HD Wechselrahen mit IDE/USB Konverter

Dieses Thema HD Wechselrahen mit IDE/USB Konverter im Forum "Hardware" wurde erstellt von M-i-c-h-a, 20. Feb. 2005.

Thema: HD Wechselrahen mit IDE/USB Konverter Hallo. Ich habe mir einen HD-Wechselrahmen zu gelegt und ihn mit einem IDE zu USB Konverter angeschlossen. Wenn ich...

  1. Hallo. Ich habe mir einen HD-Wechselrahmen zu gelegt und ihn mit einem IDE zu USB Konverter angeschlossen. Wenn ich nun im laufenden Betrieb eine Festplatte einstecke wird sie auf dem Arbeitsplatz nicht angezeigt. Erst wenn ich denn USB-Stecker nochmal raus und rein stecke erscheint sie.

    Geht das auch ohne Stecker nochmal rein zu stecken?
     
  2. Hat keiner eine Idee oder ist meine Frage unklar?
     
  3. Anders als bei USB kannst Du bei IDE nicht zur Laufzeit Geräte ab- und anklemmen.
    Und nichts anderes machst Du mit dem Wechselrahmen.
    Hast Du den Wechselrahmen am onBoard IDE Port und wechselst da die platten würde Windows das auch nicht mitbekommen, es sei denn, Du verwendest HotPlug fähige Komponenten, was im SOHO Bereich nicht zu erwarten ist.
    Du wirst also mit Deinem Problem leben müssen.

    Eddie
     
  4. Na gut. Danke.

    Statt Stecker ziehen und rein stecken müßte es doch funktionieren wenn ich vom USB-Kabel die +5V Ader mit einem Taster unterbreche. Oder?
     
  5. Bin jetzt endlich mal dazu gekommen das mit dem unterbrechen der 5V Ader auszuprobieren.
    Funktioniert.
    Hab am USB-Kabel die Isolierung an einer Stelle entfernt, das Schirm-Geflecht und die 5V+ Ader (rot) getrennt., die Schirmenden verdrillt und wieder zusammen gelötet und an die rote Ader einen Taster (öffner) gelötet.
    Wenn ich nun den Wechselrahmen einschalte, drücke ich kurz den Taster und die Festplatte wird erkannt.