Hardware-Erkennung bei TrueImage 8.0

Dieses Thema Hardware-Erkennung bei TrueImage 8.0 im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von redbull21, 12. März 2005.

Thema: Hardware-Erkennung bei TrueImage 8.0 Schönen Abend zusammen, habe festgestellt, dass TI 8.0 (Build 796) beim Booten mit der abgesicherten CD-Version...

  1. Schönen Abend zusammen,

    habe festgestellt, dass TI 8.0 (Build 796) beim Booten mit der abgesicherten CD-Version auch keine internen CD/DVD-Laufwerke erkennt bzw. diese nicht anzeigt. Deshalb meine Frage an die TI-Experten, ob das auch bei euch so ist, oder nur bei mir?

    Ich kann natürlich auch die normale Boot-CD verwenden, allerdings dauert dann der Ladevorgang länger und funktioniert überhaupt nur dann, wenn ich vorher meinen USB 2.0-Kartenleser abklemme (der führt nämlich zum Einfrieren des Ladevorgangs, bzw. manchmal auch zu der Fehlermeldung USB device not accepting new address = 2 (error = - 71)).

    Kleine Beobachtung am Rande:
    Ein per USB angeschlossener iPod (der sich ja auch als ext. FP verwenden lässt) wurde testweise mit der Normal-Boot-CD einwandfrei erkannt. Ist aber gleichzeitig auch der Kartenleser angeschlossen, tritt wieder der Hänger auf.
    Ergo:
    Der Ladevorgang läuft scheinbar nur dann problemlos durch, wenn keines der angeschlossenen Geräte einen Konflikt verursacht.
    Ich habe in diesem Forum des öfteren von Konflikten bei der Erkennung externer USB-Festplatten durch TI gelesen. Deshalb hier die Anregung, ggf. alle für das Restore nicht benötigten USB-Geräte vor dem Booten zu entfernen, um solche Fehlerquellen auszuschliessen.

    Und jetzt erinnere ich nochmals an meine Frage vom Anfang.

    Bitte/Danke/Grüße

    Redbull21   
     
  2. Das Problem kenne ich zumindest von der 7er nicht, da nutze ich auch an einem PC die abgesicherte Variante.

    Probiers noch mal mit dem aktuellen Build, nur um Fehler auszuschließen: http://www.acronis.com/enterprise/support/updates/
     
  3. Danke für die schnelle Antwort.
    Auch mit Build 800 und daraus erstellter CD ergibt sich kein Unterschied.
    Außerdem ist mir nachträglich noch aufgefallen, dass mit der abgesicherten CD auch das Diskettenlaufwerk nicht angezeigt wird. Nur die HDD-Laufwerke, sonst nichts. Im BIOS und auch bei Ausführung von TI unter Windows werden Floppy und CD-ROMs normal erkannt.

    Außerdem noch folgendes Kuriosum bemerkt:
    Bei der abgesicherten CD werden die Erstellungs-Uhrzeiten der vorhandenen Images mit jeweils minus 6 Stunden und im europäischen Zeitformat angezeigt. Bei Verwendung der normalen CD beträgt der Zeitversatz jeweils minus 1 Stunde und die Anzeige erfolgt im USA-Format (AM,PM). Ist zwar nicht schlimm, aber seltsam. Beide CDs wurden aus derselben Version 796 erstellt. Unter Windows stimmen die Zeiten und Formate.
     
  4. Das deutet auf nicht korrekt erkannte Laufwerks-Controller hin. Hier hilft eigentlich nur eine E-Mail an Acronis mit einer möglichst präzisen Angabe der verwendeten Hardware. :-\
     
Die Seite wird geladen...

Hardware-Erkennung bei TrueImage 8.0 - Ähnliche Themen

Forum Datum
hardware-erkennung-Problem bei win98 SE Windows XP Forum 1. Feb. 2004
TrueImage gegen Sperrtrojaner? Viren, Trojaner, Spyware etc. 9. Jan. 2013
AcronisTrueImage 2011 Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 22. Mai 2011
TrueImage Home 2011 - Eure Meinung gefragt Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 26. Aug. 2010
Eigenartiges Verhalten nach Update von TrueImageHome 2010 Windows XP Forum 7. Apr. 2010