usb-mem0.htm
     
  3. @ Kieler, Dank für Deinen ausführlichen Hinweis. - Datensicherheit ist für mich ein großes Thema.

    Auf einer zweiten Festplatte habe ich per Acronis True Image

    - Backups meiner Systemfestplatte, die ich gerade jetzt beim ständigen Arbeiten an meinem neuen XP häufig sichere.

    - Meine Dateien sichere ich - ebenfalls mit Acronis True Image - nach dem Großvater-Vater-Sohn-Prinzip immer nach besonders wichtigen Arbeiten an den Dateien (lasse also mindestens die letzten drei Versionen stehen).

    - Und täglich sichere ich auch die kleinsten Änderungen der Daten auf meinem Transcend JetFlash RV85-Stick, dort in einem Steganos-Safe, den ich an einem Lederband um den Hals unter der Kleidung trage (und die letzt-aktuelle Festplattensicherung ist da auch drauf).

    Ein Datenverlust-Super-GAU, den im Internet schon viele Verzweifelte beklagt haben, will ich niemals erleben. Deshalb sorge ich so gründlich vor.

    Dein Hinweis erinnert mich daran, dass ich mir (schon seit längerer Zeit) eine gute externe Festplatte zulegen will. Darum werde ich mich jetzt kümmern.

    Also vielen Dank!

    .

    Nun bin ich noch gespannt, ob jemand meine beiden Rätsel lösen kann (Ordnergröße auf externer Festplatte behalten + Verknüpfungsordner in System32).
     
Die Seite wird geladen...

Größe Ordnerfenster auf Stick behalten + Verknüpfungsordner in System32 - Ähnliche Themen

Forum Datum
Nur große Symbole bei Suchergebnissen Windows 10 Forum 8. Okt. 2016
Partitionsgröße gefahrlos verändern Windows 10 Forum 29. Sep. 2016
Icon-Größe und -Abstand Windows 10 Forum 23. Juli 2016
Dateigröße nach Kopiervorgang unrealistisch groß Windows 10 Forum 26. März 2016
Externe Festplatte Größe ändern nicht möglich Linux & Andere 5. Okt. 2015